mein erstes Programm - brauche Rat!

Du hast eine Idee für ein Projekt?
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 31. Januar 2005, 13:24

hammurabi hat geschrieben:ich habe das hier gefunden:
http://python.org/doc/2.3.3/lib/re-objects.html
Bin ich da richtig, um weiter zu recherchieren?

Nimm doch die immer aktuellste Doku: http://docs.python.org/lib/re-objects.html
Ich kenne noch einen Regex-Kurs, aber um Python zu programmieren brauchst du normalerweise keine Regex, im Gegensatz zu Ruby und Perl. Ich kann Regex auch nicht richtig, ich nehme immer Dookie seine her 8)
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Gast

Beitragvon Gast » Donnerstag 17. Februar 2005, 20:34

Ich(Wir) bin(sind) jetzt soweit, dass ich die Gruppe aus den Monats-Dateien abhängig vom Datum auslesen kann.
Das kann mein (unser) Proggie zwar schon seit längerem,
mein Linux spinnt derweil aber ein wenig ...

Die nächste Frage ist jetzt, ob es besser ist, die Dateien, die zur Anzeige gebracht werden, "on the fly" zu erzeugen oder sie einfach mit Office zu machen.
"On the fly" ist cooler aber das andere mit sicherheit flexibler.

Diese entscheidung wird man mir aber sicher kaum abnehemen können.

Was ihr mir raten könnt ist das Format für die Anzeige: pdf, html, ....?
hammurabi
User
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 26. Januar 2005, 14:27

Beitragvon hammurabi » Donnerstag 17. Februar 2005, 20:35

Der Gast war ich :roll:
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Freitag 18. Februar 2005, 21:02

Anonymous hat geschrieben:Was ihr mir raten könnt ist das Format für die Anzeige: pdf, html, ....?

Wie wärs mit reST?
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Gast

Beitragvon Gast » Freitag 18. März 2005, 00:02

Ich kann mir unter rest noch nicht so ganz was vorstellen.

Z.Zt. bin ich mit der Hardware für das Projekt beschäftigt.

Ist reST so ähnlich wie latex, nur dass es nicht ganz so mächtig ist, der "Quellcode" aber quasi "vorformatiert" ist?
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Freitag 18. März 2005, 19:46

Anonymous hat geschrieben:Ist reST so ähnlich wie latex, nur dass es nicht ganz so mächtig ist, der "Quellcode" aber quasi "vorformatiert" ist?

Es ist so, dass du praktisch natürlich deine Texte formatierst, sprich unterstreichst usw, und der nimmt das und wandelt es in Doku um. Du kannst dir mal DrPythons Doku ansehen, die habe ich mit reST neugeschrieben. Im Tarball sind sowohl die Quelltexte als auch die HTML Dateien drin.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Gast

Beitragvon Gast » Montag 21. März 2005, 19:14

Ich bin schon weiter: Es ist nämlich doch genau so wie ich sagte;)

Aberrrr: wie mache ich aus meinem Quellcode so eine html-Datei?

Das zu ist mir noch nichts begenet!

Ein weiterer Gedanke: Ist das nicht insgesamt eine gute sache, um html zu erzeugen? So ein Mittelweg zwischen dreamweaver und co und reinem html?
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 21. März 2005, 20:06

Anonymous hat geschrieben:Aberrrr: wie mache ich aus meinem Quellcode so eine html-Datei?

SciTE nehmen, Datei öffnen, Exportieren, als HTML.

Anonymous hat geschrieben:Ein weiterer Gedanke: Ist das nicht insgesamt eine gute sache, um html zu erzeugen? So ein Mittelweg zwischen dreamweaver und co und reinem html?

Was meinst du? Ich kapier nicht was zu eigentlich machen willst? HTML Doku aus deinen Quelltexten erzeugen? Webseiten erzeugen? Deinen Quelltext als HTML haben?
Zuletzt geändert von Leonidas am Donnerstag 21. April 2005, 20:56, insgesamt 1-mal geändert.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
hammurabi
User
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 26. Januar 2005, 14:27

Beitragvon hammurabi » Donnerstag 21. April 2005, 20:37

So ist im Moment der Stand:

Code: Alles auswählen

#!/usr/bin/python

import time
import re
import os

Monatsverzeichnis = "/Notdienst/Monat/"
Monatsliste = ['Januar', 'Februar', 'Maerz', 'April', 'Mai', 'Juni', 'Juli',
               'August', 'September', 'Oktober', 'November', 'Dezember']

#aktuelle Zeit holen und Monat extrahieren
zeit = time.localtime()
   
#monat rausziehen
monat = zeit[1] 
#Monat als String aus Liste
monat = Monatsliste[monat-1]
#Pfad des Monats (Datei enthält gruppenliste)
monat = Monatsverzeichnis + monat
monat = file(monat, 'r')
gruppenliste = monat.read()

# Datei aufbereiten: Leerzeichen, Zeilenumbrueche beseitigen
gruppenliste = gruppenliste.replace(" ","")
gruppenliste = re.sub(r"\s+", "", gruppenliste)
# aktuelle Zeit holen und Tag extrahieren
tag = zeit[2]
# gruppe des Tages und gruppe2 des nächsten Tages aus gruppenliste holen
gruppe1 = gruppenliste[tag-1]
gruppe2 = gruppenliste[tag]

#Pfad von gruppe1 und gruppe2
Gruppenverzeichnis = "/Notdienst/Gruppen/"
gruppe1 = "Gruppe_"+gruppe1
gruppe1 = Gruppenverzeichnis + gruppe1
gruppe1 = file(gruppe1, 'r')
gruppe1 = gruppe1.read()
gruppe2 = "Gruppe_"+gruppe2
gruppe2 = Gruppenverzeichnis + gruppe2
gruppe2 = file(gruppe2, 'r')
gruppe2 = gruppe2.read()
#Zeit des aktuellen und des folgenden Tages
zeit1 = time.strftime("%d.%m.%Y")
zeit2 = time.strftime("%d.%m.%Y", time.localtime(time.time() + (24*60*60)))
zeit3 = time.strftime("%d.%m.%Y", time.localtime(time.time() + (2*24*60*60)))
#gruppen aufbereiten: Zeilenumbrüche und Formatierungen
for line in gruppe1:
   gruppe1 = line.replace("\n","") + '<br />'
for line in gruppe2:
   gruppe2 = line.replace("\n","") + '<br />'
### GENERIEREN DER ANZEIGE ###   
zeile1gruppe1 = ('<H3 style="text-align: center;">Notdienst vom '+zeit1+', 09.00 Uhr bis zum '+zeit2+', 09.00 Uhr:</H3><br />')
zeile2gruppe2 = ('<H3 style="text-align: center;">Notdienst vom '+zeit2+', 09.00 Uhr bis zum '+zeit3+', 09.00 Uhr:</H3><br />')

anzeige=open('anzeige.html', 'w')


anzeige.write(zeile1gruppe1)
anzeige.write(gruppe1+'\n')
anzeige.write('<hr />\n')
anzeige.write(zeile2gruppe2)
anzeige.write(gruppe2+'\n')
anzeige.close()
hammurabi
User
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 26. Januar 2005, 14:27

Beitragvon hammurabi » Donnerstag 21. April 2005, 21:14

Das klappt "natürlich" noch nicht, aber es fehlt nur noch das Anhängen von '<br />'
an die Zeilen

Apotheke so und so
Straße, Nr, Ort
Telefon

zu

Apotheke so und so<br />
Straße, Nr, Ort<br />
Telefon<br />

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder