manage login

Django, Flask, Bottle, WSGI, CGI…
Antworten
Florian
User
Beiträge: 27
Registriert: Mittwoch 9. Juni 2004, 10:46
Wohnort: Merzig|Saarland

Samstag 16. Oktober 2004, 21:36

hi forum!

hätte da mal ne kleine frage zu zope bzw. plone.
also:

bei einer "normalen" zope installation bekommt man ja beim aufruf der url "www.domain.de/manage" so ein pop-up fenster wo man sich nun einloggen kann...nun sieht dies bei plone ein wenig anders aus....beim aufruf der url "www.ploneseite.de/manage" wird man weitergeleitet auf eine seite mit einem hübschen formular worüber man sich nun einloggen kann und die url sieht ungefähr so aus "www.lala.de/login_form?came_from=www.la ... age&retry="

nun meine frage:

wie kann ich das realisieren wenn ich kein plone für meine webpräsenz nutze sondern die seite auf "normalem" weg unter zope entwickle?

für tipps wäre ich sehr dankbar

mfg florian und danke schon mal
Vortec
User
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2002, 11:54

Samstag 16. Oktober 2004, 23:09

Seh ich das richtig, dass du den htaccess-Login mit einem Formlogin ersetzen willst?

Wenn ja, schau dir mal den Cookie Crumbler an.
Wenn nein, erläutere dein Problem nochmal genauer.
| [url=http://www.sourceforge.net/projects/propolice/]propolice[/url] | [url=http://del.icio.us/vortec/]bookmarks[/url] | [url=http://www.BlowIRC.net/]irc[/url] | [url=irc://irc.BlowIRC.net/python]#python[/url] |
Florian
User
Beiträge: 27
Registriert: Mittwoch 9. Juni 2004, 10:46
Wohnort: Merzig|Saarland

Samstag 16. Oktober 2004, 23:19

hi!

danke schon mal für die fixe antwort
Seh ich das richtig, dass du den htaccess-Login mit einem Formlogin ersetzen willst?
ähm...ich denke ja :roll: vieleicht könntest du das ein wenig erläutern :roll:
Wenn ja, schau dir mal den Cookie Crumbler an.
ist das ein produkt? :shock: vieleicht auch dazu ein paar worte :oops:

vielen dank!

mfg flo
Vortec
User
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2002, 11:54

Samstag 16. Oktober 2004, 23:44

Also, htaccess ist für den User letztendlich das, was du als Popup-Fenster bezeichnest. Wenn ich dich aber richtig verstanden habe, möchtest du diese Methode _nicht_, stattdessen möchtest du eine HTML-Form, wie auch Plone sie (standardmässig) verwendet. Ein anderes Beispiel wäre die Loginform von diesem Forum hier.

Cookie Crumbler ist ein Objekt (ob Produkt weiss ich jetzt nicht so genau), welches die lokalen Cookies verwaltet. Mit Hilfe dessen solltest du eine Loginform über DTML erstellen können. Ich muss gestehen dass ich es selber noch nicht benutzt habe, habe nur gehört dass es damit möglich ist. Einfach mal googlen oder auf http://www.zope.org/ nach How-To's suchen.

Viel Glück und sag Bescheid wenn und wie du es hingekriegt hast!
| [url=http://www.sourceforge.net/projects/propolice/]propolice[/url] | [url=http://del.icio.us/vortec/]bookmarks[/url] | [url=http://www.BlowIRC.net/]irc[/url] | [url=irc://irc.BlowIRC.net/python]#python[/url] |
Florian
User
Beiträge: 27
Registriert: Mittwoch 9. Juni 2004, 10:46
Wohnort: Merzig|Saarland

Sonntag 17. Oktober 2004, 00:04

hi!

ja werd selbst mal ein wenig google´n un wenn nötig wieder hier posten.
aber eins versteh ich nicht so richtig, was hat das alles erstmal mit cookies zu tun? :?:
naja mal sehen

mfg florian
Florian
User
Beiträge: 27
Registriert: Mittwoch 9. Juni 2004, 10:46
Wohnort: Merzig|Saarland

Sonntag 17. Oktober 2004, 02:25

hoi!!

habs doch noch hinbekommen vor dem schlafengehen :D :D

also in kurzform:

-zuerst das standard cookie crumbler objekt ausgetestet

-wusste nüch was ich in die ganzen dtml methoden ( logged_in, logged_out usw. ) reinschreiben soll :?

-hab dann dort http://hathawaymix.org/Software/CookieCrumbler eine neuere version ( 1.2 ) des cookiecrumbler produktes gefunden das automatisch diese formulare beim erstellen generiert

vom prinzip her funktioniert es nun muss mir das mal morgen genau anschauen

vielen dank an dich Vortec für diesen feinen tipp :D

mfg flo
Linux Love:
unzip;strip;touch;finger;mount;fsck;more;yes;unmount;sleep
Antworten