Seit wann kommt OpenOffice mit Python-Support?

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Dienstag 13. Januar 2009, 19:07

Also irgendwie klingt "2.6 hat nicht viele neue Features, nur alles was sich von 3.0 rückportieren liess" *sehr* widersprüchlich.

Die 2.6 *hat* viele neue Features, inklusive Veränderungen, die sich per `__future__` importieren lassen. Das, und das sie als "Sprungbrett" zum Portieren von 2.x nach 3.x gedacht ist, macht sie zu etwas besonderem. Das ist nicht einfach nur eine weitere 2.x mit kleinen Detailverbesserungen, sondern ein ganz schöner Sprung und erwähnenswerter Meilenstein in der Python-Geschichte. IMHO.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Dienstag 13. Januar 2009, 19:21

BlackJack hat geschrieben:Also irgendwie klingt "2.6 hat nicht viele neue Features, nur alles was sich von 3.0 rückportieren liess" *sehr* widersprüchlich.

Ich meine viele eigene Features. Die Features die es hat sind in 3.0 auch vorhanden.

Somit müsste man 2.7 dann auch als etwas besonderes bezeichnen und alles was bei 2.x danach kommt ebenso. Was ich eben nicht besonders erwähnenswert finde.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder