VBA-Script mit Python aufrufen (Button unter Excel drücken)

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
timi82
User
Beiträge: 15
Registriert: Dienstag 4. September 2007, 13:57

Dienstag 4. September 2007, 14:01

Hallo zusammen.
Ich habe ein ein Exceldokument mit einem Button der eine Aktion auslöst(VBA)
Das öffnen der Exceldatei mit Python hab ich schon hinbekommen. Ist es nun möglich den Button quasi zu drücken und so das dahintersteckende VBA-Programm zu starten, bzw. die entsprechende VBA-Funktion von Python aus zu starten.

Gruss Timi
Zuletzt geändert von timi82 am Mittwoch 5. September 2007, 09:25, insgesamt 1-mal geändert.
schlangenbeschwörer
User
Beiträge: 419
Registriert: Sonntag 3. September 2006, 15:11
Wohnort: in den weiten von NRW
Kontaktdaten:

Dienstag 4. September 2007, 16:01

Suchst du sowas?
timi82
User
Beiträge: 15
Registriert: Dienstag 4. September 2007, 13:57

Mittwoch 5. September 2007, 07:30

Suche eher die Möglichkeit die VBA-Subroutine die beim drücken des CommandButtons aufgerüfen wird über Python aufzurufen.
Hab schon nach einer Art call(subroutine)-Funktion gesucht, aber nichts gefunden.
Ist das über win32com möglich?
timi82
User
Beiträge: 15
Registriert: Dienstag 4. September 2007, 13:57

Donnerstag 6. September 2007, 08:21

wenn ich

Code: Alles auswählen

print MyWorkSheet.Buttons("c_send").Value
ausführe, kommt folgende Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

Traceback (most recent call last):
  File "C:\Documents and Settings\x\Desktop\excel_lesen.py", line 21, in -toplevel-
    print MyWorkSheet.Buttons("c_send").Value
  File "C:\Python\lib\site-packages\win32com\gen_py\00020813-0000-0000-C000-000000000046x0x1x4\_Worksheet.py", line 43, in Buttons
    ret = self._oleobj_.InvokeTypes(557, LCID, 1, (9, 0), ((12, 17),),Index
com_error: (-2147352567, 'Ausnahmefehler aufgetreten.', (0, 'Microsoft Excel', 'Die Buttons-Methode des Worksheet-Objektes konnte nicht ausgef\xfchrt werden.', 'C:\\Program Files\\Microsoft Office\\Office10\\1031\\xlmain10.chm', 0, -2146827284), None)
Kann mir da jemand weiterhelfen?
N317V
User
Beiträge: 504
Registriert: Freitag 8. April 2005, 13:23
Wohnort: München

Donnerstag 6. September 2007, 11:56

schlangenbeschwörer hat geschrieben:Suchst du sowas?
Oh, wie geil! :shock:

Danke! :D
Es gibt für alles eine rationale Erklärung.
Außerdem gibt es eine irrationale.

Wie man Fragen richtig stellt
Antworten