Wie VIM und Python nutzen?

Probleme bei der Installation?
Antworten
Gast

Samstag 29. Januar 2005, 17:01

Hallo zusammen!

Ich habe bis jetzt immer unter Windows mit ActivePython programmiert. Ich möchte aber auch auf meinem Linux Rechner (Debian) endlich damit anfangen.

Als Editor wollte ich dann VIM nutzen. Jetzt habe ich das Forum durchwühlt aber ich werden jetzt nicht ganz schlau, wie ich VIM und Python zusammen nutzen kann.

Wie kann ich mir die Sachen im TKinter z.B. dann anzeigen lassen? Ich habe hier ein Brett vor dem Kopf :) :)

Gruss
markus
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Samstag 29. Januar 2005, 17:20

Hi Markus,

ich verwende auch Vim um Pythonscripte zu erstellen. Daneben habe ich immer ein Konsolefenster offen von dem aus ich die Scripte dann starte und wo ich die Fehlermeldungen und sonstigen Ausgaben des Scripts gleich sehe. Und in einem 2. Tab läuft interaktivIPython um schnell mal kleine Codestücke zu testen.

Auf der VIM-Homepage gibt es auch einige Erweiterungen zu VIM, z.B. zur Anzeige der Klassen im Script.

Ich habe z.B. python.vim, python_fold.vim und python_match.vim in ~/.vim/ftplugin/ installiert.

zu finden sind diese, und viele andere, unter Vim -Pythonscritps


Gruß

Dookie
[code]#!/usr/bin/env python
import this[/code]
Gast

Samstag 29. Januar 2005, 21:12

HI!

Ich muss da nochmal nachhaken.

Also, ich habe mir per apt-get Ipython runtergeladen, finde aber bei mir im Debian Menü nur Python 2.3, tcl und Tkinter.

Wenn ich im Terminal Python eingebe, dann öffnet sich im gleichen Fenster die IDLE ähnlich Ansicht.

Aber wie starte ich Ipython oder ist das die Ansicht, die ich dann angezeigt bekomme?

Ich habe bei mir keinen Ordner ftpglugin, nur eine Datei die so heisst.

Ich weiss nicht warum, aber irgendwie steige ich hier nicht durch :oops:

Aber schon mal vielen Danke Dookie!!!

gruss
markus
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Samstag 29. Januar 2005, 22:07

Also für Ipython musst du erstmal eine Konsole starten, dann dort ipython ausführen (Kleinschreibung beachten). Ich arbeite mit Gnome und dem Gnometerminal, da kann ich für verschiedene Zwecke verschiedene Profile für Terminalfenster anlegen und dort auch den auszuführenden Befehl eintragen. Die Konsole von KDE hat sicher was ähnliches zu bieten.

~/.vim/ftplugin/ sollte ein Verzeichnis sein, kannst mal zeigen was in der Datei bei dir steht?


Dookie
[code]#!/usr/bin/env python
import this[/code]
Gast

Samstag 29. Januar 2005, 22:18

HI!

Jetzt läuft auch ipython, habe vorher immer ein großes "I" eingegeben. Schon mal danke :lol:

Die ftplugin finde ich bei mir nur in dem /usr/share/vim, anderswo habe ich keinen vim Ordner. Oder ich finde ihn einfach nicht. (Ich habe Debian Sid und Gnome) Und das steht drin:

" Vim support file to switch on loading plugins for file types
"
" Maintainer: Bram Moolenaar <Bram@vim.org>
" Last change: 2003 May 10

if exists("did_load_ftplugin")
finish
endif
let did_load_ftplugin = 1

augroup filetypeplugin
au FileType * call s:LoadFTPlugin()
func! s:LoadFTPlugin()
if expand("<amatch>") != ""
if exists("b:undo_ftplugin")
exe b:undo_ftplugin
unlet b:undo_ftplugin b:did_ftplugin
endif
if &cpo =~# "S" && exists("b:did_ftplugin")
" In compatible mode options are reset to the global values, need to
" set the local values also when a plugin was already used.
unlet b:did_ftplugin
endif
runtime! ftplugin/<amatch>.vim ftplugin/<amatch>_*.vim ftplugin/<amatch>/*.vim
endif
endfunc
augroup END
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Samstag 29. Januar 2005, 22:25

nö, das passt schon so, dann musst du das Verzeichnis ~/.vim in deinem Homeverzeichnis erst anlegen und darin dann das Verzeichnis ftplugin.
~/ steht für dein Homeverzeichnis.
Noch ein Tipp zu vim, bei Debian ist bei vim auch vimtutor dabei, das zeigt die grundlegenden Schritte mit Vim als Tutorial.


Gruß

Dookie
[code]#!/usr/bin/env python
import this[/code]
Antworten