Problem mit Django-Models

Sockets, TCP/IP, (XML-)RPC und ähnliche Themen gehören in dieses Forum
Benutzeravatar
klaus
User
Beiträge: 88
Registriert: Samstag 23. Juni 2007, 09:33
Wohnort: Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Beitragvon klaus » Sonntag 23. Dezember 2007, 16:10

Danke, es hat geklappt. Allerdings weis ich nicht, woran es lag, dass es vorher nicht ging.
Ich habe eig. alles überprüft und keinen einzigen Unterschied zwischen deinem und meinem Projekt gefunde, bis auf das, dass mein Projekt schon mehr Seiten, einige Templates und statisch Inhalt, wie Bilder, enthielt. Auch die Models sind etwas anders, aber das ist ja klar. Ich habe auch die settings-Datei nochmal auf Rechtschreibfehler überprüft und nichts gefunden.
Ich weiß zwar jetzt, dass ich einen Fehler gemacht habe, sonst würde ich bei deinem Projekt auch nicht auf die Admin-Seite kommen, aber ich weiß nicht welchen.
Trotzdem danke für die Hilfe und falls irgendjemand mal herausbekommen sollte, wodurch der von mir oben gepostete Fehler entstehen kann, wäre es nett, wenn er es hier postet.

edit: ich glaube in dem Model muss es maxlength und nicht max_length heißen.
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Beitragvon jens » Montag 24. Dezember 2007, 13:38

klaus hat geschrieben:AttributeError at /admin/
'WSGIRequest' object has no attribute 'user'


Hast du die "AuthenticationMiddleware" nicht an???

Das ist das Problem bei PyLucid und der installation: Wenn man noch kein syncdb gemacht hast, existieren die Tabellen für die Middlewares "SessionMiddleware" und "AuthenticationMiddleware" nicht. Also muß man die erstmal deaktivieren, dann ein syncdb machen und danach wieder aktivieren.

Ist zwar irgendwie doof, aber so funktioniert es ;)

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder