Problem mit Python-Kurs

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Python 47
User
Beiträge: 574
Registriert: Samstag 17. September 2005, 21:04

Sonntag 18. September 2005, 19:52

Alles klar Danke habs hinbekommen.Aber ich habe mal ein spiel runtergeladen.So ein streichholzspiel.Da waren viele py dateien und eine spielen.py wenn man die angeklickt hat dann hat sich auch so ein dos fenster geöffnet.Wie macht man das das wenn man eine py datei anklickt ein dos fenster öffnet?
mfg

Thomas :-)
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8461
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Sonntag 18. September 2005, 19:55

Da mußt du im Explorer die *.py-Endung mit cmd.exe verknüpfen... Aber ich weiß nicht, ob das so eine gute Idee ist... IMHO ist es sinnvoller *.py mit SciTE zu verknüpfen... Das Problem mit dem DOS-Fenster ist, das es sich direkt wieder schließt, wenn das Programm beendet ist. Viele Leute haben hier schon einmal die Frage gestellt, wie man das verhindern kann...

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Gast

Sonntag 18. September 2005, 20:33

Alles klar und wie verknüpfe ich eine py datei mit Scite bzw. cmd?Aber ich kann doch das spiel,wenn ichb es spielen will nur mit cmd verknüpfen denn über scite kann man ja kaum ein spiel spielen.Aber sagen wir mal ich programmiere ein spiel mit farbiger,graphischer Oberfläche mit was wird es dann geöffnet?
Und muss man wenn ich was programmier das auch erst in computersprache umwandeln?Oder ist das bei Python nicht so hab das nähmlich gelesen das das bei Python nicht so ist.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Sonntag 18. September 2005, 21:19

Ich habe *.py dateien direkt mit python.exe verlinkt.. nutze ich aber nie, ich nutze immer die Shell zum starten und vim bzw. SciTE zum editieren.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8461
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Sonntag 18. September 2005, 21:20

Und da ich das auch nie nutzte, hab ich *.py mit SciTE verknüpft... :wink:

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Python 47
User
Beiträge: 574
Registriert: Samstag 17. September 2005, 21:04

Sonntag 18. September 2005, 22:02

Aber wie verknüpfe ich nun x.py mit dem Interpreter oder Scite und wie ist das mit dem umwandeln also complieren muss man das bei python und was ist der unterschied zwischen .py und.pyc dateien?
mfg

Thomas :-)
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8461
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Montag 19. September 2005, 06:13

im "Datei Explorer", rechte-Maustaste auf die Datei, "öffnen mit" und "Programm auswählen"

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Montag 19. September 2005, 17:34

Python Master 47 hat geschrieben:wie ist das mit dem umwandeln also complieren muss man das bei python und was ist der unterschied zwischen .py und.pyc dateien?
Nein, wenn Python feststellt, dass die Dateien kompiliert werden sollen, dann kompiliert der Interpreter das von selbst. .py Dateien sind Python-Quelltext, .pyc Dateien sind kompilierter Python-Quelltext.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Antworten