fkt Loeschen--> k.a.

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
golf
User
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 24. Juni 2008, 10:20

Mittwoch 25. Juni 2008, 11:17

hi,

ich habe einen verzeichnisbaum wie hier

Bild

ich habe danach, wenn ich im letzten verzeichnis bin und die datei sehen kann (z.b. ein bild) eine checkbox (also die mit dem häckchen) und einen button delete eingefügt.

nun möchte ich gerne das ich dieses z.b. bild löschen kann wenn der häcken gesetzt ist.
das ganze ist an mysql db angebunden.

ich weiß nicht wie ich mit dieser fkt, wo anfangen soll.

hoffe es kann mir jemand helfen
danke schonmal
lg
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Mittwoch 25. Juni 2008, 13:08

Hoi,

Du magst uns nicht sagen was Du eigentlich wissen möchtest? Ist es eine Frage zum Umgang mit einem GUI Toolkit (Tk, wx, etc.)? Ist es eine Frage zum Umgang mit mysql? Geht es um Pythondatenstrukturen?

Gruß,
Christian
shakebox
User
Beiträge: 175
Registriert: Montag 31. März 2008, 17:01

Mittwoch 25. Juni 2008, 13:35

ein Grundkurs "verstaendliche Fragen stellen in Internetforen" waere bei den Volkshochschulen vermutlich DER Renner schlechthin, oder? :wink:

Sorry golf fuer diesen kleinen Seitenhieb, aber Du hinterlaesst mit der Frage glaub nur Leute die sich verwundert am Kopf kratzen. Versuch die Frage doch so zu stellen dass jemand der sich noch nicht 2 Tage mit Deinem konkreten Problem vorort beschaeftigt hat, auch ne Chance hat sie zu verstehen. Hilfsbereit sind hier (und in fast allen anderen Foren dieser Welt) die meisten, sie muessen nur ne Chance kriegen, auch was Sinnvolles antworten zu koennen.
golf
User
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 24. Juni 2008, 10:20

Mittwoch 25. Juni 2008, 13:48

also ich gebe mir jetzt mal grööööööößte mühe, ok....

nehmen wir an, hinter der datei jobs im oberen bild, ist eine checkbox mit einem button löschen dahinter.

wenn ich das häckchen in der chekcbox setze, bzw. aktiviere, und dann auf den button löschen klicke, soll der eintrag gelöscht werden.

das heißt also, der verzeichnisbaum wird dann ohne der datei jobs angezeigt.


ich hoffe diesmal war es verständlicher...

lg
Benutzeravatar
Hyperion
Moderator
Beiträge: 7472
Registriert: Freitag 4. August 2006, 14:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Mittwoch 25. Juni 2008, 13:56

golf hat geschrieben: nehmen wir an, hinter der datei jobs im oberen bild, ist eine checkbox mit einem button löschen dahinter.
Ok, kann man sich so vorstellen - aber wieso zeigst Du das im Screenshot nicht - wäre doch einfacher ;-)
wenn ich das häckchen in der chekcbox setze, bzw. aktiviere, und dann auf den button löschen klicke, soll der eintrag gelöscht werden.
Ok, das hatten wir auch oben schon gehört ...
das heißt also, der verzeichnisbaum wird dann ohne der datei jobs angezeigt.
Aha ... "löschen" bezieht sich nur auf die Anzeige? Oder soll auch in der Datenbank etwas gelöscht werden?
ich hoffe diesmal war es verständlicher...
Nö! Du verscheigst ja die elementaren Dinge, auf die Dich CM schon hingewiesen hat!
Durch die Begriffe "typo3" könnte man annehmen, dass es sich irgend wie um eine Web-Applikation handelt. Aber gesagt hast Du noch nichts dazu. (Kann ja auch ein Toolkit a la Gtk oder Qt sein)

Wo ist denn Dein Problem? weißt Du nicht, wie man in SQL etwas löscht? Kannst Du von der Datenstruktur nicht auf einen DB-Eintrag schließen? Weißt Du nicht, wo Du abfragst, ob der Button gedrückt wurde?

Und wichtig wäre ggf. auch noch der Kontext. Was zur Hölle ist eine "fkt"? Welche Vorkenntnisse hast Du? Was hast Du probiert?

Du musst deutlich präziser werden und dabei vor allem klarstellen, an welcher Stelle es hakt.

So können wir Dir nicht helfen.
golf
User
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 24. Juni 2008, 10:20

Mittwoch 25. Juni 2008, 14:06

ok,
der screenshot ist nur ein bsp.
aber es handeltm sich dennoch um eine webanwendung.

mein Problem:
ich weiß nicht wie ich das syntaktisch korrekt schreiben kann
doch ich weiß wie man in sql etwas löscht doch dennoch weiß ich nicht wie ich das in python ohne fehler reinbekomme...

probiert habe ich es schon doch nur mit beispielen aus dem z.b. andren Threads.
habe mir halt dies und das zusammen gesucht.

bei den code den ich mir zusammen gebastelt habe, kamm nur mist und unendliche fehler hinaus, sodass ich den sch...*** gleich gelösch habe.

fkt = funktion

"Weißt Du nicht, wo Du abfragst, ob der Button gedrückt wurde?"

dies ist fast korrekt, doch ich weiß nicht wie ich abfrage
BlackJack

Mittwoch 25. Juni 2008, 14:12

Vielleicht solltest Du erst einmal Programmieren lernen. Das was Du da praktizierst klingt nach "programming by accident" und nicht nach planvollem Vorgehen.
Benutzeravatar
Hyperion
Moderator
Beiträge: 7472
Registriert: Freitag 4. August 2006, 14:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Mittwoch 25. Juni 2008, 14:13

golf hat geschrieben:ok,
der screenshot ist nur ein bsp.
aber es handeltm sich dennoch um eine webanwendung.
CGI? WSGI? EIn Framework?
mein Problem:
ich weiß nicht wie ich das syntaktisch korrekt schreiben kann
Was denn? Was ist das?
doch ich weiß wie man in sql etwas löscht doch dennoch weiß ich nicht wie ich das in python ohne fehler reinbekomme...
Also dazu gibts doch haufenweise Snippets und Tutorials im Netz. connection aufbauen (vermutlich gibt es die bereits im Programm drum herum!), cursor erstellen, SQL-Code in String packen, Kommando absetzen. Wo gibt es dabei Probleme?
probiert habe ich es schon doch nur mit beispielen aus dem z.b. andren Threads.
habe mir halt dies und das zusammen gesucht.
Sehr schön, so ist das ja auch die richtige Herangehensweise prinzipiell.
bei den code den ich mir zusammen gebastelt habe, kamm nur mist und unendliche fehler hinaus, sodass ich den sch...*** gleich gelösch habe.
Wieso denn das? Was bedeutet Mist?
"Weißt Du nicht, wo Du abfragst, ob der Button gedrückt wurde?"

dies ist fast korrekt, doch ich weiß nicht wie ich abfrage
Naja, das ist ohne weitere Angaben nicht zu beantworten. Generell müssen ja Parameter vom Webserver an das Script übergeben werden. Wie ein Script dann deren Verarbeitung managet ist halt individuell.
golf
User
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 24. Juni 2008, 10:20

Mittwoch 25. Juni 2008, 14:23

cursor erstellen, SQL-Code in String packen, Kommando absetzen.
genau das wollte ich wissen....

danke !!!!!!

@ BlackJack:
das ist die primitivste und dümmste antwort die ich bekommen habe ....
und ja vlt. sollte ich das lernen, was ich eig. schon mache.
vlt solltest du den umgang mit menschen die in manchen themgebieten nicht so gut drauf sind lernen.
es kann nicht jeder alles....
SO WIE DUUU !!!!!!!!

@Hyperion:
danke das du dich so gut um mich gekümmert hast
Karl
User
Beiträge: 252
Registriert: Freitag 29. Juni 2007, 17:49

Mittwoch 25. Juni 2008, 14:29

golf hat geschrieben:@ BlackJack:
das ist die primitivste und dümmste antwort die ich bekommen habe ....
und ja vlt. sollte ich das lernen, was ich eig. schon mache.
vlt solltest du den umgang mit menschen die in manchen themgebieten nicht so gut drauf sind lernen.
es kann nicht jeder alles....
SO WIE DUUU !!!!!!!!
Also ich fand seinen Einwand berechtigt ...
golf
User
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 24. Juni 2008, 10:20

Mittwoch 25. Juni 2008, 14:43

Also ich fand seinen Einwand berechtigt ...
hat dich jemand gefragt...???
ich denke nicht
shakebox
User
Beiträge: 175
Registriert: Montag 31. März 2008, 17:01

Mittwoch 25. Juni 2008, 14:53

ich glaube lieber golf Du solltest mal ueber Deinen Tonfall nachdenken. DU willst doch eigentlich hier was von anderen, nicht andersrum, oder?

Und bei der Art, wie Du Deine Frage gestellt hast konnte nun wirklich niemanden vermuten lassen dass Du Ahnung von Programmieren hast. Denn Programmieren hat ja auch was mit Klarheit, Strukturieren, usw. zu tun. Und Deine Frage war halt alles andere, nur nicht das.

Von daher solltest Du vielleicht besser hier nicht rumgiften und sehr hilfsbereite und kompetente Leute vergraulen sondern vielleicht draus lernen und einsehen dass solche Fragen so nicht beantwortbar sind. Die Antwort von Hyperion war ja auch nicht als direkter Loesungsansatz gedacht sondern auch eher mehr als Versuch, mehr Informationen aus Dir herauszukitzeln.

Sag naechstes Mal klar was geht, was nicht geht, was Du probiert hast, was Du kannst, was Du nicht kannst, usw. Dann hat man auch ne Chance, gut und schnell zu helfen. Alles andere ist reines Rumstochern im Nebel.
Karl
User
Beiträge: 252
Registriert: Freitag 29. Juni 2007, 17:49

Mittwoch 25. Juni 2008, 15:02

golf hat geschrieben:
Also ich fand seinen Einwand berechtigt ...
hat dich jemand gefragt...???
ich denke nicht
Ich will jetzt hier auch keinen unnötigen Streit anfangen, aber wenn
cursor erstellen, SQL-Code in String packen, Kommando absetzen.
wirklich alles war, was du wissen wolltest, hättest du das mit ein wenig Erfahrung in Python (und dazu reichen die Grundlagen) + Einem Tutorial/Doku/What ever auch selbst hinkriegen können.
Ich glaube nicht, dass BlackJack das beleidigend gemeint hat, ich meine es auch nicht beleidigend. Es gibt nunmal Menschen, die andere Dinge tun, als sich den ganzen Tag mit solchen Dingen zu beschäftigen ;)
Aber wenn man sich dann mal mit sowas beschäftigt, könnte man's auch ernsthaft tun.
Okay wahrscheinlich wolltest du nur mal eben etwas ändern und willst dich nicht wirklich weiter mit dem Thema Python beschäftigen.
Das ist auch Okay, aber dann erwarte nicht, dass du mal so nebenbei ohne ein wenig Einarbeitung in das Thema was sinnvolles hinbekommst.
Dass du dich jetzt ein wenig im Tonfall vergreifst, hatte ich zwar erwartet, aber vielleicht wird's dir ja klarer, wenn du mal hierdrüber nachgedacht hast.
Benutzeravatar
Hyperion
Moderator
Beiträge: 7472
Registriert: Freitag 4. August 2006, 14:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Mittwoch 25. Juni 2008, 16:31

Karl hat geschrieben:Ich will jetzt hier auch keinen unnötigen Streit anfangen, aber wenn
cursor erstellen, SQL-Code in String packen, Kommando absetzen.
wirklich alles war, was du wissen wolltest, hättest du das mit ein wenig Erfahrung in Python (und dazu reichen die Grundlagen) + Einem Tutorial/Doku/What ever auch selbst hinkriegen können.
Das liefert eigentlich jedes Tutorial zu Python und MySQL! Von daher verstehe ich die Freude über diese Erkenntnis auch nicht ;-)

@golf:
BlackJack ist ein sehr engagiertes Mitglied hier im Forum. Solche Leute sollte man schon alleine deswegen nicht beleidigen, weil man evtl. noch von ihrem Wissen profitieren kann - wenn schon der moralische und soziale Aspekt nicht ausreichend ist, solche Beleidigungen zu unterlassen!
Karl
User
Beiträge: 252
Registriert: Freitag 29. Juni 2007, 17:49

Mittwoch 25. Juni 2008, 18:14

Hab ich grad entdeckt:
Eine Private Nachricht... hat geschrieben:Posteingang :: Nachricht
Von: golf
An: Karl
Verfasst am: Mi Jun 25, 2008 15:39
Titel: du lutscher
klar, noch so einer ....

wenn ich gerade dabei bin, es zu lernen (ich hoffe du warst in der schule, da lernt man nämlich, das man nur durch üben etwas erreicht oder lernt).

und mir das ganze etwas schwer fällt.
dachte ich, man kann hier auch normale anworten bekommen.
welche für anfänger verständlich sind.

IST DAS BIS ZU DEINEM K O P F durchgekommen ?????

du kannst doch auch noch nicht alles, so wie ich dich einschätze rufst du sogar deine mutter beim vögeln an wenn du keinen hoch kriegst...
insofern du schonmal ein weibliches geschöpf hattest

PS: das sind die mit meist langen haaren und einer oberweite
ine Frau (von ahd. frouwa: „hohe Frau“, „Herrin“, über mhd. frouwe) ist ein weiblicher, erwachsener Mensch. Das geschlechtliche Gegenstück ist der Mann. Der Begriff wird verwendet, um das Geschlecht, die soziale Rolle oder beides zu unterscheiden.

:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D
Wollte ich nur nochmal zum Besten geben. Damit ist wohl klar, dass wir uns keine weitere Mühe mit golf machen müssen.
Das hier im Thread könnte man ja noch akzeptieren, jeder hat mal einen "Ausrutscher" und ist etwas ungeduldig oder stellt zu hohe Anforderungen, weil man nicht mit dem Thema vertraut ist ... Aber naja, ich glaub man kann den Thread schließen ;)
Gesperrt