Eclipse + Python + Cola

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
0xtob
User
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 17. Juli 2008, 02:17

Beitragvon 0xtob » Donnerstag 17. Juli 2008, 22:10

Crazed hat geschrieben:Welches Eclipse Verison benutzt du.
3.4.0
Crazed hat geschrieben:Was hast du zuerst installiert? PyDev -> ECF (Cola) -> Dein Plugin?
Das sollte egal sein, aber ich hab pydev nach ecf installiert (jeweils über die update site, dh es sind die neuesten versionen.)

Crazed hat geschrieben:Wechselst du zuerst in das Communications Interface baust eine XMPPS verbindung auf, dann öffnest du eine PyDatei und dann rechtcklick?
Genau.

Crazed hat geschrieben:Ich sehe gerade das dein Addon da so ein kapputes kleines ICON ganz links hat. Das heißt wohl das es nicht geladen werden konnte.
Nein, das heisst nur dass das Plugin unsigniert ist.
sma
User
Beiträge: 3018
Registriert: Montag 19. November 2007, 19:57
Wohnort: Kiel

Beitragvon sma » Samstag 19. Juli 2008, 08:57

FYI, es gibt ein Pydev-Issue - vielleicht hat das aber ja auch jemand von euch angelegt. Ich vermute, dass die das ECF/Cola über einen Kontextmenü-Contributor (oder wie das genau heißt, jedenfalls eine dieser Eclipse-Plugin-Schnittstellen) in das Menü hängen will und Pydev nicht das entsprechende Protokoll (den Plug für das In) implementiert hat.

Ich hatte mir nur das Video zu Cola angeschaut, das war ganz nett.

Falls es mit Eclipse immer noch nicht geht, für Netbeans gibt es ein ähnliches Plugin (siehe Video) und möglicherweise funktioniert das ja mit dem gerade entstehenden Python-Support (für übermorgen ist Meilenstein 5 angekündigt) zusammen.

Stefan

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder