Bookmarksammlung?

Kritik und Vorschläge für dieses Board bitte hier rein.
Antworten
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Freitag 9. September 2005, 10:21

Hi Leute!

Ihr wisst sicher, dass es oft sehr praktisch ist, viele Bookmarks zum Thema Programmierung zu haben. So hat jens vorgeschlagen, eine Bookmarksammlung online zu stellen.

Ich habe mit bei de.lirio.us als leonidas angemeldet (ich habe genug publizierbare Bookmarks ;) ), mal sehen wie gut es ist, vielleicht könnt man dort ja einen User wie pythondeforum anlegen, und das Passwort im Forum (zumindest den Moderatoren um ggf. Mißbrauch zu vermeiden) publizieren, damit jeder seine Bookmarks hinzufügen kann.

Ich habe mich bei der anmeldung für de.lirio.us entschieden, gegen del.icio.us, da bei del.irio.us 1. die Software frei ist (wenn auch nicht in Python geschrieben) 2. man Notizen hinzufügen kann 3. auch ein Slashdotting überstanden hat ;)

Wie findet ihr die Idee?

PS: Wenn es nötig wird kann ich mal schauen, ob ich nicht so eine Bookmarksammlungssoftware selbst schreiben kann, ich bin sowieso dabei mit Django zu spielen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8483
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Freitag 9. September 2005, 10:26

Leonidas hat geschrieben:PS: Wenn es nötig wird kann ich mal schauen, ob ich nicht so eine Bookmarksammlungssoftware selbst schreiben kann, ich bin sowieso dabei mit Django zu spielen.
Früher oder (z.Z. ehr) später, werde ich ein PyLucid Plugin schreiben, mit dem man seine Bookmarks verwalten kann...


Ich weiß nicht ob es wirklich funktionieren würde, wenn wie einen zentralen User bei http://de.lirio.us erstellen würde... Was ist z.B. mit dem gleichzeitigen verändern von Links???

Am besten wäre es natürlich in bezug zum PythonDePlan was zu starten... Damit es mit einem Portal o.ä. zusammen arbeiten könnte....

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
XT@ngel
User
Beiträge: 256
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 14:36
Kontaktdaten:

Freitag 9. September 2005, 10:43

hallo
ich finde die Idee gut!
Aber wieso nicht ins Wiki mit den Links?
Gerade bei dir wunderts mich, da du sonst so ein Wiki freund bist. :wink:
Da ich selbst kein Fan von wikis bin, würd ich ein scripts das hier aufm server läuft besser finden.
Ob nun mit Django oder ohne ist egal, wobei ichs ohne machen würde..

MfG
Andreas
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8483
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Freitag 9. September 2005, 10:45

Das hab ich schon an anderer Stelle geschrieben....

Das dumme ist, das bei großen Listen, die eingesetzte Wiki-Software nicht sehr hilfreich ist :(

Schön wäre es, wenn man, wie bei wikipedia, nur einen Absatz einer Seite änderen könnte... Dann bleibt der Überblick bewahrt...

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Freitag 9. September 2005, 12:09

XT@ngel hat geschrieben:Aber wieso nicht ins Wiki mit den Links?
Gerade bei dir wunderts mich, da du sonst so ein Wiki freund bist. :wink:
Da ich selbst kein Fan von wikis bin, würd ich ein scripts das hier aufm server läuft besser finden.
Ob nun mit Django oder ohne ist egal, wobei ichs ohne machen würde..
Ich habe es deswegen nicht ins Wiki getan, da das Wiki für sowas einfach nicht optimal ist, wenn du mal hier guckt, dann siehst du, dass man die ganzen Einträge nach Tag filtern kann, wenn man nur nur meine Links zu GTK+ will, dann klickt man auf gtk und schon hat man alle (davon mal abgesehen, dass ich noch nicht alle meine Links oben habe). Das ist für eine Linksammlung mit vielen Links sicher ein praktisches Feature.

Ich bin grad dabei mir mit Django ein kleinen Image-Upload Script zu schreiben deswegen kann ich sagen, dass Django schon ziemlich gut ist, würde sich für so eine Linksammlung sicher eignen, vor allem da es schon vieles mitbringt: ORM, Caching, Templates uvm.
jens hat geschrieben:Das dumme ist, das bei großen Listen, die eingesetzte Wiki-Software nicht sehr hilfreich ist :(
Ich denke nicht dass ein anderes Wiki das besser könnte.
jens hat geschrieben:Schön wäre es, wenn man, wie bei wikipedia, nur einen Absatz einer Seite änderen könnte... Dann bleibt der Überblick bewahrt...
Beim Editieren schon, beim Anschauen nicht wirklich, so wirkt die Snippets Seite etwas arg chaotisch, ohne dass man das großartig ändern kann. Aber du kannst mal ein Feature Request für MoinMoin stellen, dann siehtst du dieses Feature vielleicht auch demnächst im PythonWiki ;)
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Freitag 9. September 2005, 12:31

Hoi

Ja, sieht gut aus und ist eine nettes kleines Vorhaben. Mir ist ziemlich egal wie das funktioniert, Hauptsache es funktioniert und dazu will ich auch gerne meine Links beitragen.
Nur wie trägt man die Links zusammen? Ich schicke Dir, Leonidas, gerne meine Links, aber mich nochmal irgendwo anmelden und nochmal username und passwd irgendwo ablegen (ja, das soll man nicht tun, aber inzwischen habe ich soviele, daß mir nichts Anderes übrigbleibt) - das muß irgendwie nicht sein.

Gruß,
Christian
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Freitag 9. September 2005, 12:51

Nein, natürlich nicht, anmelden ist auf jeden Fall sinnlos.

Es gibt zwei Möglichkeiten:
  1. wir erstellen einen neuen User, nennen ihn dann Beispielsweie pythondeforum oder pythondeteam und dort werden die Bookmarks abgelegt. Da gibt es wieder zwei Alternativen:
    1. Die Logindaten werden im Forum veröffentlicht. So kann sich jeder damit anmelden und Links hinzufügen. Hat den nachteil, dass damit jeder jeden Blödsinn einfügen kann oder auch den Account entführen, indem er das Passwort und die E-Mailadresse ändert.
    2. Nur die Moderatoren bekommen die Accountdaten, dann müssen alle ihre URLs an die Moderatoren schicken oder dafür einen Thread im Forum aufmachen. Ist zwar nicht mehr so einfach, hat aber auch weniger risiken.
  2. wir nutzen meine Linkliste, dann müssen alle ihre URLs an mich schicken. Hat den Nachteil, dass da auch noch Links zu anderen Sachen wie Linux-Links oder sonstiges, was mit Python eher weniger zu tun hat. Wenn man das verschmerzen kann, kann ich das gerne machen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8483
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Freitag 9. September 2005, 12:54

Ich denke wir sollten es mit einem gemeinsammen Accout versuchen... Das größte Problem sehe ich dabei nur, wenn man sich gleichzeitig einloggen würde...

Aber wie wird dabei ein Passwort geändert??? Wird dabei nicht eine aktivierung per eMail verlangt?

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Freitag 9. September 2005, 13:11

jens hat geschrieben:Ich denke wir sollten es mit einem gemeinsammen Accout versuchen... Das größte Problem sehe ich dabei nur, wenn man sich gleichzeitig einloggen würde...
Ich denke nicht, das das ein Problem sein sollte.
jens hat geschrieben:Aber wie wird dabei ein Passwort geändert??? Wird dabei nicht eine aktivierung per eMail verlangt?
Habe es gerade getestet: wenn man das Passwort hat, kann man sowohl E-Mailadresse als auch Passwort ändern, das ist etwas suboptimal.

Eine Variation des nur-Moderatoren Vorschlags: nur Moderatoren und zusätzlich einige andere User bekommen die Accountdaten, diese wären beispielsweise BlackJack, CM und jens.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Antworten