Passwort abfrage

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Rootmentor
User
Beiträge: 54
Registriert: Sonntag 17. August 2008, 18:26
Wohnort: Lingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Rootmentor » Mittwoch 8. Oktober 2008, 17:39

ich geb dir code :D
So siehts jetzt aus

Code: Alles auswählen

#!/usr/bin/env python
#Basic md5 password example
# Password ist Superpw

import getpass
import md5

def getPassword(pwstr=''):
    pw = '\x96\xa1\x9c\xf8T\x04\xf0\xbf\x89\xf07S\x8d\xbb\x0e\xf4'
    if pw == md5.md5(pwstr).digest(): #digest for plain text
        print ":Youre logged in:"
    else:
        print ":Password wrong , Youre not logged in:"
       
userpass =getpass.getpass("Enter password")
getPassword(userpass)
Benutzeravatar
Hyperion
Moderator
Beiträge: 7472
Registriert: Freitag 4. August 2006, 14:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Hyperion » Mittwoch 8. Oktober 2008, 17:42

Rootmentor hat geschrieben:ich geb dir code :D

Was soll ich damit?

1.) Wo ist denn da eine Klasse?
2.) Es gibt das Python Attribut für die Code-Tags!
3.) Code auf Modulebene sollte man vermeiden.
Rootmentor
User
Beiträge: 54
Registriert: Sonntag 17. August 2008, 18:26
Wohnort: Lingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Rootmentor » Mittwoch 8. Oktober 2008, 17:44

ich glaub ich bin hier falsch -.-
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Mittwoch 8. Oktober 2008, 19:56

Rootmentor hat geschrieben:dann erklärs mir :D oder geb mir ne internetseite ._.

Objekte repräsentieren Dinge, Funktionen tätigkeiten. Einen String umdrehen ist eine Tätigkeit. Eine Tastatur ist ein Ding (ich habe jetzt extra nicht Apfel gesagt, weil ich ein Objekt nehmen wollte, dass Programmierer mit Sicherheit kennen :) ).
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Mittwoch 8. Oktober 2008, 20:39

Pfff, natürlich kennen die Äpfel. Das sind die Dinger auf diesen überteuerten Designerrechnern. Früher hatten die Äpfel bunte Streifen. :-)
Benutzeravatar
birkenfeld
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 20. März 2006, 15:29
Wohnort: Die aufstrebende Universitätsstadt bei München

Beitragvon birkenfeld » Mittwoch 8. Oktober 2008, 20:48

Da sieht man mal, früher war alles besser. Heutzutage findet man nur noch ein- höchstens zweifarbige Äpfel...
Dann lieber noch Vim 7 als Windows 7.

http://pythonic.pocoo.org/
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Beitragvon Y0Gi » Donnerstag 9. Oktober 2008, 11:28

Ganz früher stand in dem herausgebissenen Loch auch noch das "a" von "apple" drin. Mittlerweile ist das alles wegrationalisiert. Dem urhässlichen Windows-Logo würde das meiner Meinung nach allerdings gut tun ;)
lunar

Beitragvon lunar » Donnerstag 9. Oktober 2008, 12:24

Das Windows-Logo ist wenigstens bunt. Und seit Vista auch nicht mehr ganz so hässlich ...

Außerdem: Einen Apfel kann jeder malen (noch dazu ohne Farbe), diese Windows-Fahne(?) ist da viel kreativer ... wahrscheinlich wissen nicht mal die MS-Leute selbst, was das eigentlich ist.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Donnerstag 9. Oktober 2008, 13:16

lunar hat geschrieben:Das Windows-Logo ist wenigstens bunt. Und seit Vista auch nicht mehr ganz so hässlich ...

Außerdem: Einen Apfel kann jeder malen (noch dazu ohne Farbe), diese Windows-Fahne(?) ist da viel kreativer ... wahrscheinlich wissen nicht mal die MS-Leute selbst, was das eigentlich ist.

Na ursprünglich war das eine Kreuzung aus fliegendem Fenster (muss wohl ein Kirchenfenster gewesen sein, wegen der vierfarbigen Scheiben) und Flagge, mit langer Bremsspur. In XP wurde der Rahmen wegrationalisiert sowie die Bremsspur entsorgt, In Vista haben sie es noch seltsam ausgeleuchtet. Zudem gibt es die Fassung wo das neue Vista-Logo in einer blauen Kugel ist, was das ganze irgendwie keinen deut hübscher macht und nur dazu führt dass die Leute die "Designed for Windows Vista"-Logos eher als früher von ihren Computern abkratzen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Beitragvon Y0Gi » Donnerstag 9. Oktober 2008, 15:49

lunar hat geschrieben:Das Windows-Logo ist wenigstens bunt. Und seit Vista auch nicht mehr ganz so hässlich ...

Na, dann ist das Logo wohl die Ausnahme (XPs Luna schweige ich bei diesem Vergleich nach allgemeinem Konsens mal tot ;))

lunar hat geschrieben:Außerdem: Einen Apfel kann jeder malen (noch dazu ohne Farbe), diese Windows-Fahne(?) ist da viel kreativer ... wahrscheinlich wissen nicht mal die MS-Leute selbst, was das eigentlich ist.

Was ist an einem einfachen Logo schlecht? Das der Deutschen Bank oder das von Nike kann auch so ziemlich jeder nachpinseln. In meinen Augen macht genau diese Einfachheit und dieser Minimalismus ein gutes Logo und natürlich ein darauf aufgebautes Image aus.

Leonidas: Ein "Designed for Windows XP"-Icon in metallener Ausführung als Sticker klebt seit jeher auf meinem Mülleimer. Ich kann mir keinen passenderen Platz vorstellen.
lunar

Beitragvon lunar » Donnerstag 9. Oktober 2008, 16:35

YOGi, mein Posting war nicht ganz ernst gemeint ... ;)
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Beitragvon Y0Gi » Donnerstag 9. Oktober 2008, 16:36

Muss mir entgangen sein :)
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Donnerstag 9. Oktober 2008, 18:16

Y0Gi hat geschrieben:Leonidas: Ein "Designed for Windows XP"-Icon in metallener Ausführung als Sticker klebt seit jeher auf meinem Mülleimer. Ich kann mir keinen passenderen Platz vorstellen.

Das war definitiv der Lacher des Tages, habe es mal auf [wiki]Forum/Zitate[/wiki] verewigt.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
snafu
User
Beiträge: 5426
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 17:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon snafu » Donnerstag 9. Oktober 2008, 18:57

Vielleicht verstehst du es ja so besser:

Code: Alles auswählen

# -*- coding: utf-8 -*-

class Vehicle(object):

    def __init__(self): # bekommt diese Eigenschaften wenn die Klasse aufgerufen wird
        self.wheels = 0
        self.oil = False
        self.fuel = False
        self.fueltype = None
        self.can_drive = False

    def get_fueltype(self):
        return self.fueltype
       
    def drive(self):
        if self.can_drive == True:
            return 'Wrumm'
        else:
            return 'Vehicle cannot drive'


class Car(Vehicle): # erbt Funktionen eines Fahrzeugs

    def __init__(self): # legt spezifische Eigenschaften eines PKW's fest
        Vehicle.__init__(self) # erbt im Fahrzeugkonstruktor festgelegte Eigenschaften
        self.fueltype = 'benzine' # Kraftstoffart wäre ein Beispiel von vielen

    def fill_up(self, type): # beschreibt die Tätigkeit des Auffüllens
        if type == 'benzine':
            self.fuel = True
        elif type == 'oil':
            self.oil = True
        else:
            return 'Not that type'
           
    def add_wheelpair(self):
        self.wheels += 2
           
    def set_drivability(self):
        if self.oil and self.fuel and self.wheels == 4:
            self.can_drive = True
            return 'Could drive now'
        else:
            return 'Not enough prepared for driving'


Code: Alles auswählen

In [1]: import drivable

In [2]: car = drivable.Car()

In [3]: car.drive()
Out[3]: 'Vehicle cannot drive'

In [4]: car.fill_up('oil')

In [5]: car.fill_up('kerosene')
Out[5]: 'Not that type'

In [6]: car.get_fueltype()
Out[6]: 'benzine'

In [7]: car.fill_up('benzine')

In [8]: car.set_drivability()
Out[8]: 'Not enough prepared for driving'

In [9]: car.add_wheelpair()

In [10]: car.wheels
Out[10]: 2

In [11]: car.add_wheelpair()

In [12]: car.can_drive
Out[12]: False

In [13]: car.set_drivability()
Out[13]: 'Could drive now'

In [14]: car.drive()
Out[14]: 'Wrumm'


Ich hoffe, du verstehst nun einigermaßen den Unterschied zwischen Eigenschaften, Funktionen und Klassen. Wie du siehst eignen sich Klassen hervorragend für funktionsübergreifende Zugriffe auf irgendwelche Werte und sie können ihre eigenen Attribute und Funktionen weitergeben. Zur Übung könntest du ja nun vielleicht mal die Klasse Airplane(Vehicle) schreiben...

EDIT: Da "type" ein reserviertes Wort ist, sollte man es bei fill_up() eigentlich nicht überschreiben. Aber du bist bestimmt kreativ genug, um dir eine passende Alternative auszudenken. :P
Rootmentor
User
Beiträge: 54
Registriert: Sonntag 17. August 2008, 18:26
Wohnort: Lingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Rootmentor » Donnerstag 9. Oktober 2008, 20:42

Oh endlich :D

Vielen dank :wink:
werde morgen oder am we nochmal meine klasse posten.

ich glaub dann sind wir hier fertig.
Nochmals danke x)

gruß , Rootmentor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], onkelhamu