Die längste E-Mail Adrese der Welt

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
Antworten
EnTeQuAk
User
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 15:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Mittwoch 27. Juni 2007, 12:23

Wie ich gerade auf TechnoBase FM gelesen habe, gibt es eine Internetseite, die eine neue Strategie gegen Spam entwickelt hat.

Sie bietet die längste E-Mail Adresse der Welt an.

Wogegen das genau helfen soll ;) kA aber ich bin ab heute unter entequak_is_the_best@abcdefghijklmnopqrstuvwxyzabcdefghijklmnopqrstuvwxyzabcdefghijk.com

zu erreichen. ;)


Ich find das so skuril :) -_- ich konnte einfach nicht wiederstehen :)


Einen schönen Tag noch!

EnTeQuAK

PS: und ganz im stillen ist dieser Thread auf gut dazu geeignet, sich die Adresse dauerhaft aufzuschreiben. Denn wer sich die Merken kann. HUT AB! :)
Zizibee
User
Beiträge: 166
Registriert: Donnerstag 12. April 2007, 08:36

Mittwoch 27. Juni 2007, 13:15

EnTeQuAk hat geschrieben:PS: und ganz im stillen ist dieser Thread auf gut dazu geeignet, sich die Adresse dauerhaft aufzuschreiben. Denn wer sich die Merken kann. HUT AB! :)
Naja, zwei mal das Alphabet und dann noch einmal von a bis k ist nicht soooo schwer :wink:
Benutzeravatar
mq
User
Beiträge: 124
Registriert: Samstag 1. Januar 2005, 19:14

Mittwoch 27. Juni 2007, 13:26

Und wie soll das gegen Spam helfen? Wenn du die Adresse irgendwo oeffentlich postest (z.B. in Internetforen :P), koennen Bots die immer noch prima auslesen und in ihre Adress0Datenbank schreiben.
Benutzeravatar
Sr4l
User
Beiträge: 1091
Registriert: Donnerstag 28. Dezember 2006, 20:02
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Mittwoch 27. Juni 2007, 13:36

also meine Loginsysteme die ich bisher geschreiben habe rechnen nicht mit so langen Emailadressen die Datenbank hätte die immer abgeschnitten und so könnte es auch mit SPAMbots sein.

*EDIT*

Code: Alles auswählen

>>> len("entequak_is_the_best@abcdefghijklmnopqrstuvwxyzabcdefghijklmnopqrstuvwxyzabcdefghijk.com ")
89
>>> 
Das Datenfeld muss also mit 89 Zeichen fassen können :-)

**Edit**
-1 Zeichen das letze ist nen Leerzeichen
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8483
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Donnerstag 28. Juni 2007, 08:01

Wobei man dazu auch einfach selber eine EMail Adresse bauen könnte, wie z.B.:
MeinName_abcdefghijklmnopqrstuvwxyzabcdefghijklmnopqrstuvwxyzabcdefghijk@example.com
Es ist ja IMHO egal ob der Name oder die Domain der lange Anteil ist.
Ob das wirklich gegen SPAM-Bots was ausrichtet, wage ich mal zu bezweifeln. Wobei die wahrscheinlich auch ein größen Limit für eine EMail-Adresse in der Datenbank haben werden.

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Donnerstag 28. Juni 2007, 09:46

jens hat geschrieben:Ob das wirklich gegen SPAM-Bots was ausrichtet, wage ich mal zu bezweifeln.
Ich auch. Vielleicht hilft es ja bei einigen Bots heute. Aber spätestens wenn die ersten hunderttausend Leute mit so langen Adressen in der Luft fuchteln, reagieren die Bots drauf. Also, bleibe ich lieber bei meiner leichten Adresse und wechsel die alle paar Jahre (spätestens). (Von der Zweit- und Drittadressenstrategie mal gar nicht zu reden.)

Gruß,
Christian
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Freitag 6. Juli 2007, 16:46

jens hat geschrieben:Ob das wirklich gegen SPAM-Bots was ausrichtet, wage ich mal zu bezweifeln.
Ich halte es auch für eine ziemlisch schwachsinnige Idee. Ich benutze meine E-Mailadresse um mit Menschen zu kommunizieren, denen will ich nicht noch eine unnötig schwere Adresse zumuten um irgendwelchen hypothetischen Spamschutz zu bekommen (meine Adresse ist für die meisten Leute ja schon schwer genug zu merken). Eher glaube ich, dass dort dann nur Spam kommt, weil keiner die Adresse nutzen wird.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Antworten