db in csv convertieren

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
henry_human
User
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2006, 13:24

db in csv convertieren

Beitragvon henry_human » Donnerstag 25. Mai 2006, 13:35

Hallo,
ich habe eine datenbank in dbase format(.db), die
ich in eine format exportiern will, um die spalten und reihen
zu kontrollieren.
So wie es mir gesagt wurde,mittels python sollte ich das in CSV format
konvertieren können.
Python habe ich nun installiert (Win XP) und wollte gerne
wiessen, welchhe command line muss ich dazu benutzen?


Gruss
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Re: db in csv convertieren

Beitragvon gerold » Donnerstag 25. Mai 2006, 16:31

henry_human hat geschrieben:So wie es mir gesagt wurde,mittels python sollte ich das in CSV format konvertieren können.

Hi henry_human!

Um eine Dbase-Tabelle nach CSV zu konvertieren, brauchst du nicht unbedingt Python lernen.

Verwende "Excel" oder "OpenOffice Calc". Damit kannst du die DBase-Tabelle öffnen und als CSV-Datei wieder abspeichern. Und umgekehrt.

Hier ein paar Links, wie es mit Python funktionieren könnte:
http://aspn.activestate.com/ASPN/Cookbo ... ipe/362715
http://coding.derkeiler.com/Archive/Pyt ... /0002.html
http://www.python-forum.de/viewtopic.php?t=2039
http://www.python-forum.de/topic-2675.h ... light=odbc

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
henry_human
User
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2006, 13:24

immer noch kann nicht geöffnet werden

Beitragvon henry_human » Donnerstag 25. Mai 2006, 22:15

danke für die Antwort.
Mit Calc bzw. Excel läßt sich auch nicht öffnen!!Dabei geht es um die
Datenbank, default_bayes_database, die von der Software spamBayes, die selbst in Python geschrieben ist, benutzt wird
??
Gruss
murph
User
Beiträge: 622
Registriert: Freitag 14. April 2006, 19:23
Kontaktdaten:

Beitragvon murph » Donnerstag 25. Mai 2006, 22:17

steht zufällig auf deren homepage was darüber? nur mal so eine idee...
BlackJack

Re: immer noch kann nicht geöffnet werden

Beitragvon BlackJack » Freitag 26. Mai 2006, 07:03

henry_human hat geschrieben:danke für die Antwort.
Mit Calc bzw. Excel läßt sich auch nicht öffnen!!Dabei geht es um die
Datenbank, default_bayes_database, die von der Software spamBayes, die selbst in Python geschrieben ist, benutzt wird


Dann wird die Datei sicher auch nicht im dbase Format sein. Schau doch mal im Quelltext von spamBayes wie auf die DB zugegriffen wird.
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Re: immer noch kann nicht geöffnet werden

Beitragvon gerold » Freitag 26. Mai 2006, 08:18

BlackJack hat geschrieben:Dann wird die Datei sicher auch nicht im dbase Format sein. Schau doch mal im Quelltext von spamBayes wie auf die DB zugegriffen wird.

Hi!

Das habe ich soeben gemacht:

Code: Alles auswählen

import ZODB
from ZEO.ClientStorage import ClientStorage
import zLOG

Das deutet auf die Zope Objektdatenbank hin.

@henry_human: Wenn du die Daten nicht **unbedingt** brauchst, dann würde ich jetzt aufgeben. Wenn doch, dann musst du dich ein wenig mit der ZODB befassen.

Ich habe noch nie, direkt auf die ZODB zugegriffen. Da kann dir vielleicht ein anderer helfen.

http://www.zope.org/Wikis/ZODB/FrontPage
http://www.python-forum.de/topic-2427.h ... light=zodb
http://www.python-forum.de/topic-2423.h ... light=zodb

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs

Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
henry_human
User
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2006, 13:24

Beitragvon henry_human » Freitag 26. Mai 2006, 09:24

hi,
danke für deine Hinweise, link usw. Anscheinend mittels dieses Scripts im Source code, \spambayes-1.1a2\scripts\sb_dbexpimp.py
kann man die Datenbank in CVS format konvertieren.
In der Quellcode steht auch:
....
TEMP_PICKLE_NAME = os.path.join(os.path.dirname(__file__), "temp.pik")
TEMP_CSV_NAME = os.path.join(os.path.dirname(__file__), "temp.csv")
TEMP_DBM_NAME = os.path.join(os.path.dirname(__file__), "temp.dbm")
..............
Da ich keine Ahnung von Python habe weiss ich nicht wie man mit einem Command line umgeht, Scripte unter Windows ausführt....
wie führe ich diesen Script aus
?


Gruss
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Beitragvon gerold » Freitag 26. Mai 2006, 10:02

henry_human hat geschrieben:Anscheinend mittels dieses Scripts im Source code, \spambayes-1.1a2\scripts\sb_dbexpimp.py
kann man die Datenbank in CVS format konvertieren.
[...]
Da ich keine Ahnung von Python habe weiss ich nicht wie man mit einem Command line umgeht, Scripte unter Windows ausführt....
wie führe ich diesen Script aus

Hi henry_human!

Das ist sehr positiv, dass die Entwickler von SpamBayes auch daran gedacht haben.

Du hast ja bereits Python installiert. Jetzt musst du nur noch im **Startmenü**, unter **Ausführen** "cmd" eingeben. Dann startet der Commandozeileninterpreter.

Im Dos-Fenster wechselst du mit Hilfe des Befehls "cd" in den Ordner, in dem sich das Skript befindet.
Z.Bsp: "cd C:\spambayes-1.0.4\scripts"
Dort angekommen, gibst du "python sb_dbexpimp.py -h" ein. Damit bekommst du die Hilfe, die du brauchst, um das Skript mit den richtigen Parametern auszuführen.
Sollte sich "python" nicht auffinden lassen, dann musst du den kompletten Pfad zu Python mit angeben. Das sieht dann z.B. so aus:
"C:\python24\python.exe sb_dbexpimp.py -h"

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs

Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Martin89
User
Beiträge: 22
Registriert: Freitag 12. Mai 2006, 21:03
Wohnort: /home/

Beitragvon Martin89 » Freitag 26. Mai 2006, 10:05

Unter Windows clicks du zuerst im Startmenue auf "Ausfuehren"
in dem Fenster gibst du dann "cmd" ein. Das startet die comandline.

Wenn du auf eine andere Festplatte zugreifen willst gibt du "<Laufwerksbuchstabe>:" ein.
um in ein anderes Verzeichnis zu wechseln "cd <das verzeichnis wo du hinwillst"

mit "dir" kannst du dir die Sachen in dem aktuellen veryeichnis nayiegen lassen.

Um ein python skript auszufuehren "python <skriptname>" eingeben

Martin
murph
User
Beiträge: 622
Registriert: Freitag 14. April 2006, 19:23
Kontaktdaten:

Beitragvon murph » Freitag 26. Mai 2006, 10:07

wenn das ein skript nur zum konvertieren ist, musst du ihn auf deinen rechner downloaden, danach den Pythoninterpreter (www.python.org )
downloaden und installieren. Danach sollte entweder ein doppelklick auf den skript reichen. wenn das nicht klappt, starte die eingabekonsole
(alle programme->zubehör->eingabeaufforderung)
und starte den skript von dort aus, du musst nur in das verzecihnis des skriptes wechdeln
cd blabla
cd ..

mit cd gehst du in ein verzeichnis nach unten, mit cd .. wieder nach oben.
Alles klar?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Astorek, jan.b