Zeilenumbruch im tuple

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
suniles
User
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 23. Juni 2006, 11:13

Zeilenumbruch im tuple

Beitragvon suniles » Freitag 23. Juni 2006, 20:59

Hallo,

ich habe ein Tuple und möchte die Werte in einer Zeile ausgeben. Das Problem ist, das jeder Tuplewert eine neue Zeile bekommt.
Wie bekomme ich den Zeilenumbruch entfernt und alle Werte in eine Zeile?

Code: Alles auswählen

liste = (1,2,4,4,3,2)

for i in liste:
       print i



Danke suniles :D
querdenker
User
Beiträge: 424
Registriert: Montag 28. Juli 2003, 16:19
Wohnort: /dev/reality

Beitragvon querdenker » Freitag 23. Juni 2006, 21:01

:evil: RTFM :evil: :!:
Benutzeravatar
Mawilo
User
Beiträge: 446
Registriert: Sonntag 22. Februar 2004, 10:58
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Mawilo » Freitag 23. Juni 2006, 21:45

Naja, ich gebe dir mal ein Beispiel. Was in meinem Beispiel anders ist, musst du schon selbst rausfinden.

Code: Alles auswählen

>>> liste = (1,2,4,4,3,2)
>>> for i in liste:
       print i,

   
1 2 4 4 3 2
suniles
User
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 23. Juni 2006, 11:13

Beitragvon suniles » Freitag 23. Juni 2006, 22:20

Stephan hat geschrieben:Naja, ich gebe dir mal ein Beispiel. Was in meinem Beispiel anders ist, musst du schon selbst rausfinden.

Code: Alles auswählen

>>> liste = (1,2,4,4,3,2)
>>> for i in liste:
       print i,

   
1 2 4 4 3 2


Das Komma isses!

Danke, im Forum gabs nach einigen Suchen ein Hinweis! :D
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Beitragvon jens » Samstag 24. Juni 2006, 08:56

[wiki]Daten in der Konsole ausgeben[/wiki]

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
7crystal7
User
Beiträge: 46
Registriert: Freitag 26. Mai 2006, 18:50

Beitragvon 7crystal7 » Samstag 24. Juni 2006, 12:23

:D
Benutzeravatar
SigMA
User
Beiträge: 181
Registriert: Sonntag 4. April 2004, 13:27
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitragvon SigMA » Sonntag 25. Juni 2006, 17:06

Ich habe heute mal meienn Seelsorgertag ;)

Code: Alles auswählen

liste = [1,2,3,4,5,7,8,9,42]

for i in liste:
  print str(i)
# es würde auch mit print i + "\n" gehen


Allgemein lege ich dir mal das hier ans Herz:
http://www.python-forum.de/topic-6326.html

und natürlich

http://www.google.de

SigMA
Leichtdio.de - Das Kreativ-Blog
http://www.leichtdio.de
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Sonntag 25. Juni 2006, 17:49

SigMA hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

# es würde auch mit print i + "\n" gehen

Nein, würde es nicht:

Code: Alles auswählen

>>> for i in liste:
...     print i + "\n"
...
Traceback (most recent call last):
  File "<stdin>", line 2, in ?
TypeError: unsupported operand type(s) for +: 'int' and 'str'
>>>


Denn i ist in der Liste ein Integer und da kann man keine Strings drankleben. Man könnte natürlich

Code: Alles auswählen

print str(i) + "\n"
verwenden, was aber doppelt sinnlos ist, da es den Integer in einen String konvertiert, an diesen String ein Newline anhängt und danach mit print ausgibt, was noch ein Newsline ausgibt, gibt dann ergo zwei Newlines.
Dann schon eher sowas:

Code: Alles auswählen

>>> import sys
>>> for i in liste:
...     sys.stdout.write(str(i) + ' ')
...
1 2 3 4 5 7 8 9 42

Oder gar die Luxusvariante, die in dem Fall wohl einfach am besten ist:

Code: Alles auswählen

>>> ' '.join(str(i) for i in liste)
'1 2 3 4 5 7 8 9 42'
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder