neue version von Gui ersteller

Fragen zu Tkinter.
Antworten
rogen
User
Beiträge: 85
Registriert: Dienstag 29. März 2005, 17:45
Wohnort: neustift
Kontaktdaten:

Dienstag 3. Mai 2005, 10:15

ich habe mir eine neue version von tkmaker .

jetzt erstellt das programm eine gui classe die vererbt wird ....

schaut sie euch mal an und sagt mir was man noch verbessern kann

mfg

gerhard rogen

http://www.linux-welt.at/tkmaker6.py


p.s. pmw muss installiert oder im ordner von Tkmaker liegen
Flano
User
Beiträge: 43
Registriert: Sonntag 5. September 2004, 14:13

Donnerstag 5. Mai 2005, 17:48

Hallo,
habe es heute mal ausprobiert! Man kann wirklich schnell eine Gui erstellen, sogar Veränderungen an den Komponenten(Button etc.) klappen gut. Den restlichen Code, damit z.B. auf Button Klick etwas passiert (Ereignis), habe ich dann nachträglich, wie üblich eingefügt. Auf jeden Fall weiter entwickeln!!! :)
Gast

Mittwoch 25. Mai 2005, 17:40

kann mir mal bitte einer einen tipp geben obs das auch für windows
gibt??
Johi
User
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 21. November 2004, 20:08

Donnerstag 26. Mai 2005, 10:48

du kannst das auch in windows benutzen. :)
das "linux" in der url sollte dich nicht in die irre führen.
Gast

Donnerstag 26. Mai 2005, 14:55

habs mir ma runtergeladen
funkt aber nich so gut auf windows
Flano
User
Beiträge: 43
Registriert: Sonntag 5. September 2004, 14:13

Samstag 28. Mai 2005, 11:00

Funktioniert auch unter Windows
Pmw muß installiert sein

IDLE in Windows starten.
Die heruntergeladene *.py Datei mit F5 starten. Jetzt erscheint „Gui Tkinter“.

Button = „datei erzeugen“ anklicken.
Einen Namen eingeben wie z.B. my.py.
Auf ein Widget klicken wie z.B. Button oder Label, dann ins freie weiße Feld darunter klicken. Das Widget wird angelegt.
Mit der rechten Maustaste auf das angelegte Widget klicken. Das Ereignisfeld öffnet sich. In der rechten Spalte kannst du die Eigenschaften wie Farbe, Grösse etc. ändern. Mit „aktualisieren“ klicken bestätigen.
Wie man die Wigets verschiebt, kopiert etc. steht, als Kommentar, im Quelltext.
„gui speichern klicken“ legt die neue Datei mygui.py an.

Diese Datei öffnen und entsprechend bearbeiten z.B. mit Funktionen etc. so das auf Button Klick auch was passiert.

Fazit:
„Gui Tkinter“ hilft beim platzieren von Widgets und speichert diese in eine neue eigene Datei ab. Diese Datei kann weiterverarbeitet werden.
Flano
User
Beiträge: 43
Registriert: Sonntag 5. September 2004, 14:13

Sonntag 29. Mai 2005, 15:58

Muss leider noch einen Nachtrag liefern: Damit man sein Programm jetzt auch in Aktion sieht, die Datei "my.py" starten, nicht die von "Gui Tkinter" erzeugte "mygui.py". :wink:
rogen
User
Beiträge: 85
Registriert: Dienstag 29. März 2005, 17:45
Wohnort: neustift
Kontaktdaten:

Sonntag 12. Juni 2005, 14:58

my.py importiert mygui.py wo die oberfläche als class drinnen ist.

wenn du radiobuttons machts, musst du in der my.py die variable stringvar erzeugen damit die gui kommt...

den gebrauch habe ich mir das so vorgestellt :

mit tk maker eine oberfäche stellen (das verschieben, kopieren und oben unten) ist gewöhnungsbedürftig aber es funktioniert.
Mit "datei erzeugen" erstellt das programm zwei dateien. Die datei.py und die dateigui.py datei .

um später die oberfläche zu ändern kann man die dateigui.py wieder importieren . Die datei.py bleibt erhalten und wird nicht geändert.

p.s. bei der höhe und weite muss man mit enter bestätigen damit es geändert wird.

p.s.s. um button oder sw zu ändern einfach mit der rechten maustaste auf das objekt. und später mit aktualisieren bestätigen.

mfg

gerhard rogen
Clython
User
Beiträge: 151
Registriert: Samstag 21. August 2004, 13:58
Wohnort: Schweiz, BE-2500

Mittwoch 6. Juli 2005, 13:22

Das Programm tönt interessant und Typarbeit-verkleinernd, aber ich habe da folgende Fehlermeldung erhalten:

Code: Alles auswählen

Traceback (most recent call last):
  File "guimaker6.py", line 1090, in ?
    gu = gui("gu")
  File "guimaker6.py", line 149, in __init__
    self.bilde = PhotoImage(file="gega.gif")
  File "/usr/lib/python2.3/lib-tk/Tkinter.py", line 3176, in __init__
    Image.__init__(self, 'photo', name, cnf, master, **kw)
  File "/usr/lib/python2.3/lib-tk/Tkinter.py", line 3132, in __init__
    self.tk.call(('image', 'create', imgtype, name,) + options)
_tkinter.TclError: couldn't open "gega.gif": no such file or directory
Wozu ist diese gif-Datei da? Woher kriege ich die? Bzw. was ist das Problem, da die Datei anscheinend im Programm selber erzeugt wird...

Danke für die Hilfe
rogen
User
Beiträge: 85
Registriert: Dienstag 29. März 2005, 17:45
Wohnort: neustift
Kontaktdaten:

Mittwoch 6. Juli 2005, 16:54

die gif datei ist nur so da

wollte ein bild von mir im programm haben


p.s. kannst ein anderes gif machen
Antworten