Allererste Schritte mit IDLE

Hier werden alle anderen GUI-Toolkits sowie Spezial-Toolkits wie Spiele-Engines behandelt.
Benutzeravatar
Craven
User
Beiträge: 223
Registriert: Dienstag 24. Januar 2006, 13:37

Danke

Beitragvon Craven » Mittwoch 25. Januar 2006, 20:33

Hi,
Danke für deine Hilfe, Gerold, ich habs probiert, und es ging.
Ich wollte Python nicht schlechtmachen, sondern nur wissen, ob ich's nicht lieber mit C++, oder so, am Anfang versuchen sollte ^^
Aber wenn alle in diesem Forum so schnell helfen, sehe ich keine Probleme, warum ich python nicht lernen könnte :D
Thx, Gerold
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Mittwoch 25. Januar 2006, 22:53

Craven hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

# Zuerst öffnet das File zum Lesen(r)
inp = open("menue.txt","r")
# liest die Datei in eine Liste und druckt dann
# jedes Bestandteil
for line in inp.readlines():
    print line
# schließt es wieder
inp.close()


Ich kann auch keinen Syntaxfehler entdecken. Hast Du das aus einem evt. etwas älteren Tutorial? In neueren Python-Versionen kannst Du `.readlines()` nämlich weglassen. Der Unterschied ist, das mit dem Aufruf erst die gesamte Datei eingelesen wird und dann jede Zeile ausgegeben wird und ohne den Aufruf zeilenweise gelesen und geschrieben wird.

Kann mir jemand helfen? (Bzw. Wenn ich dort schon nicht weiter komme, kann mir wer sagen, ob Python richtig ist, um mit Programmieren anzufangen?)


Python ist auf jeden Fall wesentlich einfacher und anfängerfreundlicher als C++.
Benutzeravatar
Craven
User
Beiträge: 223
Registriert: Dienstag 24. Januar 2006, 13:37

Beitragvon Craven » Sonntag 29. Januar 2006, 19:28

Hi,
Du hast Recht, das Tutorial arbeitet mit einer Python Version, die noch vor 2.3 erschienen ist (ka, welche genau).
Danke

MfG,
Craven

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder