scripting

Du hast eine Idee für ein Projekt?
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8483
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Samstag 22. Januar 2005, 00:52

Das finde ich auch persönlich am SciTE dir größte schwäche, das man einen vernünftige Oberfläche für alle Einstellungen hat :(
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Samstag 22. Januar 2005, 01:13

Naja, dafür lässt sich einiges dort einstellen und die Defaults sind recht gut. In Firefox nutze ich auch ab und zu about:config, weil dort einfach alles ist, auch das ohne GUI.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
lichtkind

Montag 24. Januar 2005, 12:33

ja bitte an meine deutsche sir_lichtkind@gmx
und wie gesagt mit dem nächsten stable release will ich einen config dialog bringen, was wir ansonst scite schon vorraus haben ist der save all knopf, automatische zeilenenderkennung, menüs im statuszeile, find in files und einige kleinigkeiten aber dafür keine konsole, kein einstellbares coding, utf, drucken,lesezeichen,bracelight,vervollständigung und externe copilerrufe
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Montag 24. Januar 2005, 13:58

Okay, geschickt.

Ein Debugger würde mich richtig freuen, denn dem pdb mag ich nicht wirklich, aber freie grafische Debugger sind nicht so toll. Und dauernd mit print arbeiten ist auch nicht ganz das wahre.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
lichtkind

Montag 24. Januar 2005, 14:19

danke ist angekommen, hab dich auch in miene buddy liste gesetzt aber schau bitte unter http://proton-ce.sourceforge.net . wir brauchen noch ein paar monatebis es soweit ist weil wir grad noch den kern umkrempeln. aber ich würd gern auf deine wünsche eingehen wenn du mal genau aufschreibst was du brauchst, denn von python habe ich nicht nur keine ahnung noch hatte ich je vor jemals in python zu programmieren, aber ich glaube ein guter editor ist für alle da. mich wundert nur das es scheinbar weder für perl noch python richtig gute freie IDE gibt.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Montag 24. Januar 2005, 14:23

Nette Seite.
Also eine freie IDE gibt es für Python mit Eclipse, aber die ist mir zu groß, ich brauche etwas recht schnelles - so ein Zwischending wie DrPython, das bei mir leider noch buggy ist, aber viel Potential hat.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
lichtkind

Montag 24. Januar 2005, 14:40

ich weis für "uns gibt es auch die EPIC" plugins aber selbst davon ab das eclipse ein monster istund die meisten perl module die mein editor braucht unsre leute eh schon auf platte haben find ich die features von epic nicht mal so gut. zum debuggen ist Opern Perl IDE zeimlciuh gut aber die ist leider seit 2 jahren tot und auch nur win only, kommodo(füer perl python ruby tcl) ist leider nicht frei und die vielen sahcen die es im mittelfeld gibt naja nicht das richtige. also was ich vorhabe ist den interpreter output umzuwandeln in einen baum von links mit error bezeichnung und querverweise in angebundenen sprach oder lib hilfe aber genauere gedanken hab ich mir da auch noch nicht gemacht. weil vorher noch der ganze kram mit snippet libs und autocompletition ansteht. es geht leider nicht schneller, ich hoffe das in zukunft mit parrot es soweit besser wid das man zum python debuggen ein python modul nehmen könnte das sich dafür bewährt hat.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Montag 24. Januar 2005, 15:27

lichtkind hat geschrieben:es geht leider nicht schneller, ich hoffe das in zukunft mit parrot es soweit besser wid das man zum python debuggen ein python modul nehmen könnte das sich dafür bewährt hat.
Das gibt es schon, nennt sich pdb und ist in der Stdlib. Nur damit zu debuggen macht nicht so wahnsinnig viel Spaß.

Könntest du bitte auch ab und zu Großbuchstaben nutzen? Dann ließen sich deine Beiträge etwas einfacher lesen. Nicht bös werden, ich vergesse auch mal den ein oder anderen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
lichtkind

Montag 24. Januar 2005, 15:46

Der output lässt sich ja graphisch leicht aufbereiten, das ist nicht so schlimm und mit ein paar regex schnell gemacht und die umsetzung in wx geht auch schnell. Nur ich möchte mich nicht zu lang mit Sprachinternas aufhalten. weil wenn ich viele Sprachen unterstützen will es einfach nicht geht weil ich kein Einzeller bin der sich einfach mal teilt wenn er es braucht, und unser Team noch nicht so gross ist.
lichtkind
User
Beiträge: 1
Registriert: Montag 24. Januar 2005, 15:50

Montag 24. Januar 2005, 15:52

hab mich endlich mal richtig angemeldet, so kann ich wenigstens auch nachträglich die posts ändern und alles abstreiten
editor in perl: [url=http://proton-ce.sourceforge.net]http://proton-ce.sourceforge.net[/url]
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Montag 24. Januar 2005, 16:10

lichtkind hat geschrieben:hab mich endlich mal richtig angemeldet, so kann ich wenigstens auch nachträglich die posts ändern und alles abstreiten
Gut, ab jetzt werde ich alle deine ursprünglichen Posts mitloggen und bei Bedarf wieder in die Ursprungsform bringen :twisted: Davon mal abgesehen, dass das in diesem Unterforum sowieso nicht geht, hehe.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Antworten