Config auslesen mit ConfigObject

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
lunar

Beitragvon lunar » Montag 19. Mai 2008, 13:21

Wenn du "import ConfigParser" ausführst, musst du auch "ConfigParser.ConfigParser" nutzen. Wenn dir das zu lang ist, nutze eben einen "from"-Import.

Nichts für ungut, aber langsam bewegen wir uns wirklich auf rtfm-Niveau. Diese und die letzte Frage hättest du dir durch einen kurzen Blick in die Doku selbst beantworten können. Ein bissen Eigeninitiative kann ich auch voraussetzen. Vielleicht solltest du erstmal das Tutorial durcharbeiten und dich ein bisschen einlesen, bevor du dich an Python-Programme wagst ;)
Requester
User
Beiträge: 26
Registriert: Samstag 10. Mai 2008, 21:59

Beitragvon Requester » Montag 19. Mai 2008, 13:33

lunar hat geschrieben:Vielleicht solltest du erstmal das Tutorial durcharbeiten und dich ein bisschen einlesen, bevor du dich an Python-Programme wagst ;)


Alles klar Chef, werde ich beherzigen. :wink:

Danke noch mal!

Gruß Requester
Zap
User
Beiträge: 533
Registriert: Freitag 13. Oktober 2006, 10:56

Beitragvon Zap » Montag 19. Mai 2008, 13:56

Du kannst von einem Modul keine Instanz erzeugen. Du brauchst das ConfigParser Objekt das in dem Modul liegt.

Code: Alles auswählen

import ConfigParser
In [2]: ConfigParser
Out[2]: <module 'ConfigParser' from 'C:\Python25\lib\ConfigParser.pyc'>

In [3]: ConfigParser.ConfigParser
Out[3]: <class ConfigParser.ConfigParser at 0x00EABAE0>

Ich würde dir empfehlen mehr mit der interaktiven Konsole zu experimentieren um ein Verständnis für Module und Klassen in Python zu bekommen.

UPS :oops:, da gab es ja schon "antworten"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: WhiteyW