Allgemeine Fragen - zope/plone

Django, Flask, Bottle, WSGI, CGI…
FuXz
User
Beiträge: 56
Registriert: Donnerstag 6. Juli 2006, 08:44

Montag 17. Juli 2006, 08:58

Danke Danke.
Morgen kommt der Server :)
Hab mir das Python Tutorial durchgelesen und nachgemacht und verstanden.
Die OOP ist zwar nen bissl eigen aber das ist alles np.
Und das "Zope-Buch", obwohl es gewaltig und nicht grad leicht ist, auch schon angefangen und verstehe es.
Ich wollte mal fragen, wir haben einen Internet Auftritt, und das Layout soll nun auch auf der Intranet Seite am start sein.
Wie kann ich das am besten anstellen?
Ich meine Plone hat ja letztendlich ein vorgefertigtes Design.
Ich könnte, hab ich mir überlegt, einfach die befehle und funktionen in dem Internet Auftritt Design einarbeiten ... oder wäre es besser das design mit plone nachzubauen.
Was wäre günstiger?
Danke
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Montag 17. Juli 2006, 09:38

FuXz hat geschrieben:Ich wollte mal fragen, wir haben einen Internet Auftritt, und das Layout soll nun auch auf der Intranet Seite am start sein.
Wie kann ich das am besten anstellen?
Hi FuXz!

Das Layout der Website ist ja schon fast wie "extra für Plone geschaffen". :D

Dieses Design lässt sich relativ einfach ins Plone übernehmen. Im Plone hast du einen Kopfbereich, eine linke und eine rechte Spalte. Und in der Mitte liegt der Content. Dann kannst du auch noch den Fußbereich frei gestalten.

Wie du das alles anpassen kannst, steht im, schon genannten, Buch "Plone" das definitive Handbuch für Administratoren und Entwickler.

Kurze Zusammenfassung:
Die Hauptvorlage heißt "main_template" und liegt in <plone-root>/portal_skins/plone_templates. in dieser Vorlage läuft alles zusammen. Diese Vorlage bindet über METAL-Macros die einzelnen Seitenbereiche ein. Ein solcher einzelner Bereich ist z.B. die Vorlage "header".

Möchtest du den Kopfbereich verändern, dann musst du die Vorlage "header" verändern. Möchtest du einen Teilbereich nicht in die Hauptvorlage einbinden, dann lösche einfach das dazugehörige METAL-Macro aus der Hauptvorlage raus.

Wenn du am groben Layout, also an der Lage der einzelnen Bereiche etwas ändern möchtest, dann veränderst du am besten die Hauptvorlage.

Wenn du herausfinden möchtest, welche Vorlage für welchen Teilbereich der Seite zuständig ist, dann musst du dir die "main_template" ansehen.

Man kann sehr viel über CSS anpassen, eigene Portlets (Boxen) erzeugen die links und rechts in den Spalten eingeblendet werden können, usw.

mfg
Gerold
:-)

Edit: URL raus genommen
Zuletzt geändert von gerold am Montag 17. Juli 2006, 12:39, insgesamt 1-mal geändert.
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
FuXz
User
Beiträge: 56
Registriert: Donnerstag 6. Juli 2006, 08:44

Montag 17. Juli 2006, 10:42

Ich weis nicht woher du die Info hast, dass es sich um http://www.pharmatec.de handelt (stimmt) aber naja.

Das es wie dafür geschaffen ist liegt daran, dass die Seite mit einem kommerziellen CMS gemacht wurde. (die Vorgeschichte dazu ist nen Brüller - egal).
Ich soll jetzt das Intranet mit dem exakt dem selben Layout machen.
(natürlich für umsonst).

Du meinst also, ich sollte die Seite "nachbauen"?
Bzw. Quellcode mit "einfließen" lassen?
Und das Buch "plone das definitive.." würde dabei helfen?

Danke ... wie immer :)
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Montag 17. Juli 2006, 11:09

FuXz hat geschrieben:Ich weis nicht woher du die Info hast...
[...]
Du meinst also, ich sollte die Seite "nachbauen"?
Bzw. Quellcode mit "einfließen" lassen?
Und das Buch "plone das definitive.." würde dabei helfen?
Hi FuXz!

Das war einfach. Ich habe mir deine Emailadresse angesehen. :-)

- Seite nachbauen -- JA (zumindest grob)
- Quellcode der Website mit einfließen lassen -- NEIN
- Anregungen aus der Website holen -- JA
- Bilder wiederverwenden -- JA

Das Plone-Buch habe ich ja bereits als **Pflichtlektüre** bezeichnet. Und das nicht ohne Grund. Es erklärt wirklich ALLES was notwenig ist um mit Plone individuelle Websites zu erstellen.

- Ein wenig Python
- Ein wenig Zope
- Aufbau von Plone
- Erstellen und Ändern von Python-Scripts, Seitenvorlagen usw.
- Erstellen und Ändern des Aussehens der Plone-Site
- Einbinden von Zope in Apache
- Beschleunigen der Antwortzeiten mit Caching (Apache oder Squid)
- Ändern vorhandener Content-Typen
- Erstellen von eigenen Content-Typen
- Erstellen von Plone-Produkten (mit und ohne Archetypes)
...

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
FuXz
User
Beiträge: 56
Registriert: Donnerstag 6. Juli 2006, 08:44

Montag 17. Juli 2006, 11:45

- Quellcode der Website mit einfließen lassen -- NEIN
Warum das nicht?
Wegen Copyright?
Das war einfach. Ich habe mir deine Emailadresse angesehen.
Schon traurig, wie manche ihre Macht mißbrauchen :wink:
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Montag 17. Juli 2006, 11:58

FuXz hat geschrieben:
- Quellcode der Website mit einfließen lassen -- NEIN
Warum das nicht?
Das war einfach. Ich habe mir deine Emailadresse angesehen.
Schon traurig, wie manche ihre Macht mißbrauchen :wink:
Hi FuXz!

Der Grund ist, dass Plone ja schon fertig ist und die Struktur grob vorgegeben ist. Das einzige was du noch ändern musst: Farben anpassen, Bilder einfügen und das Layout "grob" an die Website anzupassen. Welchen Quellcode willst du da von einem anderen CMS-System übernehmen? Das waren meine Gedanken dabei.

Natürlich kannst du Quellcode aus der vorhandenen Website übernehmen. Du musst dabei nur darauf achten, die vorgegebene Logik von Plone dabei nicht zu zerstören.

Fahre mit dem Mauszeiger, bei einem deiner Beiträge, über den Button [email] und schau dann in die Statuszeile deines Browsers. Dagegen können wir nichts machen. Das ist die Forensoftware "phpBB", die die Links anzeigt. Wäre es nicht sowiso jedem möglich, die Emailadresse zu erfahren, dann würde ich es mir niemals erlauben, diese Information in irgendeiner Art und Weise zu verwenden.

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
FuXz
User
Beiträge: 56
Registriert: Donnerstag 6. Juli 2006, 08:44

Montag 17. Juli 2006, 12:23

Hi gerold!

Mein Gedanke war, da es sich bei dem I-net Auftritt auch um ein CMS System handelt was mit Containern arbeitet, einfach Teile dieser Container zu kopieren. Mir ist klar, dass das nicht 1:1 geht, sondern das da Sachen angepasst werden müssen.

Ja, der legendäre E-Mail Button, den nur Admins sehen 8)

Aber da Du dir die Seite bestimmt angeguckt hast (Ich kann das nachprüfen :wink: ) kannst Du ja abschätzen, ob das machbar ist.
Und wenn Du sagst das geht so (grob) dann reicht mir das.

Danke (Ich sollte ne Signatur mit "Danke gerold" machen)
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Montag 17. Juli 2006, 12:39

FuXz hat geschrieben:Ja, der legendäre E-Mail Button, den nur Admins sehen 8)
[...]
Und wenn Du sagst das geht so (grob) dann reicht mir das.
Hi FuXz!

Das die Email nur für Admins angezeigt wird, das wusste ich nicht. Ich dachte immer, dass das eine Lücke in der Forensoftware ist. :oops: :shock: :oops:

Ich werde die Hinweise auf die Website sofort wieder raus nehmen. :roll:

Was die Website angeht: Ich sehe kein Problem, das Layout der existierenden Website grob ins Plone zu übernehmen.

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
FuXz
User
Beiträge: 56
Registriert: Donnerstag 6. Juli 2006, 08:44

Montag 17. Juli 2006, 12:47

Ja eine Lücke im System!
Es war mir ein Vergnügen Dir zu helfen!
Wenn Du mal wieder Probleme hast, weist du ja, wo Du mich findest :wink:

Ne kannste drin lassen. Ist doch gute Werbung. liest zwar ega keiner ausser Du - aber egal. 8)

Kurz noch zur Installation:

1.) Server installieren "Zope-2.9.3-win32.exe"
Dann Patchen "Hotfix_20060705.zip"
2.) Plone installieren "Plone-2.5.tar.gz" (Plone - req Zope 2.9.3 or Zope 2.8.7 installed)
3.) Python installieren
scite installieren

Oder? Gibt es ein gesamt Paket?

Danke
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Montag 17. Juli 2006, 13:20

FuXz hat geschrieben:Gibt es ein gesamt Paket?
Hi FuXz!

Es gäbe ein Gesamtpaket, von dem ich aber abrate.

Besser so:

- Zope installieren (2.9.3). Hotfix brauchst du nicht.
- Plone (Tar-Archiv) installieren

Ein für Zope angepasstes Python ist bei der Installation von Zope schon mit dabei. Wenn du etwas für das Python von Zope installieren möchtest, dann musst du später auch darauf achten, dass du die Installation mit dem Python von Zope aufrufst.

Ein zusätzliches Python ist nur dann notwendig, wenn du andere Python-Programme schreiben möchtest. Für den Betrieb von Zope brauchst du es nicht.

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
FuXz
User
Beiträge: 56
Registriert: Donnerstag 6. Juli 2006, 08:44

Dienstag 18. Juli 2006, 14:05

Hi Gerold!
Zählt
=====
Plone
=====

- Das Archiv "Plone-2.1.2.tar.gz" mit WinRAR in irgendeinen Ablageordner
entpacken.

- Alle Produktordner aus dem Ordner "C:\Programme\Zope-2.9.0\lib\python\Products"
löschen, die auch im entpackten Plone-Ordner enthalten sind, damit diese
restlos von den Plone-Ordnern ersetzt werden können. Das ist in meinem Fall
nur der Ordner "BTreeFolder2".

- Alle Ordner vom entpackten Plone Ordner in den Ordner
"C:\Programme\Zope-2.9.0\lib\python\Products" kopieren oder verschieben.

- Zope stoppen. Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Verwaltung ->
Dienste -> Zope instance at C:\Zope-Instance -> Rechte Maustaste -> Beenden

- Debug-Modus einschalten. Das passiert in der Konfigurationsdatei
"C:\Zope-Instance\etc\zope.conf". --> "debug-mode on"

- Zope in der Konsole laufen lassen, damit man sieht ob es Fehlermeldungen gibt.
Start -> Zope 2.9.0 -> Run Zope In Console.
Wenn "INFO Zope Ready to handle requests" auftaucht, dann läuft alles korrekt.

Zum Stoppen von Zope muss einfach nur das Dos-Fenster geschlossen werden.
Immer noch? ( auch bei Zope 2.9.3 und plone 2.5)
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Dienstag 18. Juli 2006, 14:12

FuXz hat geschrieben:Zählt [...] Immer noch? ( auch bei Zope 2.9.3 und plone
2.5)
Hi FuXz!

Das kann ich dir erst in ein paar Tagen sagen. Vorher komme ich nicht dazu mir Plone 2.5 anzusehen. Probier es einfach aus.

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
FuXz
User
Beiträge: 56
Registriert: Donnerstag 6. Juli 2006, 08:44

Dienstag 18. Juli 2006, 14:28

Hi!

Hab grad festgestellt, dass das "definitive_guide_to_plone" als online Buch gibt.
Zope stoppen. Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Verwaltung ->
Dienste -> Zope instance at C:\Zope-Instance -> Rechte Maustaste -> Beenden
Stell ich mir grad die Frage, läuft der Server dann trotzdem noch als Dienst bzw. was ist der unterschied zw. Dienst und dem anderen?

Ich hab plone zwar schon drauf (Hab die Ordner wie in der Readme standen ohne "five" in Zope/Products" geschoben und hab auch rechts die Producte unter root stehen) aber ich erreiche keine Seite.
Also glaube ich mal, dass ich eventuell die "Installation" falsch gemacht habe.
FuXz
User
Beiträge: 56
Registriert: Donnerstag 6. Juli 2006, 08:44

Dienstag 18. Juli 2006, 15:47

Also,

ich habe nochmal alle runtergehauen.
Zope neu drauf gemacht und plone per Installer installiert ... geht alles wunderbar!
Nun kann die Arbeit richtig losgehen.
FuXz
User
Beiträge: 56
Registriert: Donnerstag 6. Juli 2006, 08:44

Mittwoch 19. Juli 2006, 15:09

Hi.

Jetzt hab ich fragen zu plone:
Ich hab das definitive Handbuch ... gelesen ... leider ist es ja auf Englisch und leider ist die Version auf die es sich bezieht V 2.0 ...
Aktuell ist aber v. 2.5 und german :)
Es geht um die Problematik Topic aka intelligente Ordner.
Das was da im Tutorial steht hat nix mit dem zu tun was ich auf meinem screen sehe.
Und google bringt auch nix zu dem Thema.
Wie erstelle ich ein Topic?
Antworten