web.py

Sockets, TCP/IP, (XML-)RPC und ähnliche Themen gehören in dieses Forum
mitsuhiko
User
Beiträge: 1790
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:33
Wohnort: Graz, Steiermark - Österreich
Kontaktdaten:

Donnerstag 18. Oktober 2007, 07:09

Leonidas hat geschrieben:
Y0Gi hat geschrieben:Ja, dass man erst Subklassen *muss* gefällt mir auch nicht.
blackbird: füge doch einfach fertige Subklassen für UTF-8 (und ggf. Latin-1) mit ein.
Das habe ich auch gemeint. Aber Paste #6447 ist jetzt auch nur etwas länger als 50 Zeilen und bindet sogar Jinja ein. Also dass muss man etwas relativieren.
http://paste.pocoo.org/show/6502/ <- den context is None test braucht man nicht und globals sind ein dict, da kannst du update() verwenden.


//EDIT: Ihr habt mich überredet, utf-8 wird default
TUFKAB – the user formerly known as blackbird
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Donnerstag 18. Oktober 2007, 07:35

Gut, dass dass ein Dict ist, hätte mir auffallen können :oops:

Wegen dem UTF-8: Ich finde, dass das durchaus konsequent ist, Jinja verwendet so weit ich weiß auch UTF-8 als Default.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Antworten