HtmlWindow Problem

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
JanDMC
User
Beiträge: 95
Registriert: Donnerstag 23. September 2004, 19:35
Kontaktdaten:

HtmlWindow Problem

Beitragvon JanDMC » Mittwoch 28. November 2007, 23:04

Hallo Leute,

Ich haben folgendes Problem. Ich habe ein HtmlWindow und benutzedie Funktion AppendToPage("test").Soweit so gut. Das HtmlWindow soll den Text von 2 Leute "ein wenig formatiert" darstellen.
Beispiel:
User 1 schreibt "hallo" dann soll im HtmlWindow in rot User 1: stehen und dann der beliebige Text, in dem fall dann -> User 1: "Hallo" usw...

Code: Alles auswählen

<b><font color="#ff0000">'+self.name+':</font></b> '+text+'<br>'


Mit diesem String lässt dich das ganz gut darstellen. Das Problem was ich jetzt habe ist, wenn im beliebigen Text Zeichen sind, die für HTML-Tags benutzt werden. Also z.b ">" " " ... etc... sobald sowas eingetippt wird, ist das ganze " design" dahin.

Hat Jemand einen Vorschlag wie ich dieses Problem leicht lösen/umgehen könnte.


mfg


Jan
joa nää python is toll :D
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Mittwoch 28. November 2007, 23:38

Escapen? `cgi.escape()` hilft.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
JanDMC
User
Beiträge: 95
Registriert: Donnerstag 23. September 2004, 19:35
Kontaktdaten:

Beitragvon JanDMC » Donnerstag 29. November 2007, 01:09

Danke, das löst mein Problem, schafft mir jedoch ein weiteres.

Wie im Beispiel oben erklärt, kann der Benutzer ja einen beliebigen Text eintippen. Wenn allesdings typisch smileys wie

Code: Alles auswählen

 :> , :->

gesendet werden, sollen diese jeweils als Bild ersetz werden mit

Code: Alles auswählen

<img src="+pfad+">


Der Text wird also vor dem anzeigen auf solche Strings untersucht und falls sowas wie :> gefunden wird, wird es also als bild ersetz.

Problem:

Wenn ich jetzt den Text, der angekommen ist, als erstes escape ( mit cgi.escape) dann findet mein algorithmus logischerweise diese :> strings nicht mehr, deswegen wird statt dem Bild, der wirkliche String angezeigt, was nicht sein soll.

Da hab ich mir gedacht, ich ersetze erst alle Strings als Bild und danach escape ich. Woran ich dann nicht gedacht habe, das das HTML-TAG ( <img src....) dann mit escaped wird und wieder im Klarstext im html window steht. :?

Kann mir jemand auf die Sprünge helfen wie ich das alles unter einen Hut bekommen.

mfg

Jan
joa nää python is toll :D
JanDMC
User
Beiträge: 95
Registriert: Donnerstag 23. September 2004, 19:35
Kontaktdaten:

Beitragvon JanDMC » Donnerstag 29. November 2007, 02:02

Hab selber nochma nachgedacht und mir was überlegt, was sogar funktionierte.... :!:

trotzdem DANKE...

mfg


JAN 8)
joa nää python is toll :D

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Holger Chapman, pixewakb