Python wiki lib

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
lunas
User
Beiträge: 87
Registriert: Samstag 2. Dezember 2006, 10:56

Python wiki lib

Beitragvon lunas » Samstag 14. Februar 2009, 00:39

Hi,

kennt jemand eine Python lib, die eine Wiki-Sprache (bin total offen was den Syntax angeht) in pdf und html konvertiert? Ich möchte gerne Benutzerausgaben aus einem Web-Form in pdf umwandeln und möglicherweise auch im Browser anzeigen.

Ich habe mwlib probiert, aber die Installation unter Windows (der Webserver läuft unter Windows) war ein ziemlicher Akt und nun kommen immer mehr störrische Dependecies (mwlib.rl) dazu und ich weiß nicht wo das enden soll... Sicherlich gibt es ein simpleres Paket.

Lg,
lunas
Dauerbaustelle
User
Beiträge: 996
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 13:48

Beitragvon Dauerbaustelle » Samstag 14. Februar 2009, 01:40

Zu PDF wüsste ich jetzt nichts, ansonsten kann ich dir Textile, Markdown, Rest usw empfehlen :)
lunas
User
Beiträge: 87
Registriert: Samstag 2. Dezember 2006, 10:56

Beitragvon lunas » Samstag 14. Februar 2009, 02:39

Vielen Dank für die Hinweise. Allerdings ist es der pdf output, den ich am meisten brauche. Anzeige als html wäre nur nettes Beiwerk...
Dauerbaustelle
User
Beiträge: 996
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 13:48

Beitragvon Dauerbaustelle » Samstag 14. Februar 2009, 03:04

Hallo, hier gibt es ein modul, welches Markdown in LaTeX umwandelt. Von LaTeX in PDF bekommst du es dann mit latexpdf, und gut aussehen tuts dann auch noch :-)
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Samstag 14. Februar 2009, 08:39

@lunas: Du könntest auch einen Blick auf die Docutils und rst2pdf werfen. Die "docutils" selbst bringen Konverter von reStructuredText nach LaTeX mit und `rst2pdf` kann reStructuredText mittels `reportlab` in PDF umwandeln.
lunas
User
Beiträge: 87
Registriert: Samstag 2. Dezember 2006, 10:56

Beitragvon lunas » Sonntag 15. Februar 2009, 08:23

Besten Dank für die Antworten.

rst2pdf sieht interessant aus, weil es nicht den Umweg über LaTeX geht (was ich sonst ebenfalls auf dem Zielsystem installieren müsste). Allerdings ist mir nicht so ganz klar wie die Konvertierung aus einem Python script functionieren soll? Die Dokumentation schlägt lediglich den Aufruf von der shell vor. Muss das aufrufende Python script das ebenso tun oder gibt es ein Python interface? Leider konnte ich nicht herausfinden was rst2pdf macht, da es bereits compiliert was, als es im scripts Verzeichnis der Python installation landete...
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Sonntag 15. Februar 2009, 09:11

Schau Dir mal im Package `rst2pdf` im Modul `createpdf` die `main()`-Funktion an. Da wird die Kommandozeile ausgewertet und am Ende die `RstToPdf`-Klasse verwendet um die Umwandlung vorzunehmen.

Falls Du's als `*.egg` installiert hast: Das ist ein ZIP-Archiv.
lunas
User
Beiträge: 87
Registriert: Samstag 2. Dezember 2006, 10:56

Beitragvon lunas » Sonntag 15. Februar 2009, 12:37

Mal nachzuschauen, ob denn auch ein package installiert wurde, ist mir auch gerade eingefallen (habe den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen). Ein erster Versuch hat auch schon das gewünschte Ergebnis gebracht. Nun muss ich mich noch in reStructuredText einlesen damit die Formatierung auch so klappt wie ich mir das vorstelle.

Prima Tipp, danke noch einmal.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: __deets__, Bing [Bot]