Zugriffsrechte von Dateien: Änderungen vornehmen

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Sonntag 28. Oktober 2007, 15:12

Markus12 hat geschrieben:Was meinst du mit "quoten"? :D
"Quoten" heißt, dass Der Ausdruck richtig in Apostrophe gesetzt wird, damit das System erkennen kann, mit welchen Kommandozeilenparametern ein Programm gestartet werden kann.

Beispiel: ich will eine Datei löschen:

Code: Alles auswählen

$ rm das ist die datei
$ # so, nun worden die Dateien "das" "ist" "die" "datei" gelöscht, 
$ # "das ist die datei" ist aber immer noch da
$ # also quoten
$ rm 'das ist die datei'
$ # nun ist sie weg
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Markus12
User
Beiträge: 195
Registriert: Dienstag 6. März 2007, 19:32
Wohnort: Frankfurt am Main

Sonntag 28. Oktober 2007, 15:20

Wer noch os.system nutzt ist doch egal. Ich mache es!

Diesen satz bitte nochmal übersetzen:
Meist Code der vor ``subprocess`` da war und Leute die von ``subprocess`` noch nichts mitbekommen haben.
Den habe ich überhaupt nicht verstanden.
Sollte ich nun auch mit "LOL" antworten oder würde ich dann dämlich klingen?
Heißt das, dass ich dämlich klinge?? Danke schön :@

Dieser Bug ist scheinbar wirklich einer, denn unter Windows (welches ich benutze) geht es nicht ohne das ".



ok, das mit dem quoten ist verstanden ;D
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Sonntag 28. Oktober 2007, 15:26

Markus12 hat geschrieben:Wer noch os.system nutzt ist doch egal. Ich mache es!

Diesen satz bitte nochmal übersetzen:
Meist Code der vor ``subprocess`` da war und Leute die von ``subprocess`` noch nichts mitbekommen haben.
Den habe ich überhaupt nicht verstanden.
Auf ein neues: "Der meiste Code der ``os.system()`` nutzt wurde entweder geschrieben, als es noch keine ``subprocess`` gab oder von Leuten die sich der großen Vorteile von ``subprocess`` gegenüber ``os.system()`` nicht bewusst waren."
Nun verständlicher?
Sollte ich nun auch mit "LOL" antworten oder würde ich dann dämlich klingen?
Markus12 hat geschrieben:Dieser Bug ist scheinbar wirklich einer, denn unter Windows (welches ich benutze) geht es nicht ohne das ".
Welche Python und Windows-Version nutzt du? Ich könnte mir seit dem ``mailto:``-Bug in Windows vorstellen, dass auch das irgendwie in Windows fehlerhaft ist.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Markus12
User
Beiträge: 195
Registriert: Dienstag 6. März 2007, 19:32
Wohnort: Frankfurt am Main

Sonntag 28. Oktober 2007, 15:37

Ich benutze die Windows Version:

Windows XP
Media Center Edition
Version 2002
Service Pack 2


Und Python 2.5...
Markus12
User
Beiträge: 195
Registriert: Dienstag 6. März 2007, 19:32
Wohnort: Frankfurt am Main

Montag 29. Oktober 2007, 16:54

Ja, was ich jetzt auch bemerkt habe, ist, dass wenn ich überprüfen möchte, ob ein Pfad eine Datei oder ein Ordner ist, es Schwierigkeiten mit Variablennamen geben kann!

Code: Alles auswählen

from os import*
path='/projekt/MeinProgramm.py'

if path.isfile(path):
    pass
Das 'path.isfile(..)' gibt es hier Probleme, da es hier ebenso eine Variable gibt, die so heißt -.- Ok, aber jetzt benutze ich

Code: Alles auswählen

import os
:D

Danke für den Tipp.
Zap
User
Beiträge: 533
Registriert: Freitag 13. Oktober 2006, 10:56

Montag 29. Oktober 2007, 20:57

Man sollte sich das generell angewöhnen weil man so viele viele dumme Fehler vermeiden kann. Beherzige deine neue Erkenntnis am besten auch für andere Module, selbst wenn in vielen Examples import * steht.
Markus12
User
Beiträge: 195
Registriert: Dienstag 6. März 2007, 19:32
Wohnort: Frankfurt am Main

Donnerstag 1. November 2007, 21:35

Ja, bis jetzt habe ich immer

Code: Alles auswählen

from... import*
benutzt.

Ich habe mich immer gefragt, was die Unterschiede sind, und warum es überhaupt zwei Art und Weisen gibt, Module zu importieren.

Ich glaube allerdings nicht, dass das der einzige Grund ist, oder??

Ich glaube bei

Code: Alles auswählen

import ...
war irgendetwas anders, außer das man natürlich die Klasse voranstellen muss, wenn man eine Funktion benutzen möchte...

Kann mir da jemand bitte auf die Sprünge helfen?? das hatte ich nicht verstanden.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Freitag 2. November 2007, 09:11

Markus12 hat geschrieben:Kann mir da jemand bitte auf die Sprünge helfen?? das hatte ich nicht verstanden.
Schau mal ins Wiki: [wiki]Import[/wiki].
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Markus12
User
Beiträge: 195
Registriert: Dienstag 6. März 2007, 19:32
Wohnort: Frankfurt am Main

Samstag 3. November 2007, 18:46

ok danke, ich zieh mir das mal rein :D
Antworten