Programmidee - Welche Sprache?

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
thelittlebug
User
Beiträge: 187
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 20:46
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitragvon thelittlebug » Mittwoch 23. April 2008, 22:37

wirklich arg wie komplex ihr das hier macht :D
wär ich ein anfänger wär ich abgeschreckt ;)

ich würde mir ein buch anschaffen (egal ob kostenfrei wie bei galileo press, oder kostenpflichtig). ich würde ein wenig mit python herumspielen.

grafische darstellung? ich glaub das sowas wie tkinter schon recht einfach zu verstehen ist. sdl ist da schon recht "hardwarenah" (15, 16, 24, 32 bit? wtf, ich wollte "rot" haben;) )

und nicht entmutigen lassen. am anfang ist vieles einfach "anders". man braucht seine zeit bis man in den "gedankenmustern" eines programmierers sinn erkennt.

die erfolge die man persönlich erzielen kann sind allerdings beachtlich und ich würde die erfahrung nicht missen wollen ;).

lg&viel erfolg
herby
audax
User
Beiträge: 830
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 10:38

Beitragvon audax » Donnerstag 24. April 2008, 06:34

....zum Buch aus dem Galileo-Verlag gibts genug Kritik hier, einfach mal die Boardsuche bemühen.
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Beitragvon Y0Gi » Donnerstag 24. April 2008, 10:32

Rebecca hat geschrieben:Naja, nur weil ein Apfel ein Stueck Obst ist, heisst das ja noch lange nicht, das man Bananen in Aepfeln ausdruecken kann. :wink:

Offenbar aber Äpfel in Bananen, s.o. ;)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]