Welches GUI-Toolkit für folgende Anforderungen?

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
lunar

Beitragvon lunar » Sonntag 25. Januar 2009, 17:07

SYVO hat geschrieben:Existiert denn eine komplette Entwicklungsumgebung für PyQT, mit der ich einerseits die Oberfläche aber auch den Code erstellen kann?

Für die Oberfläche gibt es den Qt Designer, für den Code kannst du eine beliebige IDE verwenden, folglich auch Eclipse. Es gibt mit Eric 4 aber auch eine in Qt4 selbst geschriebene IDE.

Über die Qualität beider Programme kann ich wenig sagen, da ich sie nicht nutze.
burli
User
Beiträge: 1116
Registriert: Dienstag 9. März 2004, 18:22

Beitragvon burli » Sonntag 25. Januar 2009, 17:09

Eric ist ganz praktisch, der Designer auch. Ich würde aber versuchen, von Hand zu programmieren. Der Designer ist nicht allmächtig
lunar

Beitragvon lunar » Sonntag 25. Januar 2009, 17:12

burli hat geschrieben:Ich würde aber versuchen, von Hand zu programmieren.

Dann übernehme ich mal den Part, der davon abrät.

Der Designer ist nicht allmächtig

Es gibt wenig, was er nicht kann, und selbst dann kann man den Rest graphisch entwerfen.
DasIch
User
Beiträge: 2423
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 04:21
Wohnort: Berlin

Beitragvon DasIch » Sonntag 25. Januar 2009, 18:23

burli hat geschrieben:Ich würde aber versuchen, von Hand zu programmieren.

Wieso?

Der Designer ist nicht allmächtig

Den Teil der im Designer nicht geht kann man ja von Hand programmieren aber deswegen muss man nicht alles selbst programmieren.
orschiro
User
Beiträge: 60
Registriert: Donnerstag 11. Dezember 2008, 16:10
Kontaktdaten:

Beitragvon orschiro » Dienstag 27. Januar 2009, 14:49

Hallo Leute,

ich melde mich hier nochmals. Lizenzrechtlich hat sich nun doch einiges getan, so dass ich PyQT für dieses Vorhaben nicht mehr benutzen kann.
Nun habe ich vor, das Projekt mit wxPython zu realisieren. Gibt es auch hierfür eine IDE samt Designer den ihr empfehlen könnt und der auch recht aktuell und kostenlos ist?
sma
User
Beiträge: 3018
Registriert: Montag 19. November 2007, 19:57
Wohnort: Kiel

Beitragvon sma » Mittwoch 28. Januar 2009, 10:53

Bei weit verbreitet, zukunftsicher und plattformübergreifend möchte ich nochmal ein webbasiertes UI ins Spiel bringen. Schreibe den Server in Python (der dann auch mit der Datenbank redet), den Client jedoch entweder mit Flex (was Flash voraussetzt) oder JavaScript (z.B. mit ExtJS). Theoretisch könnte man hier etwas wie pyjamas benutzen, aber ich denke, die Entwicklungsumgebungen für Flex und JavaScript sind diesem Ansatz überlegen. RestfulX sieht interessant aus, um schnell ein CRUD-UI zu bauen, sodass man sich auf den Server (in Python) konzentrieren kann. Mit AIR oder Titanium kann man auch schicke plattformübergreifende, sich selbst updatende "normal" aussehende Anwendungen erstellen. Bei Titanium ist geplant, so habe ich gehört, auch Ruby und Python neben JavaScript zu erlauben. Interessanterweist ist in einer Umfrage Python auch die am meisten gewünschte Sprache (noch vor PHP und Java). Ich vermute, dass man dann den DOM direkt in Python manipulieren kann.

Stefan

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder