vectorgrafik simulieren....von 1983

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Beitragvon jens » Dienstag 6. Mai 2008, 07:51

Also bei dem Wettbewerb geht es ja darum, das ein Programm gegen das original über MAME (Multiple Arcade Machine Emulator) Programm spielt und möglichst viele Punkte sammeln soll...

Ich hätte da eine Idee...

Gestern sah ich eine Doku über einen Mumifizierten Dino. Dabei wurde auch gezeigt, wie man durch Simulation versucht den natürlichen Gang eines Dinos heraus zu finden. Das hatte irgendein Forscher schon an noch lebenden Arten gemacht. Also das Prinzip ist folgendes:
Man erstellt ein Modell des zu simulierenden Tiers. Legt fest so knochen, Gelenke und Muskel sich gefinden und wie weit sich Gelenke bewegen können.
Dann startet man eine Simulation. Soweit ich verstanden hab, wird per Zufall die Muskel/Knochen bewegt. Wenn das Gleichgewicht gehalten werden kann und einen Schritt nach vorne gelaufen wurde, ist es richtig. Wenn es umkippt oder nicht nach vorne kommt, ist es falsch.
Durch viele, viele Versuche/Fehlversuche kristallisiert sich mit der Zeit der natürliche Gang heraus.

Lange rede kurzer Sinn... Das Asteroids spiel könnte ebenfalls nach dem "trial and error" Prinzip funktionieren, oder?

EDIT: Es gibt schon zwei Python Skripte als Startpunkt: http://www.heise.de/ct/projekte/machmit ... rts#Python

EDIT2: So, hab mir das ganze kurz mal angesehen. Brauchbar ist IMHO die zweite Python Implementierung von von Thomas Pani.
Ich denke die Idee mit dem "trial and error" wird schon deswegen nicht gut funktionieren, weil das Spiel ja in Echtzeit läuft. Keine Ahnung ob man das auch ändern kann. So würden Simulationsschleifen aber super lange dauern...

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]