Brauche Hilfe für Pydoc und Ähnliches

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
kikone
User
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 30. Januar 2009, 14:24

Brauche Hilfe für Pydoc und Ähnliches

Beitragvon kikone » Freitag 30. Januar 2009, 14:30

Hallo liebe Gemeinde,

Ich stehe vor einem Problem. Und zwar habe ich bereits für Python 2.1.3 ein paar ganz kleine Skripte geschrieben womit man kleinere Sachen machen kann.

Da es mittlerweile schon über 30 Skripte geworden sind, möchte ich mir diese ausdokumtieren lassen. Ich habe schon einiges mit PyDoc versucht, aber ich schaffe es irgendwie nicht.

Meine Skripte liegen also also auf einem Netzwerklaufwerk und über diese möchte ich nun pydoc laufen lassen. Wenn ich eine Kommandozeile öffne, kann ich python.exe -V eingeben und es wird Python 2.1.3 ausgegeben.

Das funktioniert also. Es ist notwendig diese Version von Python zu benutzen, da ich mit dem wsadmin die Skripte lade und diverse Abfrage an eine WebSphere Application Server V6.1 Umgebung mache. Dieser wsadmin unterstützt leider nur Version 2.1.3

Kann mir jemand auf dem einfachsten Wege sagen wie ich die Skripte von PyDoc ausdokumentieren lassen kann? Ich hab schon in die Doku geguckt, google benutzt und auch über das Forum habe ich bisher keine Lösung finden können.

Ich bin für jeden Ratschlag dankbar :-)

Kikone
kikone
User
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 30. Januar 2009, 14:24

Beitragvon kikone » Freitag 30. Januar 2009, 15:19

Wenn ich zum Beispiel

python.exe Z:\MeinSkript.py ausführe kommt dieser Fehler


"NameError: name ÀdminControl`is not defined



Woran liegt das?
Benutzeravatar
snafu
User
Beiträge: 5389
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 17:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon snafu » Freitag 30. Januar 2009, 15:32

Python kann dem Element "AdminControl" nichts zuordnen. Mit etwas Code von dir könnte man mehr sagen.
shcol (Repo | Doc | PyPi)
kikone
User
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 30. Januar 2009, 14:24

Beitragvon kikone » Freitag 30. Januar 2009, 15:59

Hier mal ein Beispiel...

node = AdminConfig.getid('/Node:mynode/')

AdminTask.createApplicationServer(mynode,
['-name', 'test1', '-templateName', 'default'])
kikone
User
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 30. Januar 2009, 14:24

Beitragvon kikone » Freitag 30. Januar 2009, 16:00

Die Codes funktionieren auch ... nur das mit dem Dokumentieren will halt nicht ... :-(((
Benutzeravatar
snafu
User
Beiträge: 5389
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 17:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon snafu » Freitag 30. Januar 2009, 16:04

kikone hat geschrieben:Hier mal ein Beispiel...

node = AdminConfig.getid('/Node:mynode/')

AdminTask.createApplicationServer(mynode,
['-name', 'test1', '-templateName', 'default'])


Bitte komplett. Woher kommt AdminConfig? Importierst du das? Wie gesagt, bitte soviel daß man es zurückverfolgen kann. Und auch komplette Fehlermeldungen (inkl. der Zeilenangabe). Nutze bitte auch die Code-Tags zwecks besserer Lesbarkeit.
shcol (Repo | Doc | PyPi)
kikone
User
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 30. Januar 2009, 14:24

Beitragvon kikone » Freitag 30. Januar 2009, 16:06

Das war komplett :-)

Die Kommentare die ich geschrieben habe, willst du doch nicht lesen oder?

Das kommt von der IBM :-)
Zuletzt geändert von kikone am Dienstag 24. Februar 2009, 08:49, insgesamt 1-mal geändert.
Darii
User
Beiträge: 1177
Registriert: Donnerstag 29. November 2007, 17:02

Beitragvon Darii » Freitag 30. Januar 2009, 16:29

Wenn dein Code funktioniert woher kommt dann die Fehlermeldung? Was hat die mit pydoc zu tun? Ohne eine präzise Problembeschreibung wird dir keiner weiterhelfen können außer mit RTFM.

x-post: http://www.macuser.de/forum/f25/pydoc-427467/
Benutzeravatar
snafu
User
Beiträge: 5389
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 17:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon snafu » Freitag 30. Januar 2009, 16:42

kikone hat geschrieben:Die Kommentare die ich gelesen habe, willst du doch nicht lesen oder?


Was sind denn das für Kommentare? Aber die werden wohl auch nicht allzu viel zur Sache tun. Ich glaube jedenfalls nicht, dass dieser Code - so ganz ohne Imports - komplett ist. Falls doch, dann weiß man ja, wo der Fehler liegt...
shcol (Repo | Doc | PyPi)
kikone
User
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 30. Januar 2009, 14:24

Beitragvon kikone » Freitag 30. Januar 2009, 18:15

sagst du es mir auch? :-)
kikone
User
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 30. Januar 2009, 14:24

Beitragvon kikone » Freitag 30. Januar 2009, 18:18

also muss ich dann extra was importieren um den code aus dokumentieren lassen zu können?
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Freitag 30. Januar 2009, 20:30

`pydoc` importiert die Module und untersucht dann die Objekte darin. Das heisst das geht nur, wenn man die Module auch importieren kann. Das geht offenbar nicht aussehalb des Produkts für das diese Module geschrieben wurden, weil das anscheinend Objekte erstellt, bevor das Modul ausgeführt wird, die im alleinstehenden Python nicht vorhanden sind.
kikone
User
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 30. Januar 2009, 14:24

Beitragvon kikone » Sonntag 1. Februar 2009, 01:20

Also gibts nicht wirklich eine Möglichkeit?
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Sonntag 1. Februar 2009, 11:09

Du könntest versuchen das Modul `pydoc` innerhalb der Anwendung zu verwenden, um Dokumentation zu den anderen Modulen zu erstellen.
kikone
User
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 30. Januar 2009, 14:24

Beitragvon kikone » Montag 2. Februar 2009, 08:24

Und wie mache ich das? :oops:

Wäre dir sehr dankbar für einen Hinweis ... :shock:

Kikone

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]