putchar (B sprache)

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Benutzeravatar
birkenfeld
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 20. März 2006, 15:29
Wohnort: Die aufstrebende Universitätsstadt bei München

Donnerstag 7. Mai 2009, 13:49

Bitfish hat geschrieben:ich glaube ich spar mir die frage, warum manche beiträge mit einer gradezu flammenden verbittertheit (bzw, unfreundlichkeit) beantwortet werden... ich persönlich fühl mich hier manchmal, als müsste ich mich von anfang an für meine unwürdigen programmier ergüsse entschuldigen ... es kann ja nunmal nicht jeder als perfekter, studierter programmierer geboren worden sein *augenroll*
Das verlangt ja auch keiner... Wenn du Fragen hast, werden sie sicher nicht unfreundlich beantwortet. Wenn du allerdings die Aussagen der Experten nicht glaubst, musst du dich darauf einstellen dass sie sie verteidigen...

Übrigens, viele Posts klingen nur deshalb "freundlich", weil jeder Satz mit einem Smiley abgeschlossen wird. Das halte ich aber auch nicht für eine sinnvolle Angewohnheit.
Dann lieber noch Vim 7 als Windows 7.

http://pythonic.pocoo.org/
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Donnerstag 7. Mai 2009, 14:48

birkenfeld hat geschrieben:Übrigens, viele Posts klingen nur deshalb "freundlich", weil jeder Satz mit einem Smiley abgeschlossen wird. Das halte ich aber auch nicht für eine sinnvolle Angewohnheit.
Ich finde die Smileyanhängerei bei unfreundlichen Posts um sie 'freundlich' zu machen auch für Bedenklich, jedoch ist es tatsache das gerade im Dialog und als solcher ist so eine Forendiskussion am ehesten einzuschätzen, einige weitere Informationen wie Ton, Mimik und Gestik übertragen werden, so dass man besser weiß wie die Aussage einzuschätzen ist. Das hat man in der reinen Textform eher nicht, daher benutzt man solche Krücken.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
numerix
User
Beiträge: 2696
Registriert: Montag 11. Juni 2007, 15:09

Donnerstag 7. Mai 2009, 15:07

Bitfish hat geschrieben:ich glaube ich spar mir die frage, warum manche beiträge mit einer gradezu flammenden verbittertheit (bzw, unfreundlichkeit) beantwortet werden... ich persönlich fühl mich hier manchmal, als müsste ich mich von anfang an für meine unwürdigen programmier ergüsse entschuldigen ... es kann ja nunmal nicht jeder als perfekter, studierter programmierer geboren worden sein
... und manchmal wird man auch Jahre nach der Geburt und überhaupt zu Lebzeiten überhaupt keiner.

Eine nicht zu unterschätzende Eigenschaft ist aber sicherlich, wenn man seine eigenen Programmierfähigkeiten und Kenntnisse einzuschätzen und einzuordnen weiß; weiß, was man kann und was man nicht kann und sich dann von denen, die das können, was man (noch) nicht (oder vielleicht auch nie) kann, sagen zu lassen, wie es richtig oder besser geht.
audax
User
Beiträge: 830
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 10:38

Donnerstag 7. Mai 2009, 15:59

Ihr seid alle doof und könnt nichts! :)
Benutzeravatar
numerix
User
Beiträge: 2696
Registriert: Montag 11. Juni 2007, 15:09

Donnerstag 7. Mai 2009, 16:30

audax hat geschrieben:Ihr seid alle doof und könnt nichts! :)
Ja, genauso hatte ich das gemeint. Eine gesunde Selbsteinschätzung gepaart mit einer annähernd objektiven Einschätzung der anderen ist Gold wert!
sma
User
Beiträge: 3018
Registriert: Montag 19. November 2007, 19:57
Wohnort: Kiel

Sonntag 10. Mai 2009, 18:28

Bitfish, da unter meiner Antwort in Winzschrift etwas von flammender Verbittertheit stand, möchte ich meine Irritation über die aus meinen Zeilen herausgelesene Verbittertheit zum Ausdruck geben.

Den Austausch zwischen mir und birkenfeld empfand ich einfach als eine Diskussion. Er hat zwei Anmerkungen zu meinem Vorschlag gehabt, daraufhin habe ich das kommentiert und einen weiteren Vorschlag gemacht. Explizit unfreundlich war ich IMHO auch nicht -- das sähe ganz anders aus ;) Der Versuch, Postings kurz zu halten kann sie auch zu kurz machen. Das kann unfreundlich oder sogar beleidigend wirken, ein Risiko bei jeder Form der schriftlichen Kommunikation - insbesondere wenn's schnell gehen muss. Ich kann daher nur appellieren, zunächst immer anzunehmen, dass einem die anderen nix böses wollen.

Ansonsten, sei versichert, dass, wenn ich mir die Mühe mache, Pythoncode zu posten, ich dies als Beispiel für IMHO guten Code mache und helfen will und nicht dass ich Freude daraus ziehen will, mir unbekannten Menschen ein Gefühl der Unwürdigkeit zu geben. Dazu ist mir die Zeit zu schade ;)

Warum mein Beispiel bei dir nicht funktioniert, kann ich dir leider ohne weitere Informationen nicht sagen. Ich halte es jedoch für besser, weil es reguläre Ausdrücke oder das mehrfache Suchen-und-Ersetzen von Strings vermeidet. Diese Operationen sind ungleich aufwendiger und ich finde es gerade auch in dem Kontext, dass man eine antike Programmiersprache zum Leben wiedererwecken will, wichtig, ressourcenschonend zu arbeiten.

Stefan
Antworten