nested sequences - Entnestnung

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
poker
User
Beiträge: 146
Registriert: Donnerstag 20. September 2007, 21:44

Beitragvon poker » Freitag 28. September 2007, 09:21

BlackJack hat geschrieben:In Dateien auf meiner Festplatte. ;-) Die entstehen ab und zu ganz beiläufig wie zum Beispiel die `Namen`-Klasse hier: http://paste.pocoo.org/show/3954/
Haha, jetzt weiß ich auch wider warum ich das damals mit ``iter`` implementiert habe. :D Eben wo ich dein Post gelesen habe, konnte ich mich wider wage erinnern, das ich das damals auch so wie blackbird gemacht habe und auf die fresse gefallen bin. -- Klar, iterable ist alles was entweder das ``__iter__, next, __getitem__`` Protokoll implementiert (Ich hoff die Aufzählung ist vollständig).

blackbird hat geschrieben:Also erstens fliegt diese Art der Iteration mit Python3 raus,
Und? 3.0 ist noch garnicht raus und wenn, dann werden viele erst auf 2.6 umsteigen wenn es raus kommt.

OT: Ich würde ja mal am liebsten 2.6 links liegen lasen und dann gleich auf 3.0 umsteigen. Tjoa, wenn da auch alle Entwickler mitspielen würden. IMO wird es **sehr** lange dauern bis die Entwickler ihre Libs mit 3.0 kompatibel machen.
Benutzeravatar
mitsuhiko
User
Beiträge: 1790
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:33
Wohnort: Graz, Steiermark - Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon mitsuhiko » Freitag 28. September 2007, 09:30

Mein Fehler. Zumindest haben jetzt Strings ein __iter__.
TUFKAB – the user formerly known as blackbird
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Freitag 28. September 2007, 12:39

@poker: Ich denke 2.6 ist wichtig für den Umstieg auf 3.0 weil da möglichst viel aus der 3.0 übernommen wird was keine Probleme mit der Rückwärtskompatibilität bringt. So kann man den "harten" Bruch von 2.6 auf 3.0 etwas milder gestalten.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]