Einfache Datei wird nicht kopiert

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
BasterTWO
User
Beiträge: 75
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 20:03

Donnerstag 1. November 2007, 12:19

Liebe Pythonfreunde,
wie der Title schon sagt will ich gerne eine Datei in ein anderes Verzeichnis kopieren. Das versuche ich mit dem Modul shutil leider ohne erfolg.

Mein Code:

Code: Alles auswählen

os.remove('/home/ts2/ts2-perlmod/text/advert.txt')
shutil.copy("/home/ts2/ts2-news/news.txt","/home/ts2/ts2-perlmod/text/advert.txt")
Es wird zwar nach dem Löschen die Datei wieder erstellt aber mit 0 Bytes.

Viele Grüße
BasterTWO
BlackJack

Donnerstag 1. November 2007, 14:10

Die `/home/ts2/ts2-news/news.txt` enthält etwas?
BasterTWO
User
Beiträge: 75
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 20:03

Donnerstag 1. November 2007, 18:42

Die Datei enthällt auf jeden Fall etwas. Deshalb weis ich nicht wieso die Kopie 0 Byte groß ist.

BasterTWO
lunar

Donnerstag 1. November 2007, 23:42

BasterTWO hat geschrieben:Die Datei enthällt auf jeden Fall etwas. Deshalb weis ich nicht wieso die Kopie 0 Byte groß ist.
Und das hast du auch über cat, less, du, etc. verifiziert?

Ich würde nämlich mal stark darauf tippen, dass du die Datei im Code erst erstellst, und vergisst, "close()" oder "flush()" aufzurufen, bevor du kopierst.
BasterTWO
User
Beiträge: 75
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 20:03

Freitag 2. November 2007, 00:03

Da war der Fehler ich habe die Verbindung nicht beendet so wurde die Datei nicht fertig geschrieben war aber nach der Ausführung des Scripts vorhanden aber nicht kopiert.

Danke für den Tipp

Viele Grüße
BasterTWO
Antworten