Multi-PDF-Creator

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
dor_neue
User
Beiträge: 74
Registriert: Montag 16. Juni 2008, 18:51

Beitragvon dor_neue » Donnerstag 3. Juli 2008, 23:14

so - hab jetzt schon mal das geschaffen:
http://paste.pocoo.org/show/78505/

Das dürfte das alles beinhalten und treffen...
Nun kommt aber wieder nen Problem (wie könnte es auch anders sein bei mir) - wenn ich die Oginal index.spy aufrufe, die ja den Quelltext zum wandeln enthält, dann funzt alles...
Wenn ich aber mein Script aufrufe, dann bringt er als Fehlermeldung das hier:
[code=]Traceback (most recent call last):
File "c:\all2pdf.py", line 64, in ?
main()
File "c:\all2pdf.py", line39, in main
ctx = resolver.resolve("uno:socket,host=localhost,port=2002;urp;StarOffice.ComponentContext")
__main__.com.sun.relove.connection.NoConnectException: Connector : couldn't connect to socket (WSANOTINITIALISED, WSAStartup() has not been called)[/code]

Ok, ich weiß, dass er nicht zum Server OppenOffice connecten kann - aber warum? Bei der index.spy funzt es doch auch...

Ich versteh das nicht... :(
dor_neue
User
Beiträge: 74
Registriert: Montag 16. Juni 2008, 18:51

Beitragvon dor_neue » Freitag 4. Juli 2008, 09:05

Problem gefunden:
http://www.oooforum.org/forum/viewtopic.phtml?t=70223

So - jetzt das ganze noch anpassen und fertigstellen und wenn Interesse besteht, dann stell ich das unter Codesnippets oder Showcase gern vor...
Bis dahin brauch ich aber noch nen paar Minuten weil ich alles noch ordentlich auskommentieren will...
Wie sich das gehört halt :P
audax
User
Beiträge: 830
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 10:38

Beitragvon audax » Freitag 4. Juli 2008, 13:01

Wow. DAS ist übel!

edit:
Ich meine nur die UNO-API.
sma
User
Beiträge: 3018
Registriert: Montag 19. November 2007, 19:57
Wohnort: Kiel

Beitragvon sma » Samstag 5. Juli 2008, 16:04

Was ist denn mit ReportLab? Oder mit PyPDF? Oder dem wohl darauf aufbauenden Pisa, welches ganz interessant aussieht, weil es (ein Subset von) HTML als Eingabesprache benutzt.

Auf dem Mac könnte man vielleicht noch das PDFKit mittels Python ansprechen. Ansonsten fällt mir noch FOP ein, zwar Java, aber immerhin von jemandem programmiert, der jetzt Python macht. Das ist doch auch schon mal was ;) Oh, und ich hatte mal einen Google Techtalk über PrinceXML gehört... klang auch ganz nett.

Man muss sich also nicht nur mit Openoffice quälen.

Stefan
dor_neue
User
Beiträge: 74
Registriert: Montag 16. Juni 2008, 18:51

Beitragvon dor_neue » Samstag 5. Juli 2008, 19:49

also langsam:
ReportLab Toolkit:
Super um PDF's zu erzeugen, allerdings etwas schwer damit automatisch Offic-Dokumente öffnen zu lassen und das auszudrucken.
Somit fällt das leider wech auch wenn es an sich sehr geil gemacht ist...
pyPdf:
Is ebenfalls nen Tool um Pdf's zu bearbeiten und und und - aber eben nicht aus Office-Dokumenten Pdf's zu erezugen - deshalb auch das nein...
Pisa HTML2PDF:
Wie der Name schon sagt - ebenfalls keine Office-Dokumente...

den REst muss ich mir Montag nochmal reinziehen - vielleicht ne Idee in diesem Theard gleichmal alle Tools und Programme für PDF und Python zusammentragen - is ja im Google-Ranking schon ziemlich hochgerutscht...
lunar

Beitragvon lunar » Samstag 5. Juli 2008, 20:39

BlackJack hat geschrieben:Das ist Python. Problem dürfte weniger die Sprache als mehr die UNO-API von Sun sein. Sun's APIs sind in der Regel leicht überkompliziert.

Dafür setzen sie geschätzte 85% aller mehr oder weniger sinnvollen Design-Patterns um, die sich die Informatik im Laufe des letzten halben Jahrhunderts ausgedacht hat und sie sind vor allem so richtig schön ... ENTERPRISY

Du musst verstehen, dass ist das Resultat eines jahrelangen Anpassungsprozesses: In einer Welt, in der unwissende Manager die Qualität eines Programms nach dem Grad seiner Komplexität und der Anzahl seiner Zeilen beurteilen, erfüllen sie Darwins Prinzip "Survival of the fittest" in wunderbarer Perfektion. (Deswegen ist Java ja auch so erfolgreich)

Stell dir mal vor, alle würden Python programmieren. Das würde einer ganze Branche hochbezahlter Consultants und Software Architects den Todesstoß versetzen ;)
dor_neue
User
Beiträge: 74
Registriert: Montag 16. Juni 2008, 18:51

Beitragvon dor_neue » Montag 7. Juli 2008, 06:42

und der nächste Schub von Programmen:
PDFKit:
Auch nen Tool zum bearbeiten von PDF's - aber eben nicht erstellen von Office-Dateien...
ApacheFOP:
Tool um XLS-Dateien in verschiedene Output-Formate zu wandeln.
Auch leider nicht geeignet um Office-Dateien zu wandeln...
PrinceXM:
Auch nen Tool um eben "nur" XML und HTML in PDF's zu wandeln...


Ich möchte mich aber an dieser Stelle trotzdem nochmal recht herzlich bei Dir beadnekn für die Mühe die Du Dir gemacht hast die ganzen Programme und Tools inklusive passenden Links rauszusucehn und bin mir sicher, der nach PDF-Tools suicht, wird es Dir sehr stark danken.

An dieser Stelle, es gibt das System wie ich es gesucht habe auch als Komplettpaket schon fertig:
http://www.pcwelt.de/downloads/heft-cd/ ... lettpaket/
mit einer passenden Anleitung:
http://pcwelt-praxis.de/dokumentation/a ... gen/pcwpdf
Und dabei gibt es eben noch das hier zu beachten:
http://www.oooforum.org/forum/viewtopic ... 746#280746

Genau so läuft es jetzt bei mir - man muss OpenOffice eben nur per pipe starten... Aber dadrauf erstmal kommen...
Trotzdem stell ich meinen Quellcode später nochmal mit hier rein weil ich versucht habe noch viele Komentare einzufügen die vielleicht auch dem einen oder anderen helfen können...
skypa
User
Beiträge: 97
Registriert: Freitag 5. Januar 2007, 03:13

Beitragvon skypa » Montag 7. Juli 2008, 09:02

@dor_neue:

Setz das bitte mal ins Showcase, werde das wohl demnächst auch mal benötigen. :wink:
dor_neue
User
Beiträge: 74
Registriert: Montag 16. Juni 2008, 18:51

Beitragvon dor_neue » Montag 7. Juli 2008, 10:02

kommt sobald ich alles auskommentiert und ein wenig dokumentiert habe - weil die API ohne Doku zu verstehen - 0 Chance...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder