Editoren für Python

Gute Links und Tutorials könnt ihr hier posten.
Benutzeravatar
Craven
User
Beiträge: 223
Registriert: Dienstag 24. Januar 2006, 13:37

Samstag 9. Juni 2007, 17:32

Da gäbs auch noch Bluefish. Hab' ihn kurz angetestet, aber der taugt mir nicht so recht :roll:
Ich bleib bei gedit ;)
[code]q = 'q = %s; print q %% repr(q)'; print q % repr(q) [/code]
querdenker
User
Beiträge: 424
Registriert: Montag 28. Juli 2003, 16:19
Wohnort: /dev/reality

Sonntag 10. Juni 2007, 17:16

Craven hat geschrieben:Da gäbs auch noch Bluefish. Hab' ihn kurz angetestet, aber der taugt mir nicht so recht :roll:
Ich bleib bei gedit ;)
Du hast aber schon gesehen, das bluefish primär für php / html / xhtml gedacht ist?
Benutzeravatar
Craven
User
Beiträge: 223
Registriert: Dienstag 24. Januar 2006, 13:37

Sonntag 10. Juni 2007, 17:53

Das würde erklären, warum ich ihn für Python nicht so prickelnd fand ;)
In irgendner Auflistung war der bei Python dabei ...
[code]q = 'q = %s; print q %% repr(q)'; print q % repr(q) [/code]
CrackPod
User
Beiträge: 205
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 12:56

Mittwoch 13. Juni 2007, 17:50

Ich hab mal ne Frage zu Geany(ich denk, dass passt schon in den Thread oder?)
Und zwar: Da Python bei mir komischerweiße nicht standartmäßig "unterstützt" wird, ich also keine Vorlagen dafür habe, habe ich mir in ~/.geany welche erstellt.
template.filetype.python:

Code: Alles auswählen

#!/usr/bin/env python
# -*- coding: iso-8859-15 -*-
Und template.filehader.python

Code: Alles auswählen

'''
    *      {filename}
    *
    *      Copyright {year} {developer} <{mail}>
    *
{gpl}
'''
Danach geany gestartet, aber sie wurden nicht übernommen. Ich hab das Manual geweltzt und dort stand etwas von nach ~/geany/templates kopieren. Gesagt, getan. Gebracht hat es aber nichts. Dann hab ich noch diverse andere Dateinamen ausprobiert(template. weggelassen, oder auch py als Endung statt python). Leider ohne dem gewünschten Ergebniss. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könntet, da ich Geany egtl schon mag(gut, ich bin auch zu faul mir einen anderen Editor zu suchen - dauert wieder :D)
LG Tobi
Benutzeravatar
Mr_Snede
User
Beiträge: 387
Registriert: Sonntag 8. Februar 2004, 16:02
Wohnort: D-Dorf, Bo

Mittwoch 13. Juni 2007, 19:07

Eine Datei mit dem Inhalt deines 1. Codeblocks habe ich unter /home/snede/.geany-svn/templates/filetype.python
gespeichert. Nach Einem Neustart funktioniert es wie erwartet.

Auch der 2. Inhalt in der Datei /home/snede/.geany-svn/template.fileheader.python funktioniert bei mir.
Naja nicht ganz: Das dingen wird ganz oben eingefügt und nicht hinterm shebang wo der Cursor stand.
CrackPod
User
Beiträge: 205
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 12:56

Mittwoch 13. Juni 2007, 19:52

Welche Version hast du denn bei deinem SVN Geany? Ich benutze nämlich Geany aus den Ubuntu Quellen. Evtl funktioniert das ganze da noch nicht so ganz, wie es sollte.
LG
Benutzeravatar
Mr_Snede
User
Beiträge: 387
Registriert: Sonntag 8. Februar 2004, 16:02
Wohnort: D-Dorf, Bo

Mittwoch 13. Juni 2007, 21:55

Revision: 1612
Letztes Änderungsdatum: 2007-06-12 18:45:24 +0200 (Di, 12 Jun 2007)
Auf Debian Lenny
Jedi
User
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 24. Juli 2007, 15:01

Donnerstag 26. Juli 2007, 15:48

gibts bei scite ne option, dass ich die datei direkt vom editor aufrufen kann, und nicht die datei wo sie gespeichert ist doppelklicken muss?
also keine textdatei.
rafael
User
Beiträge: 189
Registriert: Mittwoch 26. Juli 2006, 16:13

Donnerstag 26. Juli 2007, 17:42

In der Konsole einfach

Code: Alles auswählen

scite dateiname
?
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Donnerstag 26. Juli 2007, 17:51

Jedi hat geschrieben:gibts bei scite ne option, dass ich die datei direkt vom editor aufrufen kann, und nicht die datei wo sie gespeichert ist doppelklicken muss?
Datei -> Öffnen?
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
N317V
User
Beiträge: 504
Registriert: Freitag 8. April 2005, 13:23
Wohnort: München

Freitag 27. Juli 2007, 08:33

Von dem, was ich verstanden hab müsste es sich hier um das "Run"-Commando von Scite handeln. Setzt voraus, dass Scite der Pfad zum Interpreter sowie der Dateityp bekannt ist. In welchem Menü sich das befindet bin ich aber im Moment überfragt.

Edit: Ich glaube es war im Tools-Menü.

Edit2: Ja, Tools stimmt aber das Kommando heißt wohl nicht Run sondern Go
vgl.: http://scintilla.sourceforge.net/SciTEDoc.html
Es gibt für alles eine rationale Erklärung.
Außerdem gibt es eine irrationale.

Wie man Fragen richtig stellt
Benutzeravatar
Mawilo
User
Beiträge: 446
Registriert: Sonntag 22. Februar 2004, 10:58
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

Montag 3. September 2007, 18:23

Mittlerweile gibt es auch eine kostenlose Version des WingIDE. Hier kann diese runtergeladen werden. Ist aber eine ziemlich abgespeckte Version.

Mawilo
pug
User
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 4. September 2007, 17:00

Dienstag 11. September 2007, 20:42

Hallo,

ich nutzte seit einiger Zeit Komodo zum Scripten. Früher Perl jetzt auch und lieber Python. Leider finde ich die Code Completion von Komodo 3.x im Bezug auf Python recht schwach (Ja ich weiß, Python ist dynamisch...).

Kann mir jemand sagen ob die Code Completion mit der 4.x Version der Komodo IDE besser ist?. Überlege mir schon länger auf die Version 4 upzugraden, aber die Personal Version gibt es ja nicht mehr und die pro Version ist recht "ungünstig"


Grüße
Pug
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Dienstag 11. September 2007, 21:18

pug hat geschrieben:Code Completion
Hallo pug!

Wenn du Code Completion suchst, dann wirst du die paar Euro für WingIde gut investiert sehen.

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
rayo
User
Beiträge: 773
Registriert: Mittwoch 5. November 2003, 18:06
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Dienstag 11. September 2007, 21:51

Hi

Komodo IDE 4.2 gibts gratis als Beta, auf der Seite steht sie wollen dauerhafte Beta-Versionen herausgeben.

http://www.activestate.com/products/kom ... /beta.plex

Die IDE aktualisiert auch automatisch auf eine neue Beta-Version.
CodeCompletion find ich eigentlich recht gut.


Gruss
Antworten