Installation von SIP

Python und das Qt-Toolkit, erstellen von GUIs mittels des Qt-Designers.
bremer
User
Beiträge: 109
Registriert: Sonntag 25. Mai 2008, 00:13

Installation von SIP

Beitragvon bremer » Samstag 11. April 2009, 07:16

Ich habe unter Vista configure.py ausgeführt und angeblich soll dann der Code Generator direkt im Python-Verzeichnis liegen, tut er aber nicht. Wo ist der?
bremer
User
Beiträge: 109
Registriert: Sonntag 25. Mai 2008, 00:13

Beitragvon bremer » Sonntag 19. April 2009, 18:59

Ihr habt noch nie SIP für PyQt installiert?
lunar

Beitragvon lunar » Sonntag 19. April 2009, 19:02

Uhm, nein ;) Unter Linux gibts das als Paket, für Windows gibts vorkompilierte Installer.
bremer
User
Beiträge: 109
Registriert: Sonntag 25. Mai 2008, 00:13

Beitragvon bremer » Sonntag 19. April 2009, 19:21

http://www.riverbankcomputing.co.uk/sof ... t/download

Dort? SIP war nicht dabei. Musste ich parallel installieren.
derdon
User
Beiträge: 1316
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 14:32

Beitragvon derdon » Sonntag 19. April 2009, 19:38

Ich habe SIP installiert. Vorher die README gelesen und es gab keine Probleme. Ich habe aber kein Windows Vista, sondern OS X Leopard.
jerch
User
Beiträge: 1622
Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 14:19

Beitragvon jerch » Sonntag 19. April 2009, 19:43

@bremer:
Willst Du selbst SIP-binded Code erstellen bzw. PyQt selbstkompilieren? Der Windows-Installer bringt alles nötige für den Einsatz von PyQt binär mit, zum Selbstkompilieren brauchst Du das SIP-Paket extra, da das natürlich nicht im PyQt-Sourcepaket enthalten ist.
bremer
User
Beiträge: 109
Registriert: Sonntag 25. Mai 2008, 00:13

Beitragvon bremer » Dienstag 21. April 2009, 20:01

Ich will per Qt Designer Guis erstellen und diese benutzen.
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Dienstag 21. April 2009, 20:04

Und wozu brauchst Du da SIP!?
jerch
User
Beiträge: 1622
Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 14:19

Beitragvon jerch » Dienstag 21. April 2009, 20:49

Mit dem Binary-Installer für Windows mußt Du nix configuren. Einfach downloaden, installieren, loslegen. Klappt zumindest unter WinXP SP2.
Benutzeravatar
cofi
Moderator
Beiträge: 4432
Registriert: Sonntag 30. März 2008, 04:16
Wohnort: RGFybXN0YWR0

Beitragvon cofi » Dienstag 21. April 2009, 20:55

Um BlackJack zu verdeutlichen: Qt Designer gehört zu Qt und nicht zu PyQt und hat deshalb nichts mit SIP zu tun ;)

Hier wirst du glücklich: http://www.qtsoftware.com/products/deve ... cb4b20fc19
jerch
User
Beiträge: 1622
Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 14:19

Beitragvon jerch » Dienstag 21. April 2009, 21:00

Um BlackJack zu verdeutlichen: Qt Designer gehört zu Qt und nicht zu PyQt und hat deshalb nichts mit SIP zu tun


:?: :?:
PyQt liefert den Designer auch mit aus. Oder brauchst Du wirklich nur den Designer?
bremer
User
Beiträge: 109
Registriert: Sonntag 25. Mai 2008, 00:13

Beitragvon bremer » Dienstag 21. April 2009, 21:43

8 Using Qt Designer

...

Qt Designer uses XML .ui files to store designs and does not generate any code itself. Qt includes the uic utility that generates the C++ code that creates the user interface. Qt also includes the QUiLoader class that allows an application to load a .ui file and to create the corresponding user interface dynamically.

PyQt does not wrap the QUiLoader class but instead includes the uic Python module. Like QUiLoader this module can load .ui files to create a user interface dynamically. Like the uic utility it can also generate the Python code that will create the user interface. PyQt's pyuic4 utility is a command line interface to the uic module. Both are described in detail in the following sections.

Dies stammt aus der PyQt-Doku. Ich kann weder das uic-Modul finden, noch irgendeinen Generator. Ich dachte eben, das hinge mit SIP zusammen, denn in der PyQt-Doku steht ebenfalls, man solle SIP installieren.

KA, alles sehr unübersichtlich.

Ich will nichts weiter als im Designer etwas entwerfen, um dann ein Python-Programm daraus zu stricken.
Benutzeravatar
cofi
Moderator
Beiträge: 4432
Registriert: Sonntag 30. März 2008, 04:16
Wohnort: RGFybXN0YWR0

Beitragvon cofi » Dienstag 21. April 2009, 22:34

jerch hat geschrieben:PyQt liefert den Designer auch mit aus. Oder brauchst Du wirklich nur den Designer?

Aber auch nur bei den Windows-Binaries ;) Aber ich hab den OP insofern missverstanden, als dass es ihm nur um den Designer ginge.

Da auch das im Binary mitgeliefert wird und Riverbank folgendes sagt:
Riverbank hat geschrieben:This binary installer for Windows contains everything needed for PyQt development except for Python itself.

Tippe ich darauf, dass bei der Installation was schief lief.
bremer
User
Beiträge: 109
Registriert: Sonntag 25. Mai 2008, 00:13

Beitragvon bremer » Samstag 25. April 2009, 17:48

Ich weiß einfach nur nicht, was ich machen muss.

Ich habe diese .ui. Und nun?
lunar

Beitragvon lunar » Samstag 25. April 2009, 17:59

Entweder mit "pyuic4" in ein Python-Modul kompilieren oder mittels "uic.loadUi()" direkt aus der Daten laden. Das aber wurde hier schon oft besprochen und ist im Übrigen ja auch in der PyQt4-Dokumentation erläutert.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder