Ganz allgemeine Frage(n)

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
smilingbandit
User
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2007, 08:11
Wohnort: Erlangen

Mittwoch 24. Oktober 2007, 09:03

Also ohne dass ich jetzt hier spammen möchte, aber ist grad irgendwie schon interessant ;)

Wie das Konzept aussieht weiss ich ja (bei beiden Projekten). Ich hab sie gemacht, und sie wurden für gut befunden *g* (bin ja erst im Praxissemester und mache nächstes Semester meine Diplomarbeit).

Zugegebener Maßen ist meine praktische Programmiererfahrung durch das Studium sehr...leider sehr stark zurück gegangen. Aber ich versteh immer noch gut Code (ausser den von PROLOG ^^) und lern schnell die Sprachen. Demzufolge hab ich mich halt in die Sprachen eingearbeitet. Nur wenns dauernd wechselt ists halt ... schlecht. Zudem sollte ich ja herausfinden welche Sprache wie für was geeignet ist (im Kontext der Projekte). Man kommt sich vor, als würd man mit nem Politiker reden ^^ Aber ist ja nicht seine Schuld, der hat im Moment so viel um die Ohren. Ist ja ein netter Kerl eigentlich :)

Ich hab nur keinen Bock mehr dauernd Konzepte zu tippen, ich will was ARBEITEN und nicht 2 Wochen langeweilen weil ich das Konzept schon nach 2 Tagen habe (ist ja auch net viel).
Benutzeravatar
HWK
User
Beiträge: 1295
Registriert: Mittwoch 7. Juni 2006, 20:44

Mittwoch 24. Oktober 2007, 13:02

gerold hat geschrieben:Hinweis: cx_freeze funktioniert bei mir nicht mit Tkinter-Programmen.
Geht, ist aber etwas komplizierter. Man muss bestimmte Tkinter-Dateien in das Setup miteinbinden (python24\DLLs\tk84.dll und tcl84.dll sowie python24\tcl\tk8.4\*.* und python24\tcl\tcl8.4\*.*) und die tcl/tk-Umgebung im Python-Script anpassen, z.B. so

Code: Alles auswählen

if os.path.isdir('libtcltk84'):
    os.environ['TCL_LIBRARY'] = 'libtcltk84\\tcl8.4'
    os.environ['TK_LIBRARY'] =  'libtcltk84\\tk8.4'
wenn die Tkinter-Dateien in die Ordner 'libtcltk84\\tcl8.4' bzw. 'libtcltk84\\tk8.4' kopiert wurden. Die Tkinter-Demos sollte man natürlich nicht einbinden, um Platz zu sparen.
MfG
HWK
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Mittwoch 24. Oktober 2007, 13:17

HWK hat geschrieben:
gerold hat geschrieben:Hinweis: cx_freeze funktioniert bei mir nicht mit Tkinter-Programmen.
Geht, ist aber etwas komplizierter.
Hallo HWK!

Das ist ja super! :D

Wäre super, wenn du das noch einmal (kurz dokumentiert) in das Forum "Links und Tutorials" schreiben könntest. Dort findet man diese Information (vielleicht) besser. Erst recht, wenn der Topic eine gute Überschrift bekommt.

Ich verlinke dann von http://www.python-forum.de/topic-5726.html aus darauf.

lg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Benutzeravatar
HWK
User
Beiträge: 1295
Registriert: Mittwoch 7. Juni 2006, 20:44

Mittwoch 24. Oktober 2007, 13:30

@Gerold: Mache ich!
Edit: Oder doch nicht! Verlinke einfach hierhin: http://sebsauvage.net/python/snyppets/#tkinter_cxfreeze. Ich glaube, das erklärt alles.
MfG
HWK
mulder
User
Beiträge: 49
Registriert: Montag 15. Oktober 2007, 10:36
Wohnort: nürnberg

Mittwoch 24. Oktober 2007, 14:43

mal ne allgemeine frage:

gibt es eine moeglichkeit die geladenen module zu listen?

ich bewege mich naemlich in einer jython umgebung und weiss nicht was ich alles importieren muss oder was schon da ist!

mulder
" schlimmer als stress ist, keinen zu haben"
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Mittwoch 24. Oktober 2007, 15:30

mulder hat geschrieben:gibt es eine moeglichkeit die geladenen module zu listen?
Hallo mulder!

- sys.modules
- sys.builtin_module_names

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Mittwoch 24. Oktober 2007, 15:32

smilingbandit hat geschrieben:Ihr könnt euhc nicht vorstellen wie nervtötend und vor allem frustrierend es ist, sich innerhalb von 4 Wochen in 2 Projekte einzuarbeiten mit komplett verschiedenen Thematiken, und dann auch noch lauter unterschiedlichen Programmiersprachen...
Wobei, Mehrsprachigkeit ist ja nicht unbedingt ein Nachteil. Git beispielsweise besteht aus Code in drei Sprachen (plus Spuren anderer Sprachen), viele Webprojekte nutzen zwangsweise verschiedene Sprachen, weil es nicht anders geht.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
TEXTiX-X
User
Beiträge: 20
Registriert: Montag 22. Oktober 2007, 08:40
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Mittwoch 24. Oktober 2007, 15:33

kann amn eine fallunterscheidung machen ob eine variable eine zahl ist?

Code: Alles auswählen

if variable is int():
q += q
else
pass
mulder
User
Beiträge: 49
Registriert: Montag 15. Oktober 2007, 10:36
Wohnort: nürnberg

Mittwoch 24. Oktober 2007, 15:38

@gerold

DANKE!

naja .. ich war schon auf dem richtigen weg ..das es im sys oder os stehn muss! ..
" schlimmer als stress ist, keinen zu haben"
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Mittwoch 24. Oktober 2007, 15:46

TEXTiX-X hat geschrieben:kann amn eine fallunterscheidung machen ob eine variable eine zahl ist?
Hallo TEXTiX-X!

Probiere einfach aus, ob sich ``variable`` in ein Integer oder Float umwandeln lässt. Wenn kein Fehler auftaucht, dann kannst du damit weiterrechnen.

Code: Alles auswählen

try:
    variable = float(variable)
except ValueError:
    print "Nix mit Fliesskommazahl..."
Wenn das nicht zielführend ist, dann kannst du mit ``isinstance`` prüfen ob ``variable`` zu einem bestimmten Typ gehört.

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
TEXTiX-X
User
Beiträge: 20
Registriert: Montag 22. Oktober 2007, 08:40
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Mittwoch 24. Oktober 2007, 15:50

Danke sehr gerold....
mulder
User
Beiträge: 49
Registriert: Montag 15. Oktober 2007, 10:36
Wohnort: nürnberg

Montag 29. Oktober 2007, 12:07

wahrscheinlich stelle ich mich zu doof an oder hab was an den augen/grauen zellen!

ich habs jetzt schon an 3 verschiedenen stellen gelesen und selbst mal ausprobiert aber ganz versteh ich das "self" attribut beim classendeklarieren nicht! ..

ich denke es sind die varibalen(subobjecte) die beim classenerzeugen in der classe stehn oder beim instanzerzeugen uebergeben werden!?

bin ich jetzt falsch oder ganz falsch! .. ???? :oops:

:?:

vieleicht kann mir das mal einer in erythmie erklaeren damit ich es verstehe! :lol:
" schlimmer als stress ist, keinen zu haben"
Benutzeravatar
Rebecca
User
Beiträge: 1662
Registriert: Freitag 3. Februar 2006, 12:28
Wohnort: DN, Heimat: HB
Kontaktdaten:

Montag 29. Oktober 2007, 12:13

Wenn du eine Methode auf einem Objekt aufrufst:

Code: Alles auswählen

meinobjekt.func("bla", "blupp")
dann uebergibt Python automatisch das Objekt selbst als ersten Parameter, die Funktion func bekommt also die Parameter (meinobjekt, "bla", "blupp"). Und diesen "magischen" ersten Parameter nennt man ueblicherweise self.
Offizielles Python-Tutorial (Deutsche Version)

Urheberrecht, Datenschutz, Informationsfreiheit: Piratenpartei
mulder
User
Beiträge: 49
Registriert: Montag 15. Oktober 2007, 10:36
Wohnort: nürnberg

Montag 29. Oktober 2007, 13:22

@rebeca ... danke! ..

*gegendiestirnklatsch* ....

also bekommt es sich selbst ( DAHER self) und die argumente! ... naja ... langsam wirds bei mir! :. mal schaun wie oft ich euch noch nerve! :roll:
" schlimmer als stress ist, keinen zu haben"
mulder
User
Beiträge: 49
Registriert: Montag 15. Oktober 2007, 10:36
Wohnort: nürnberg

Dienstag 30. Oktober 2007, 09:14

soo nachdem ich das alles soweit habe! ..

nun noch eine kleine frage! ..

ich moechte eine varibale ( instanz einer classe) erzeugen ABER der name ist der inhal einer anderen varibale

in shellscript wuerde ich das so schreiben

Code: Alles auswählen


$var1 = "irgendetwas" 
ich habs in jython mit "backticks" (`) probiert aber es klappt nicht! ..

Code: Alles auswählen

`APPNAME`= app(name, version)
:cry: ich denk bestimmt wieder zu umstaendlich!
" schlimmer als stress ist, keinen zu haben"
Antworten