ubuntuusers weg von phpBB?

Kritik und Vorschläge für dieses Board bitte hier rein.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Donnerstag 22. Mai 2008, 21:51

Wobei man aber zugeben muss, dass die beta-Releases die von einigen Projekten herausgegeben werden, durchaus sehr stabil und auch als Final-Release durchgehen könnten, auch wenn noch etwas funktionalität fehlt. So habe ich seit den Mozilla Betas die Software ausprobiert und es ist nie vorgekommen, dass die Software dermaßen schlecht war, dass sie nicht benutzbar war. Die Python-Releases sind ähnlich, so sind die Python 3.0 Alphas zwar nicht für den Produktiveinsatz brauchbar, aber sie sind alles andere als ungar.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Silmaril
User
Beiträge: 55
Registriert: Sonntag 21. September 2008, 17:10
Wohnort: Franken

Montag 22. September 2008, 08:43

lunar hat geschrieben:
apollo13 hat geschrieben:Na und? Gibt es einen Grund, dass sie (die Software ;)) frei sein müsste?
Gegenfrage: Gibt es einen Grund, warum eine Forums-Anwendung, die von einer freien Community für eine freie Community entwickelt wurde, unfrei sein müsste?
Nein, aber es gibt auch überhaupt keinen Grund warum das Webteam Inyoka veröffentlichen muss, obwohl es nach eigenem bekunden noch nicht bereit dafür ist.

Das ist ganz allein eine Entscheidung der Entwickler. Wenn du daran mitreden willst, dann würde ich dir raten dich als Entwickler oder Helfer anzubieten, und auch mal was dafür tun!

Das Webteam hat glaubhaft versichert, das Inyoka geöffnet wird, wenn die ubuntuspezifischen herausoptimiert, und die API und der Code stabilisiert worden sind. Das geht als Entscheidung des Webteams völlig in Ordnung. und selbst wenn es ein bisschen länger dauern würde, dann kann man das verschmerzen.

Nochmal, wenn du den Code unbedingt jetzt schon sehen willst, dann werde Entwickler. Du müsstest dann natürlich auch was für das Projekt tun. Wenn du einfach nur den Code haben willst, dann musst du halt noch ein bisschen warten, bis das Webteam meint, der Inyoka-Code wäre bereit für die Öffentlichkeit.
Lebe jeden Tag, als wäre es Absicht.
Benutzeravatar
Sr4l
User
Beiträge: 1091
Registriert: Donnerstag 28. Dezember 2006, 20:02
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Montag 22. September 2008, 13:35

Die spontane Antwort von dir auf diesen Thread hat aber lange gedauert :lol:
Hat sich das Anmelden bei python-forum.de dafür gelohnt?
Silmaril
User
Beiträge: 55
Registriert: Sonntag 21. September 2008, 17:10
Wohnort: Franken

Dienstag 23. September 2008, 10:33

Sr4l hat geschrieben:Die spontane Antwort von dir auf diesen Thread hat aber lange gedauert :lol:
Hat sich das Anmelden bei python-forum.de dafür gelohnt?
Also normal antworte ich nicht gerne auf solche plumpen Unterstellungen. Aber ich glaube wenn ich das nicht tue gehst du davon aus, dass du richtig geraten hast.

Ich hab mich angemeldet, weil ich jetzt ernsthaft in Python programmieren will und auch irgendwann ein Projekt vorstellen will, das ich und zwei andre gegründet haben.
Ist es wirklich so unvorstellbar, das man sich nach dem anmelden auch mal im Forum umschaut?

Wenn du mich kritisieren willst, dann bleib bei dem was ich geschrieben habe und mutmaße nicht. Ansonsten ist das OffTopic :roll:
Lebe jeden Tag, als wäre es Absicht.
lunar

Dienstag 23. September 2008, 11:10

Keep cool. Sr4l wollte dich sicherlich weder kritisieren noch beleidigen noch irgendwie dumm anquatschen, sondern einfach nur scherzhaft die Tatsache herausstellen, dass du gleich mit deinem ersten Posting diesen toten und ausdiskutierten Thread wieder zum Leben erweckt hast ;) Das sieht man ja an dem netten Smilie in seinem Posting.

Auf jeden Fall mal herzlich willkommen hier.

Meine Antworten auf dein anderes Posting stehen in diesem Thread, auch wenn sie jetzt vielleicht weniger radikal ausdrücken würde. Aber müssen wir diese Diskussion jetzt wirklich neu aufrollen? Ich habe daran kein Interesse, und ich denke, das geht den anderen auch so.
Silmaril
User
Beiträge: 55
Registriert: Sonntag 21. September 2008, 17:10
Wohnort: Franken

Dienstag 23. September 2008, 17:07

Ja ich hab jetzt wirklich gedacht sr4l wollte mir was unterstellen. Hab mich vl geirrt. :oops:

Aber du hast Recht lunar. Wir müssen das nicht neu aufrollen. Ich wollte nur meine 2 cents dazu abgeben. Ich habe leider nicht bemerkt, das dieser Tread schon länger ruht. Sorry.

Danke für dein Willkommen lunar. :)
Lebe jeden Tag, als wäre es Absicht.
Benutzeravatar
Hyperion
Moderator
Beiträge: 7472
Registriert: Freitag 4. August 2006, 14:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Dienstag 23. September 2008, 19:05

Wobei man nun, da der Thread ja noch mal gepusht worden ist, noch sagen könnte, dass es eben nach der Umstellung doch noch zu teilweise massiven Problemen gekommen ist, die Schritt für Schritt behoben wurden / werden. Insofern ist die Entscheidung der Macher um so nachvollziehbarer, dass sie den Code erst dann freigeben, wenn sie alles für "benutzbar" / "stable" halten.
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8461
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Mittwoch 24. September 2008, 09:27

Das kann man allerdings auch umdrehen. Vielleicht hätten Leute mitgeholfen Fehler zu beseitigen, die die Software selber einsetzten wollen. Ohne Sourcecode gibt es dazu allerdings keine Chancen.

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Benutzeravatar
tiax
User
Beiträge: 152
Registriert: Samstag 23. Juli 2005, 17:28
Kontaktdaten:

Mittwoch 24. September 2008, 11:47

na, mittlerweile lässt sich das Problem doch auf den trivialen Zwist "Open Source vs. Closed Source" reduzieren und ist damit (nicht) lösbar ;)
Ne invoces expellere non possis
[url=xmpp://florian@florianheinle.de]xmpp:florian@florianheinle.de[/url]
Antworten