Internet-Radio für den Zaurus

Stellt hier eure Projekte vor.
Internetseiten, Skripte, und alles andere bzgl. Python.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Mittwoch 15. Oktober 2008, 00:16

MaXXLy hat geschrieben:
Leonidas hat geschrieben:Außerdem ist es nicht üblich VARIABLEN in Großbuchstaben zu schreiben. Das vermindert die Lesbarkeit und hat keinen Nutzen.
Ich kann einen Nutzen erkennen.
Welchen, außer Leser beim Lesen zu stören?
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
BlackJack

Mittwoch 15. Oktober 2008, 06:26

Soweit ich das sehe sind die PEP8-Konform bzw. würde zum Beispiel pylint meckern wenn auf Modulebene Namen definiert werden, die nicht der Konvention für Konstanten entsprechen.

Die Frage ist, ob das da wirklich alles auf Modulebene existieren sollte.
Benutzeravatar
roschi
User
Beiträge: 225
Registriert: Samstag 29. März 2008, 18:58
Wohnort: Thueringen, Deutschland
Kontaktdaten:

Mittwoch 15. Oktober 2008, 10:29

hallo!

@Leonidas:
ja, gst-python braucht es. er meckert naemlich beim import von gst, weil die 'libgstreamer' nicht gefunden wurde.
Leonidas hat geschrieben:Wieso? Das platformunabhängiger Sound außer mit pygame recht ätzend ist, ist es am schlauesten so zu tun, als würde die Platform gar nicht existieren.
das verstehe ich nicht so ganz... :?
Leonidas hat geschrieben:ao habe ich zu meiner Windows-Zeit nie vernünftig zum laufen bekommen. Kompiliert hats schon irgendwie, aber es gab dann Segfaults wenn ich mich richtig erinnere (aber das ist ja auch schon lange her und wurde von Tonnen weiteren unsinnigen Wissens vergraben).
na wenigstens hats bei dir kompiliert. :)
aber gut, wie es aussieht, ist ao nichts fuer windows, aber gehen wir mal weiter im thread:
Leonidas hat geschrieben:Alternativ kannst du dir ja KDEs Phonon ansehen, das sollte zumindest auf Windows laufen, scheint als könnte man via PyQt das Ding irgendwie aus Python heraus ansprechen.
BlackVivi hat geschrieben:AVBin + Pyglet

Hab damit sehr sehr sehr gute Erfahrungen gemacht. Unter Windows lief's super und ohne EInschränkungen und unter Linux musste man'ne Lib installieren, aber das kann man den meisten Linuxern wohl zutrauen.
na das hoert man doch gern !
wenns auch plattformunabhaengig geht - warum nicht. und das gibts ja auch fuer mac.
also, ich hab mir pyglet mit integriertem avbin installiert - und ich kann es sogar importieren! :) kannst du mir noch sagen, wie ich es zu verwenden habe/mir ein tutorial empfehlen?

@MaXXLy:
macht ja nix, wenn du dich mit programmierung unter windows nicht auskennst. es gibt ja noch andere hier :D.

mfg
roschi

PS:
ich setz mir gerade ne virtuelle maschine mit debian auf, um solche sachen zu testen.
[size=117]Fuer Alle, die in Python einsteigen wollen, kann ich das Buch [url=http://abop-german.berlios.de/]A Byte of Python[/url] nur waermstens empfehlen![/size]
Benutzeravatar
MaXXLy
User
Beiträge: 24
Registriert: Sonntag 25. Mai 2008, 17:51

Mittwoch 15. Oktober 2008, 12:11

So, nun habe ich es geputzt:
http://paste.pocoo.org/show/88056/

pylint (Danke für den Tip!) gibt mir 9.89 von 10 Punkte!

apropos:
R:295:MainWin.main_: Method could be a function
Was mein pylint? Was soll ich tun?

Pst! Die groß geschriebenen Konstanten(?!) wurden nicht bemerkt!
Duck und weg ... :wink:

Grusz
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Mittwoch 15. Oktober 2008, 12:50

MaXXLy hat geschrieben:apropos:
R:295:MainWin.main_: Method could be a function
Was mein pylint? Was soll ich tun?
Dass ``main_`` eine Methode ist, es aber keinen Sinn macht. Sinnvoller wäre es, eine ``main()``-Funktion zu schreiben.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
MaXXLy
User
Beiträge: 24
Registriert: Sonntag 25. Mai 2008, 17:51

Mittwoch 15. Oktober 2008, 15:55

Nach der Korrektur habe ich 9.95 von 10 Punkte!
:D :D :D

Danke für die Hilfe.

M.
Benutzeravatar
roschi
User
Beiträge: 225
Registriert: Samstag 29. März 2008, 18:58
Wohnort: Thueringen, Deutschland
Kontaktdaten:

Mittwoch 15. Oktober 2008, 16:25

hallo!

ich brauch nochmal hilfe:
ich find mich irgendwie mit dem 'pyglet.media.Player' nicht so gut zurecht:
wie kann ich ihm daten als string uebergeben? er will ja nur filenames haben. und das einlesen ist irgendwo im avbin implementiert. also kann ich es auch nicht so einfach umschreiben. außerdem klappt es nicht, ihm zu sagen, was er machen soll, wenn es zuende gespielt wurde. dann geht das naemlich endlos! gibt es kein gutes tutorial um sich da reinzufinden? aus der doku bin ich auch nicht wirklich schlauer geworden. ich will ihm einfach nur daten uebergeben (z.b. aus einem radiostream). die soll er abspielen, ohne zwischendurch zu ruckeln, wenn er neue daten bekommt.. und wenn nichts mehr kommt, dann soll er ruhig sein, und nicht endlos weiterspielen.

@MaXXLy:
gratuliere!

mfg
roschi
[size=117]Fuer Alle, die in Python einsteigen wollen, kann ich das Buch [url=http://abop-german.berlios.de/]A Byte of Python[/url] nur waermstens empfehlen![/size]
Antworten