Hilfe in Python! komme nicht mehr weiter...

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
dynasty-warriors
User
Beiträge: 62
Registriert: Sonntag 4. Januar 2009, 23:33
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon dynasty-warriors » Freitag 1. Mai 2009, 11:56

@ dill !

wolltest du nicht eine lösung posten??
Ich brauche Hilfe!

Ich darf keine Bilder in der Signatur haben!
Benutzeravatar
gkuhl
User
Beiträge: 600
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 18:03
Wohnort: Hong Kong

Beitragvon gkuhl » Freitag 1. Mai 2009, 12:02

@Dill: So sieht das aus.
@dynasty-warriors: Wie du Schleifen benutzt, hast du sicherlich in der Schule gerlernt. Ansonsten kann man das auch HIER nachlesen.
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Freitag 1. Mai 2009, 12:09

@dynasty-warriors: Vorab mal was zur Aufgabenstellung: Wie die Flaggen aussehen sollen, kann man nur raten, weil das Bild am Anfang nicht angezeigt wird. Dazu muss man auf der Moodle-Site angemeldet sein, von der Das Bild kommen sollte. Du bist von den Mitlesenden hier wahrscheinlich der Einzige, der weiss wie's aussieht.

Was sind denn die Unterschiede zwischen ``for`` und ``while`` und wann setzt man welchen Schleifentyp ein? Das solltest Du mittlerweile im Unterricht gelernt haben, oder Du kannst es durch eine Recherche im Netz herausfinden. Eine entsprechende Frage auf Deutsch formuliert und bei Google eingegeben erbrachte unter den ersten Fünf Treffern eine sehr gute Beschreibung in einem Buch über C#.
dynasty-warriors
User
Beiträge: 62
Registriert: Sonntag 4. Januar 2009, 23:33
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon dynasty-warriors » Freitag 1. Mai 2009, 12:21

also die zielflagge ist zu schwer, dann mach ich das einfache! nämlich das:

schwarz weiß!

1= schwarz
0=weiß


111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111
111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111
111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111
111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111
000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000

so sollte es ungefähr aussehen!

die pixel= 50x80

also so was habe ich gemacht:

Code: Alles auswählen

print "P1" # P1 schreiben für Schwarzweißgrafik
anzahl_x = 20 # setze Anzahl der Spalten
anzahl_y = 10 # setze Anzahl der Zeilen
print anzahl_x, 
print anzahl_y  # Gib Zeilen und Spalten aus, wie in PBM-Dateien gefordert
lauf_x = 0 # Definiere Zaehlvariablen für Spalten
lauf_y = 0 # ... und Zeilen
while lauf_y < anzahl_y:  # Schleife zum Schreiben der Zeilen
    lauf_x = 0 # nach dem Schreiben einer Zeile lauf_x wieder auf 0 setzen
    while lauf_x < anzahl_x: # Schleife zum Spalten schreiben
        print "0", # 0 ohne Zeilenumbruch schreiben
        lauf_x = lauf_x + 1 # Zaehler um 1 erhoehen
    print  # Zeilenumbruch schreiben, da nach einer schwarzen noch eine weiße Zeile kommen soll
    lauf_x = 0 # Zaehlvariable wieder auf 0 setzen
    while lauf_x < anzahl_x: # noch eine Zeile schreiben, diesmal mit schwarzen Pixeln
        print "1", # 1 ohne Zeilenumbruch schreiben
        lauf_x = lauf_x + 1 # Zaehler für Spalten um 1 erhöhen
    print # Zeilenumbruch ausgeben
    lauf_y = lauf_y + 2 # Da nun zwei Zeilen geschrieben wurden (eine weiße, eine schwarze)
                        # muss die Zaehlvariable fuer die Zeilen um ZWEI erhoeht werden.


das ergebnis ist

P1
20 10
0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1
0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1
0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1
0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1
0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1
>>>


aber das will ich nicht, sondern das obere![/quote]
Ich brauche Hilfe!



Ich darf keine Bilder in der Signatur haben!
lunar

Beitragvon lunar » Freitag 1. Mai 2009, 12:43

Ich bewundere aufrichtig eure Geduld.
Bernhard
User
Beiträge: 136
Registriert: Sonntag 15. Januar 2006, 20:31
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Beitragvon Bernhard » Freitag 1. Mai 2009, 12:44

dynasty-warriors hat geschrieben:111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111
111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111
111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111
111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111
000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000


Juhuu, Du hast es getan! Du hast die Flagge von Hand geschrieben! Dill wird stolz auf Dich sein. Und jetzt überleg, was Du da getan hast: Du hast erst viermal eine Reihe einsen geschrieben und dann was anderes gemacht. Jetzt mach ein Programm, dass viermal hintereinander eine Reihe von Einsen schreibt. Der Rest ergibt sich dann wie von selbst....

Gruß,
Bernhard
dynasty-warriors
User
Beiträge: 62
Registriert: Sonntag 4. Januar 2009, 23:33
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon dynasty-warriors » Freitag 1. Mai 2009, 12:45

ok ich versuch es mall ansatz weiße es jetzt gleich zu machen,und werde es gleich posten! könnt ihr mir dann weiterhelfen?
Ich brauche Hilfe!



Ich darf keine Bilder in der Signatur haben!
Benutzeravatar
Dill
User
Beiträge: 470
Registriert: Mittwoch 10. Januar 2007, 14:52
Wohnort: Köln

Beitragvon Dill » Freitag 1. Mai 2009, 12:48

die spannung steigt ins unermessliche...

leider muss ich jetzt weg. =)
Bernhard
User
Beiträge: 136
Registriert: Sonntag 15. Januar 2006, 20:31
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Beitragvon Bernhard » Freitag 1. Mai 2009, 12:49

...wir heben Dir den Thread hier auf, dann kannst Du später nachlesen, ob er mit einer Schleife vier Zeilen hintereinander das gleiche ausgeben kann...
dynasty-warriors
User
Beiträge: 62
Registriert: Sonntag 4. Januar 2009, 23:33
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon dynasty-warriors » Freitag 1. Mai 2009, 12:55

Code: Alles auswählen

print "P1"
anzahl_x = 50
anzahl_y = 80
print anzahl_x, 
print anzahl_y 


ok es ist peinlich, bin nur bis hier hin gekommen!! also weiter weiß ich nicht mehr, aber vorhin irgendwelche schleifen getestet, aber das war alles nur schwachsinnn!

also welche schleifen und wie geht es weiter?
Ich brauche Hilfe!



Ich darf keine Bilder in der Signatur haben!
Bernhard
User
Beiträge: 136
Registriert: Sonntag 15. Januar 2006, 20:31
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Beitragvon Bernhard » Freitag 1. Mai 2009, 12:59

Ok, das ist doch schon mal was. Das beweist, dass die Behauptung, Du hättest das oben stehende Programm mit den while-Schleifen und den Laufvariablen lauf_x und lauf_y selbst gemacht, eine Lüge war.

-sorry, falsches Sprachniveau-

Du oben gesagt, Programm von Du. Nix stimmt. Hat anderer geprogrammiet. Du offensischtlisch nix selbst gemaht

Ich bin weg. Ciao!
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Freitag 1. Mai 2009, 13:10

So sieht's in Haskell aus:

Code: Alles auswählen

header w h = "P1\n" ++ show w ++ " " ++ show h

block w h c = replicate h $ replicate w c

body w h = concatMap (block w (h `div` 2)) "10"

bwFlag w h = header w h : body w h

main = putStrLn $ unlines $ bwFlag 50 80


Ähnlichkeiten mit der Python-Lösung mit den Iteratoren sind nicht ganz zufällig. :-)

@dynasty-warriors: Es geht damit weiter, dass Du Dich darüber informierst, was es in Python für zwei Schleifenarten gibt, wie die funktionieren, und wann man welche Art einsetzt. Letzteres ist im Grunde unabhängig von der Programmiersprache.
Benutzeravatar
numerix
User
Beiträge: 2696
Registriert: Montag 11. Juni 2007, 15:09

Beitragvon numerix » Freitag 1. Mai 2009, 13:15

gkuhl hat geschrieben:@dynasty-warriors: Wie du Schleifen benutzt, hast du sicherlich in der Schule gerlernt. Ansonsten kann man das auch HIER nachlesen.


Oooooh, gkuhl, was erwartest du?
Nach eigener Aussge hat dyna-war doch erst ein halbes Jahr Python in der Schule. Wie soll er da Schleifen kennen?

Und: Du hast auf das Original-Tutorial verlinkt - das ist doch auf Englisch!!!!
dynasty-warriors
User
Beiträge: 62
Registriert: Sonntag 4. Januar 2009, 23:33
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon dynasty-warriors » Freitag 1. Mai 2009, 13:15

ähh? jetzt verstehe ich nur bahnhof!!!! man ihr wollt mich hier nochmal verarschen oder???


meine frage war, wie ich weiter machen sollte!!! welche schleife wär empfehlenswert?

aber egal!! von mir aus könnt ihr diesen thread closen!!!!!! ich gebe es wirklich auf! ich habe knapp 1 woche intensive im diesem forum nach hilfe gefragt, und wurde leider stark entäuscht, also ich höre auf meine zeit hier zu verschwenden, ihr hilft mir ja eh nicht weiter!!!

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil:
Ich brauche Hilfe!



Ich darf keine Bilder in der Signatur haben!
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Freitag 1. Mai 2009, 13:22

Haben wir schon eine C-Lösung?

Code: Alles auswählen

#include <stdio.h>
#define WIDTH 50
#define HEIGHT 80

int main(void)
{
        int w, h;
        char to_print = '1';

        for (h = 0; h < HEIGHT; h++)
        {
                if (h == HEIGHT/2)
                        to_print = '0';

                for (w = 0; w < WIDTH; w++)
                        putchar(to_print);
                putchar('\n');
        }
        return 0;
}
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dembrix, Google [Bot]