Code Crack Algorhitmus-> alle möglichen Buchstaben Kombis

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Sonntag 2. September 2007, 22:18

Also Pygments hat eigentlich einen Lexer dafür. Hat mich auch gewundert das Pascal oder Delphi nicht in der Dropdown-Box stehen.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 3. September 2007, 07:12

BlackJack hat geschrieben:Also Pygments hat eigentlich einen Lexer dafür. Hat mich auch gewundert das Pascal oder Delphi nicht in der Dropdown-Box stehen.

Hat sich blackbird wohl gedacht, dass die sowieso keiner nutzen wird. :shock:
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
Joghurt
User
Beiträge: 877
Registriert: Dienstag 15. Februar 2005, 15:07

Beitragvon Joghurt » Montag 3. September 2007, 08:52

Leonidas hat geschrieben:
birkenfeld hat geschrieben:Oh-oh. Hast du gerade eine Obsolete Language Revival Week gestartet.

Und wir haben kein Highlighting für Pascal. Mal sehen, ob ich irgendwann die Woche Zeit finde und da einen Lexer zusammenschreibe.
Vergiss nicht COBOL und APL :wink:
Benutzeravatar
penguin-p
User
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 19. August 2007, 13:47

Beitragvon penguin-p » Montag 3. September 2007, 13:32

Und Brainfuck :D
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Montag 3. September 2007, 14:31

Dafür gibt es schon lange einen Lexer in Pygments. :-)
acidk
User
Beiträge: 75
Registriert: Samstag 6. Januar 2007, 18:54
Wohnort: Braunschweig

Beitragvon acidk » Montag 3. September 2007, 16:24

Besten Dank! :D
acidk
User
Beiträge: 75
Registriert: Samstag 6. Januar 2007, 18:54
Wohnort: Braunschweig

Beitragvon acidk » Montag 3. September 2007, 18:22

.....ähemm... eine Frage noch.... :oops:

Ich würde die ausgegebenen Kombis gerne ZEILE-FÜR-ZEILE haben. Ich hätte gedacht, dass man sich hier mit einer weiteren for j in...+Fkt. Aufruf behelfen kann... klappt leider nicht...

Code: Alles auswählen

code_set="ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ"

def variation(n, code_set, curr_list=['']):
    if n == 0:                                     
        return curr_list
    temp = variation(n - 1, code_set, curr_list)   
    result = []
    for c in code_set:
        for term in temp:                           
            result.append(c + term)               
    return result                               

    for j in variation(n,code_set):
        print j


Ich danke Euch
schlangenbeschwörer
User
Beiträge: 419
Registriert: Sonntag 3. September 2006, 15:11
Wohnort: in den weiten von NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon schlangenbeschwörer » Montag 3. September 2007, 18:25

Nach "return" kannst du nix mehr schreiben!
Zudem ist das ja ne Endlosschleife! Iritiere entweder über result oder nimm die letzte for-Schleife aus der Funktion raus.
Benutzeravatar
BlackVivi
User
Beiträge: 762
Registriert: Samstag 9. Dezember 2006, 14:29
Kontaktdaten:

Beitragvon BlackVivi » Montag 3. September 2007, 18:26

acidk hat geschrieben:.....ähemm... eine Frage noch.... :oops:
Falsch eingerückt. Das

Code: Alles auswählen

    for j in variation(n,code_set):
        print j


gehört noch zum Block der Funktion variation. Außerdem musst du ja für N einen Wert einsetzen, sonst weiß die Funktion gar nicht, wie lang die Variationen sein sollen...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder