Drag&Drop?

Plattformunabhängige GUIs mit wxWidgets.
rumilmirion
User
Beiträge: 34
Registriert: Mittwoch 3. Mai 2006, 12:09

Drag&Drop?

Beitragvon rumilmirion » Montag 29. Mai 2006, 08:32

Tag allesamt. Also, habe ein Programm (nicht von mir geschrieben), das schaut so aus:
Bild

Die Dateien, die im rot umrandeten Fenster aufgelistet sind - Morrowind.esm, Tribunal.esm, Bloodmoon.esm usw. - sind von einem Spiel, bei dem die Reihenfolge in der diese Dateien geladen werden ziemlich wichtig ist. Die Reihenfolge wird an dem Modified Date festgelegt - Früher datierte Dateien laden zuerst. Zur Zeit ändert man das Datum durch Eingabe in das zügehörige Feld. Wäre es irgendwie machbar, das Ganze durch Drag & Drop zu machen? Das heisst, ziehen, sich das Datum von der Datei eins drüber holen, eine Minute dazu, und dass als Datum der gezogenen Datei benutzen. Program download und Readme (englisch). Wird bei euch nicht laufen, wenn ihr das Spiel (Morrowind) nicht habt, aber zum Source anschauen - die GUI ist in masher.py. Danke schonmal.
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Re: Drag&Drop?

Beitragvon gerold » Montag 29. Mai 2006, 09:02

rumilmirion hat geschrieben:Die Reihenfolge wird an dem Modified Date festgelegt - Früher datierte Dateien laden zuerst. Zur Zeit ändert man das Datum durch Eingabe in das zügehörige Feld. Wäre es irgendwie machbar, das Ganze durch Drag & Drop zu machen? Das heisst, ziehen, sich das Datum von der Datei eins drüber holen, eine Minute dazu, und dass als Datum der gezogenen Datei benutzen.

Hi rumilmirion!

So etwas mit Drag & Drop zu lösen, dürfte ziemlich viel Aufwand darstellen. Man müsste den Zielort ja auch optisch irgendwie hervorheben. Z.B. mit einer dicken eingefärbten Linie zwischen den Listeneinträgen...

Ich denke aber nicht, dass dieses Programm den großen Aufwand wert ist. Deshalb schlage ich vor, dass du im ListView-Widget die Tastenkombinationen [Strg+Pfeil nach Oben] und [Strg+Pfeil nach Unten] abfängst und damit die Einträge verschiebst.

Du musst dann nur noch die Daten der beiden, untereinander liegenden Einträge vergleichen und anpassen. Danach ein Refresh des ListViews (falls überhaupt notwendig) und schon läuft die Sache. Das dürfte um einiges einfacher sein, als die Drag & Drop-Lösung.

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
rumilmirion
User
Beiträge: 34
Registriert: Mittwoch 3. Mai 2006, 12:09

Re: Drag&Drop?

Beitragvon rumilmirion » Montag 29. Mai 2006, 09:15

Hatte mir schon gedacht, das die Drag & Drop-Methode etwas kompliziert wäre. Die Idee mit den Ctrl+Pfeiltaste find ich aber ganz gut - werde das mal probieren. Danke!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder