Verständnisfrage zu ctypes/DLL/struct Teil II

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Benutzeravatar
Trundle
User
Beiträge: 591
Registriert: Dienstag 3. Juli 2007, 16:45

Montag 19. Mai 2008, 18:44

Naja, beim Thread Teil I hast du
unsigned short transceiverType;
geschrieben.
Benutzeravatar
Damaskus
Administrator
Beiträge: 919
Registriert: Sonntag 6. März 2005, 20:08
Wohnort: Schwabenländle

Freitag 23. Mai 2008, 09:46

Trundle hat geschrieben:Naja, beim Thread Teil I hast du
unsigned short transceiverType;
geschrieben.
Stimmt! Hab ich vor lauter ausprobieren gar nciht mehr gesehen.
Wobei ich festgestellt hab dass es oftmals egal ist ob es uint, ubyte oder sonstwas ist. Zumindest bei der DLL.

Ist das eigentlich Normal?

Gruß
Damaskus
BlackJack

Freitag 23. Mai 2008, 13:55

Nein das würde ich nicht als Normal bezeichnen. Du legst damit ja das Speicherlayout fest. Es kann höchstens sein, dass Du immer soviel unverschämtes Glück hattest, dass die Ausrichtung auf Wortgrenzen und die geschickte Kombination von zu grossen und zu kleinen Typen Deine Fehler teilweise wieder ausgeglichen haben. Das ist aber schon ziemlich unwahrscheinlich.
Antworten