Wie führt man zwei Dictionaries zusammen??

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
spittlebug
User
Beiträge: 7
Registriert: Samstag 13. Dezember 2003, 10:37

Wie führt man zwei Dictionaries zusammen??

Beitragvon spittlebug » Samstag 10. Januar 2004, 20:54

Hallo,

gibt es eine einfache Methode zwei Dictionaries zu vereinigen, do daß values mit doppelten keys rausgeschmissen werden :?:

Gruß

spittlebug
Voges
User
Beiträge: 564
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 14:52
Wohnort: Region Hannover

Re: Wie führt man zwei Dictionaries zusammen??

Beitragvon Voges » Samstag 10. Januar 2004, 21:03

So in etwa?

Code: Alles auswählen

>>> a = {1:0,2:0}
>>> b = {2:0,3:0}
>>> a.update(b)
>>> a
{1: 0, 2: 0, 3: 0}
>>>

Jan
Benutzeravatar
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Dookie » Samstag 10. Januar 2004, 21:14

wenn das zweite Dictionary gleiche Keys hat, werden dessen Einträge auf genommen, sonst die vom ersten.

Code: Alles auswählen

>>> a = {1:0,2:0}
>>> b = {2:1,3:1}
>>> a.update(b)
>>> a
{1: 0, 2: 1, 3: 1}
>>>

machts vielleicht etwas klarer.


Gruß

Dookie
spittlebug
User
Beiträge: 7
Registriert: Samstag 13. Dezember 2003, 10:37

Danke

Beitragvon spittlebug » Samstag 10. Januar 2004, 21:58

Perfekt! Genau so meinte ich das. Ich habe die update-Funktion leider nirgends im Netz aufstöbern können. Im Buch auch nicht!

Vielen Dank
Voges
User
Beiträge: 564
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 14:52
Wohnort: Region Hannover

Re: Danke

Beitragvon Voges » Samstag 10. Januar 2004, 22:27

Hallo!
spittlebug hat geschrieben:Ich habe die update-Funktion leider nirgends im Netz aufstöbern können. Im Buch auch nicht!
Die Python-Doku müsste sich ja eigentlich auf Deinem Rechner befinden. Die möglichen Operationen bzgl. Dictionaries findest Du in der Library Reference unter Punkt 2.2.7 Mapping Types.
Jan
Benutzeravatar
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Dookie » Samstag 10. Januar 2004, 23:48

pydoc dict


Gruß

Dookie
Milan
User
Beiträge: 1078
Registriert: Mittwoch 16. Oktober 2002, 20:52

Beitragvon Milan » Sonntag 11. Januar 2004, 11:44

Dookie hat geschrieben:pydoc dict


Gruß

Dookie


bringt aber leider nix brauchbares :wink: :roll:
Benutzeravatar
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Dookie » Sonntag 11. Januar 2004, 14:34

bringt bei mir, Python2.3 unter Linux, unter anderem folgendes:

Code: Alles auswählen

 |  update(...)
 |      D.update(E) -> None.  Update D from E: for k in E.keys(): D[k] = E[k]
 |


Gruß

Dookie
Benutzeravatar
Beyond
User
Beiträge: 227
Registriert: Freitag 6. September 2002, 19:06
Kontaktdaten:

Beitragvon Beyond » Sonntag 11. Januar 2004, 15:14

Oder man nimmt den interaktiven Interpreter und macht:

Code: Alles auswählen

d= {}
print d.update.__doc__


Eine Auflistung was d so kann bekommt man durch d.<tab><tab>, wenn der rlcompleter-modus aktiv ist.

cu beyond
Milan
User
Beiträge: 1078
Registriert: Mittwoch 16. Oktober 2002, 20:52

Beitragvon Milan » Sonntag 11. Januar 2004, 15:15

:oops: hast recht... ich hab pydoc immer grafisch (-g) laufen, und da hat es nix gebracht. Aus der Konsole dagegen schon... komisch.
Benutzeravatar
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Dookie » Sonntag 11. Januar 2004, 17:00

grafisch musst erst das modul __builtin__ auswählen und dort findest Du dann dict und anderes


Gruß

Dookie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder