wxFrame neuzeichnen

Plattformunabhängige GUIs mit wxWidgets.
Antworten
JonnyGuitar
User
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 13. Februar 2008, 14:43

Mittwoch 13. Februar 2008, 14:52

Moin zusammen,

ich bin noch nicht gerade fit was Python angeht und stosse jetzt auf folgendes Problem. Ich habe einen wxFrame, der genauso wie z.B. das Benachrichtigungsfenster bei Thunderbird "hochpoppen" soll. Dieses habe ich mit einer While-Schleife realisiert. Nur wird der wxFrame leider nach Veränderung der Position nicht neugezeichnet sondern bleibt grau. Gibt es da eine Möglichkeit dies zu ändern?

Vielen Dank im Vorraus

Jonny
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Mittwoch 13. Februar 2008, 15:10

JonnyGuitar hat geschrieben:Nur wird der wxFrame leider nach Veränderung der Position nicht neugezeichnet sondern bleibt grau.
Hallo Jonny!

Willkommen im Python-Forum!

Wahrscheinlich arbeitest du nicht mit dem Ereignis wx.EVT_PAINT. Denn dieses wird immer dann aufgerufen, wenn die Oberfläche neu gezeichnet werden muss. Lies einfach im Buch "wxPython in Action" nach: Kapitel 6.1 "Drawing to the screen" und Kapitel 12.2 "Dealing with device contexts".

Vielleicht ist die "ToasterBox" von Andrea Gavana interessant für dich: http://xoomer.alice.it/infinity77/main/freeware.html

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
JonnyGuitar
User
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 13. Februar 2008, 14:43

Mittwoch 13. Februar 2008, 15:34

Vielen Dank für deine Antwort Gerold.
Ich arbeite schon mit dem Ereignis wx.EVT_PAINT, nur anscheinend mache ich was grundlegend falsch. :?
Das Buch habe ich Gott sei Dank hier rumliegen und werde mir die Kapitel nochmal anschauen. Ausserdem macht natürlich ToasterBox genau das was ich will, aber ich probiere es lieber erstmal selber, will ja auch was lernen :)

mfg Jonny
Antworten