Warum Python (vor/nachteile)

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
Michael

Dienstag 13. September 2005, 11:16

Hallo @ all,
ich bin gerade dabei nach PHP & HTML und C++ eine Interpretersprache zu suchen.

Wo liegen denn die vor und Nachteile von Python? Was habt Python von anderen ab?

Wär nice wenn Ihr mir da etwas auf die Sprünge helfen könntet.

Gruss Michael
Benutzeravatar
Mr_Snede
User
Beiträge: 387
Registriert: Sonntag 8. Februar 2004, 16:02
Wohnort: D-Dorf, Bo

Dienstag 13. September 2005, 11:40

Hallo Michael,
deine Frage taucht in ähnlicher Form öfters auf, hier ein paar Threads, die ich über die Boardsuche gefunden habe:

http://www.python-forum.de/viewtopic.ph ... rum+python

http://www.python-forum.de/viewtopic.ph ... rum+python

http://www.python-forum.de/viewtopic.ph ... rum+python

http://www.python-forum.de/viewtopic.ph ... rum+python

Hilfreich ist auch: Links und Tutorials
Ansonsten empfehle ich dir Python einfach auszuprobieren - drüber reden bringt nicht viel.
Stöber hier im Forum rum, lies mit und versuch dich mal an einem Tutorial.

Ansonsten herzlich willkommen im Forum.
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8483
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Dienstag 13. September 2005, 12:15


CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Michael

Mittwoch 21. September 2005, 07:41

Hallo,
ich habe mich jetzt entschieden das ich bei C/C++ bleibe.
Ist zwar etwas aufwendiger, jedoch sind die Eigenschaften besser.

Gruss Michael
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8483
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Mittwoch 21. September 2005, 07:42

Welche Eigenschaften denn genau?
Was willst du in erster Linie denn machen?

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
henning
User
Beiträge: 274
Registriert: Dienstag 26. Juli 2005, 18:37

Mittwoch 21. September 2005, 08:46

Würd ich auch gern wissen :-)
Denn wenn du nicht gerade viel sehr zeit-/performancekritischen Code hast und/oder Systemnah programmeirst (sprich Gerätetreiber & co) besteht wohl eine 95%ige Chance, dass du mit Python wesentlich besser dran bist (zumal du auch C-Funktionen/C++-Klassen mit einbinden kannst, falls du da schon Code hast!)
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Mittwoch 21. September 2005, 14:27

Michael hat geschrieben:Ist zwar etwas aufwendiger, jedoch sind die Eigenschaften besser.
Acha? Die Möglichkeiten will ich mal hören, die für dich den Ausschlag geben.

Wie wärs mit: unfertigem OOP (wenn man wegen "hartem" OOP C++ nimmt), oder wegen des grandiosen Präprozessors, der aus jedem schöneren Code ein unverständliches Gewirr macht, oder wegen der tollen STL die schön kompiziert ist um das zu erreichen was Python sowieso von Haus aus kann, oder weil die Programme schön lang sind, oder der Speicherverwaltung die man selbst machen muss, oder der spaßigen Kompilationphase, oder, oder, oder.

Na gut, C++ ist schnell. O'Caml ist (meist) schneller :D
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
mawe
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 29. September 2003, 17:18
Wohnort: Purkersdorf (bei Wien [Austria])

Mittwoch 21. September 2005, 14:46

Micheal hat geschrieben: ich habe mich jetzt entschieden das ich bei C/C++ bleibe.
Jetzt bin ich etwas verwirrt. Du hast ja anfangs geschrieben
Michael hat geschrieben: ich bin gerade dabei nach PHP & HTML und C++ eine Interpretersprache zu suchen.
also hab ich gedacht Du fragst nach den vorteilen von Python gegenüber anderen Scriptsprachen. Und jetzt bleibst Du bei C++, also keine Scriptsprache?
Wie auch immer, mich würd auch brennend interessieren, warum Du C++ Python vorziehst.
Leonidas hat geschrieben: Na gut, C++ ist schnell. O'Caml ist (meist) schneller
Auch auf den Geschmack gekommen? :)
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Mittwoch 21. September 2005, 14:49

mawe hat geschrieben:
Leonidas hat geschrieben: Na gut, C++ ist schnell. O'Caml ist (meist) schneller
Auch auf den Geschmack gekommen? :)
Hmm, ich habe mit Haskell angefangen, aber das scheint mir im Moment noch zu heftig zu sein. Deswegen dachte ich mir, ich gucke mir das O'Caml-Buch mal an. Vor allem die Python-Integration über PyCaml fände ich interessant, schaffe es aber nicht, das zum laufen zu bekommen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Michael

Freitag 23. September 2005, 12:50

Ich suche eine Sprache die gut zu C++ harmoniert :)

Die mit der Performance mit C++ mitkommt und deutlich einfacher als C++ ist.

Ich schau mir Python gerade nochmals genau an und werde dann sehen ob das so klappt wie ich das möchte.

Mein Ziel ist es C++ Code auszulagern und dies in einer anderen, einfacheren Sprache zu realisieren.

Gruss Michael
Joghurt
User
Beiträge: 877
Registriert: Dienstag 15. Februar 2005, 15:07

Freitag 23. September 2005, 13:03

Michael hat geschrieben:Ich suche eine Sprache die gut zu C++ harmoniert :)
Das tut Python sehr gut in Verbindung mit boost.python
Die mit der Performance mit C++ mitkommt und deutlich einfacher als C++ ist.
Performancemäßig kommt Python da nicht mit; in den täglichen Aufgaben ist das aber kein Problem; ob eine Benutzereingabe nun in 20 ms oder 100ms verarbeitet wird, fällt nicht ins Gewicht.

Für komplexe Berechnungen sollte man den entsprechenden Teil in C oder C++ auslagern; mit tools wie Swig oder eben Boost.Python ist das kein Problem.
Mein Ziel ist es C++ Code auszulagern und dies in einer anderen, einfacheren Sprache zu realisieren.
Dafür nutze ich immer Python und bin hochzufrieden.

PS: Schau dir mal OCaml (Objective Caml) an. Das ist eine Skriptsprache, die fast so schnell, manchmal sogar schneller ist als C.

Aber wie gesagt: Performance wird überbewertet; den größten Teil verbringen Anwendungen heutzutage damit, auf Benutzereingaben zu warten; und funktionen wie sort etc. sind auch bei Python in C implementiert und recht fix.
dEMaStEr

Montag 26. September 2005, 16:49

Hallo Jogurt,
ich habe mir nun ein Buch "Python für Kids" gekauft. Sieht bisher ganz ok aus.

Gibt es von Python mönatliche oder quartalsmäßige Zeitschriften / Magazine?

Gruss Michael
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Montag 26. September 2005, 17:02

dEMaStEr hat geschrieben:Gibt es von Python mönatliche oder quartalsmäßige Zeitschriften / Magazine?
Im Papierform - nicht dass ich wüsste.

Aber es gibt das PyZine, dass allerdings recht selten neue Ausgaben hat. Taglich gibts dafür die Daily Python URL und Dr. Dobb's Python URL.

Und natürlich die Mailinglisten, Newsgroups und Foren.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Antworten