python auf mac

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
goldfisch
User
Beiträge: 52
Registriert: Sonntag 17. August 2008, 19:52

Beitragvon goldfisch » Freitag 22. August 2008, 14:51

tja das habe ich mir beinahe gedacht. ich versuche im macuserforum herauszufinden, was ich wo wie einstellen muss, damit ich blender aus einer konsole heraus starten kann. die geben mir 1000 ratschläge aber nichts hat bisher geholfen. ich bin wirklich am verzweifeln... :roll:

was ich nicht ganz verstehe - das script mit den edges funktioniert ja bei mir. es wird ein quadrat gezeichnet.

was ist jetzt der unterschied zu einem script, das das resultat in der konsole ausgibt und nicht etwas in blender direkt zeichnet - wie eben z.b. print "hello"?

und wenn ich python 2.5 benutze kann ich mit dem befehl exit() wieder raus. bei python 2.3 funktioniert dieser befehl nicht. das ist doch schon mal ein erheblicher unterschied zwischen 2.3 und 2.5 - oder?
Benutzeravatar
Rebecca
User
Beiträge: 1662
Registriert: Freitag 3. Februar 2006, 12:28
Wohnort: DN, Heimat: HB
Kontaktdaten:

Beitragvon Rebecca » Freitag 22. August 2008, 15:05

was ist jetzt der unterschied zu einem script, das das resultat in der konsole ausgibt und nicht etwas in blender direkt zeichnet - wie eben z.b. print "hello"?


Das hab ich versucht, in diesem Post zu erklaeren. :roll:
Offizielles Python-Tutorial (Deutsche Version)

Urheberrecht, Datenschutz, Informationsfreiheit: Piratenpartei
goldfisch
User
Beiträge: 52
Registriert: Sonntag 17. August 2008, 19:52

Beitragvon goldfisch » Freitag 22. August 2008, 15:27

uff! - es geht!
jetzt habe ich endlich rausgefunden, was falsch war. ich hatte immer in dieser terminal bash shell gesucht. jetzt gibt es aber auf dem mac noch ein zweites programm das konsole heisst (ich dachte immer termial und konsole sei dasselbe!) in dieser konsole gibt er jetzt die printbefehle aus.

bei deinem script import csv wo die datei test.csv geöffnet werden soll, schreibt jetzt meine konsole, dass kein solches file existiert. ich habe es aber in demselben odner abgelegt, in dem auch die blender-datei liegt. trotzdem findet er die datei test.csv nicht.

Compiled with Python version 2.3.5.
Checking for installed Python... got it!
Traceback (most recent call last):
File "csv.py", line 3, in ?
IOError: [Errno 2] No such file or directory: 'test.csv'

was ist jetzt das problem?
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Freitag 22. August 2008, 15:31

goldfisch hat geschrieben:
Compiled with Python version 2.3.5.
Checking for installed Python... got it!
Traceback (most recent call last):
File "csv.py", line 3, in ?
IOError: [Errno 2] No such file or directory: 'test.csv'

was ist jetzt das problem?

Steht doch da.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
goldfisch
User
Beiträge: 52
Registriert: Sonntag 17. August 2008, 19:52

Beitragvon goldfisch » Freitag 22. August 2008, 16:00

witzbold! - ja er findet das file nicht - aber warum nicht? das steht definitiv nicht da!
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Freitag 22. August 2008, 16:20

goldfisch hat geschrieben:witzbold! - ja er findet das file nicht - aber warum nicht? das steht definitiv nicht da!

Er findet es nicht, weil es nicht da ist, wie denn auch sonst. Stimmt der Dateiname? Stimmt der aktuelle Ordner? Existiert die Datei? Du kannst auch den absoluten Pfad angeben, das ist zwar nicht besonders hübsch, aber es geht auch.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
goldfisch
User
Beiträge: 52
Registriert: Sonntag 17. August 2008, 19:52

Beitragvon goldfisch » Samstag 23. August 2008, 01:15

ja der dateiname stimmt, die datei existiert und befindet sich im selben ordner wie die blender-datei.

warum findet er die datei trotzdem nicht???
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Samstag 23. August 2008, 01:18

Was sagt ``import os; print os.getcwd()``?
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
goldfisch
User
Beiträge: 52
Registriert: Sonntag 17. August 2008, 19:52

Beitragvon goldfisch » Samstag 23. August 2008, 12:13

das gibt / aus
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Samstag 23. August 2008, 12:22

Und deine Datei ist unter ``/test.cvs`` zu erreichen?
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
goldfisch
User
Beiträge: 52
Registriert: Sonntag 17. August 2008, 19:52

Beitragvon goldfisch » Samstag 23. August 2008, 19:48

tja da bin ich etwas unsicher...
wenn ich import os print os.getcwd() in blender eingebe, gibt er mir in der konsole / aus (dasselbe in der internen interaktiven console von blender) - deshalb dachte ich, dass der ort für die test.csv der gleiche sein muss, wie für die datei.py und datei.blend. also alle im selben ordner.

wenn ich jedoch import os print os.getcwd() in idle eingebe, gibt er mir /User/meinkomputer/documents aus

wenn ich import os print os.getcwd() im terminal eingebe, gibt er mir
/User/meinkomputer

das find ich ziemlich verwirrend ... :K - wo muss das ding hin?
wenn ich das file in den ordner documents lege, behautptet er immer noch, dass es kein solches file gibt. höher in der hierarchie kann ich keine files mehr ablgegen...
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Sonntag 24. August 2008, 06:21

``os.getcwd()`` gibt dir ja den aktuellen Ordner des Prozesses aus und dieser kann sich ja unterscheiden, je nachdem was du für einen Prozess aufgerufen hast und von wo du ihn aufgerufen hast.

Du musst einfach sicherstellen, dass os.getcwd() + '/test.csv' den Pfad ergibt, in dem deine CSV-Datei liegt. Also gegebenfalls die Datei verschieben. Oder, wie gesagt, den absoluten Pfad eingeben.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
goldfisch
User
Beiträge: 52
Registriert: Sonntag 17. August 2008, 19:52

Beitragvon goldfisch » Sonntag 24. August 2008, 22:17

ja theoretisch ist mir das schon klar - aber praktisch weiss ich jetzt trotzdem nicht, wo ich die datei ablegen muss.
mir ist nicht klar was er mir mit / sagt. wo ist das auf einem mac?
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Sonntag 24. August 2008, 22:29

goldfisch hat geschrieben:mir ist nicht klar was er mir mit / sagt. wo ist das auf einem mac?

Im obersten Ordner, wo man nicht mehr weiter nach oben gehen kann.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
goldfisch
User
Beiträge: 52
Registriert: Sonntag 17. August 2008, 19:52

Beitragvon goldfisch » Montag 25. August 2008, 22:06

hey das habe ich auch von alleine gemerkt - mein problem ist der teilweise "abgeschlossene" mac. das ist nicht dasselbe wie ein pc. bei einem mac funktionierts anders. also kann mir auch nur jemand helfen, der weiss wie ein mac funktioniert. arbeitest du mit einem mac?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder