programm läuft nur mit print"" in der main() while

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 9. Mai 2005, 12:26

IDLE? *weghau*
Das ist doch IDLE-typisch: Tkinter-Fehler in Programmen zu bekommen, die Tkinter nicht einmal nutzen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Montag 9. Mai 2005, 22:36

Der Fehler kommt doch gar nicht im Programm sondern beim speichern/übersetzen. Und ein Unicode-Encode-Fehler ist auch nicht unbedingt auf IDLE oder Tkinter zurück zu führen.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Dienstag 10. Mai 2005, 12:29

BlackJack hat geschrieben:Der Fehler kommt doch gar nicht im Programm sondern beim speichern/übersetzen.

Also kenn man keine Programme speichern, weil der Editor gerade mal keine Lust dazu hat.

BlackJack hat geschrieben:Und ein Unicode-Encode-Fehler ist auch nicht unbedingt auf IDLE oder Tkinter zurück zu führen.

Nein, durchaus nicht. Nur ist dies recht oft der Fall, und wenn das Programm nichmal Unicode nutzt ist das einfach nur traurig. Was wäre wenn vim oder emacs solche Probleme hätten? Aber nein, interessanterweise hat nicht nur IDLE gerne Bugs, auch DrPython der ein ansonsten recht gelungener Editor ist, hatte auf meinem System gleich mehrere Bugs (allesamt nun gefixt).
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Gast

Beitragvon Gast » Dienstag 10. Mai 2005, 16:11

2 fragen:
1. warum geht das nicht? (keine fehlermeldung, setzt aber meine objekte nicht zurück wenn ich sie treffe)

Code: Alles auswählen

 

                for z in range(3):
                    if hitboxliste[z].pos.collidepoint(pygame.mouse.get_pos()):
                        hitboxposx, hitboxposy = hitboxliste[z].pos.topleft
                        if hitboxliste[z].name.get_at(((mausposx - hitboxposx),(mausposy - hitboxposy))) == (0,0,255):
                            tierliste[z].setzzurueck()
                            hitboxliste[z].setzzurueck()
                    else:
                        pass



2. ich möchte (sobald diese funktion geht) die farben der hitboxen unsichtbar machen, wird dann trotzdem noch diese abfrage gehen welche farbe der getroffene pixel hat?
Gast

Beitragvon Gast » Dienstag 10. Mai 2005, 19:13

k hat sich erledigt musste da (0, 0, 255, 255) hinschreiben..
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Dienstag 10. Mai 2005, 21:58

Leonidas hat geschrieben:
BlackJack hat geschrieben:Der Fehler kommt doch gar nicht im Programm sondern beim speichern/übersetzen.

Also kenn man keine Programme speichern, weil der Editor gerade mal keine Lust dazu hat.


Kann es sein, dass Du beim Thema IDLE leicht unsachlich wirst!? :wink:

BlackJack hat geschrieben:Und ein Unicode-Encode-Fehler ist auch nicht unbedingt auf IDLE oder Tkinter zurück zu führen.

Nein, durchaus nicht. Nur ist dies recht oft der Fall, und wenn das Programm nichmal Unicode nutzt ist das einfach nur traurig. Was wäre wenn vim oder emacs solche Probleme hätten?


Das Problem ist gerade das IDLE Unicode benutzt und diese Zeichenkette in eine normale Zeichenkette umwandeln muss für die `compile()` Funktion. Und da scheint die Einstellung des Zeichensatzes nicht zu funktionieren.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Mittwoch 11. Mai 2005, 14:41

BlackJack hat geschrieben:Kann es sein, dass Du beim Thema IDLE leicht unsachlich wirst!? :wink:

Wenn du das meinst.. aber ich finde, dass wenn ein Editor mir nicht beim Programmieren hilft, sondern Fehler produziert, das kein sonderlich gelungenes Stück software ist. Mir wäre es lieber gewesen, man würde IDLE weiterhin im IDLEfork entwickeln und nicht in Python mitliefern. Denn durch IDLE kann man leicht ein falsches Bild von Python bekommen, so sucht man frustriert nach Fehlern, die man aber nicht gemacht hat (ja sicher, jedes Programm darf Bugs haben).

Ich könnte jetzt etwas zum Thema Python und Unicode sagen.. aber ich hoffe einfach mal, dass es in Python 3.0 besser wird :)
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Gast

Beitragvon Gast » Donnerstag 12. Mai 2005, 21:33

Traceback (most recent call last):
File "D:\Dokumente und Einstellungen\ich\Desktop\Save the Animals\projekt neu2.2 basteln.py", line 381, in ?
main()
File "D:\Dokumente und Einstellungen\ich\Desktop\Save the Animals\projekt neu2.2 basteln.py", line 332, in main
SavetheAnimals(schwer)
File "D:\Dokumente und Einstellungen\ich\Desktop\Save the Animals\projekt neu2.2 basteln.py", line 174, in SavetheAnimals
if hitboxliste[z].name.get_at(((mausposx - hitboxposx),(mausposy - hitboxposy))) == (0, 0, 255, 255):
IndexError: pixel index out of range

mein program läuft soweit, aber manchmal erhalte ich diesen fehler, ich hab aber nicht im geringsten ne ahnung warum das kommt, weil es ganz einfach so selten kommt und mein program die meiste zeit über läuft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]