Machbarkeitsanfrage Python oder andere Sprache

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Benutzeravatar
Trundle
User
Beiträge: 591
Registriert: Dienstag 3. Juli 2007, 16:45

Samstag 19. April 2008, 22:45

Yogi hat geschrieben:backporten?
Etwas von einer neuen Version auf eine alte übertragen. Also in dem Fall Pakete, die eigentlich erst in späteren Debian-Versionen vorhanden sind, so hinbiegen, dass man sie mit der älteren Debian-Version benutzen kann.

Edit: Viel zu lahm..
Yogi
User
Beiträge: 80
Registriert: Montag 21. Januar 2008, 16:35
Wohnort: Bonner

Samstag 19. April 2008, 22:52

oje, da tun sich zu viele Fragen auf, wie komme ich an dem Lenny-Paket ran ohne Installation, Lenny ist doch eigentlich erst einmal eine Kopie von etch als Basis, oder? Oder ist eine Neukompilierung einfacher...?
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Samstag 19. April 2008, 23:05

Du findest python2.5_2.5.2-2.{dsc,diff.gz} und python2.5_2.5.2.orig.tar.gz auf dem Debian FTP-Server, ist mittels des PTS recht simpel zu finden.

Wenn du meinen Rat hören willst: Bleib erst mal bei 2.5.0. Ich habe es mir selbst gebackportet und es ist auch gar nicht mal so schwer, aber es lohnt sich auch nicht so sehr.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
Mr_Snede
User
Beiträge: 387
Registriert: Sonntag 8. Februar 2004, 16:02
Wohnort: D-Dorf, Bo

Samstag 19. April 2008, 23:42

Da Leonidas schneller war, bleibt mir nichts als auf das Wiki zum debianforum.de mit dem Themenblock Software verwalten zu verweisen. So ganz allgemein.

bthw viel Spass mit debian
Yogi
User
Beiträge: 80
Registriert: Montag 21. Januar 2008, 16:35
Wohnort: Bonner

Samstag 19. April 2008, 23:58

ahh in testing, ok dann höre ich mal auf deinen Rat und lasse es gerne bleiben, habe momentan schon genug in meinem Pflichtenheft ;)

@Mr_Snede: ach ja, auch eine gute Idee mal häufiger ins Debian-Forum zu schauen, danke für den Link. Ich habe mir den synaptic schon installiert, aber irgendwie gefällt mir aptitude besser. Ich wollte eh versuchen auf dem server rein Konsolenmässig zu arbeiten (ok, schon ab und an mal mit mc ;) )
Benutzeravatar
Mr_Snede
User
Beiträge: 387
Registriert: Sonntag 8. Februar 2004, 16:02
Wohnort: D-Dorf, Bo

Sonntag 20. April 2008, 00:44

Entscheide dich nur für entweder aptitude oder synaptic (apt-get).
Die Programme haben eigene Datenbanken zum Verfolgen der durchgeführten Änderungen.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Sonntag 20. April 2008, 08:26

Mr_Snede hat geschrieben:Die Programme haben eigene Datenbanken zum Verfolgen der durchgeführten Änderungen.
Es ist aber nicht so, dass dann etwas kaputt gehen würde, wenn man aptitude und apt-get gemischt verwendet. Ich dachte auch, dass apt-get eigentlich die Erweiterungen von aptitude aufnehmen wollte...
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Antworten