[GELÖST] - List.sort() funktioniert nur unzuverlässig

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Benutzeravatar
birkenfeld
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 20. März 2006, 15:29
Wohnort: Die aufstrebende Universitätsstadt bei München

Beitragvon birkenfeld » Samstag 16. Juni 2007, 07:20

Sr4l hat geschrieben:
birkenfeld hat geschrieben:Das ist schon passiert...


Die Alpha1 Phase hat begonnen mehr nicht? Wenn ich jetzt irgend wie daneben liege bitte eine ganz genaue Erklärung oder Link :-)

Naja, 2.5.1 ist draußen.

Wo wir schon bei dem Thema sind kann ich schon eine Blick auf Python3 Alpha werfen?


Mit SVN: http://svn.python.org/projects/python/branches/p3yk
Dann lieber noch Vim 7 als Windows 7.

http://pythonic.pocoo.org/
Benutzeravatar
Michael Schneider
User
Beiträge: 566
Registriert: Samstag 8. April 2006, 12:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Michael Schneider » Samstag 16. Juni 2007, 09:57

Moin!
Sr4l hat geschrieben:Power8 ? Powerade? PowerRaid?

Ja, gute Frage, das Letzte trifft es wohl am besten. Wenn man die Nachrichten vor wenigen Wochen verfolgt hat, sollte einem dieser Terminus bekannt sein. ;-) Das hat was mit den 8 Teilprogrammen zutun, aus denen es sich zusammensetzt. Aber um das Gegenteil von dem auszudrücken, was es gegenwärtig macht, würde ich es vielleicht MPower nennen.

Ich wollte nur sagen, dass man bei allen Elegantheitsverbesserungsvorschlägen auch angeben sollte, ab wann man sie einsetzen kann, jedenfalls wenn die neue Form erst in den letzten 1 oder zwei Teilversionen eingeführt wurde. Der Vorschlag oben mit "key=int" ist freilich eleganter, aber nur dann, wenn man mindestens 2.4 verwendet. Das pauschal zu behaupten finde ich falsch, denn mein Vorschlag hat ebenfalls Sinn und seine Existenzberechtigung - zumindest bis 2.4.

Grüße,
Michael
Diese Nachricht zersört sich in 5 Sekunden selbst ...
Benutzeravatar
Sr4l
User
Beiträge: 1091
Registriert: Donnerstag 28. Dezember 2006, 20:02
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Beitragvon Sr4l » Samstag 16. Juni 2007, 10:07

birkenfeld hat geschrieben:
Sr4l hat geschrieben:
birkenfeld hat geschrieben:Das ist schon passiert...


Die Alpha1 Phase hat begonnen mehr nicht? Wenn ich jetzt irgend wie daneben liege bitte eine ganz genaue Erklärung oder Link :-)

Naja, 2.5.1 ist draußen.

Wo wir schon bei dem Thema sind kann ich schon eine Blick auf Python3 Alpha werfen?


Mit SVN: http://svn.python.org/projects/python/branches/p3yk


Danke bei 2.5 zähle ich das .1 nicht mit bei 2.3.5 irgend wie schon :-)
Die Zahl scheint mir zu klein zu sein um sie erwähnenswert zu finden.

Danke für den py3k link habe da schon einmal gesucht gehabt aber nicht gefunden, muss gesethen habe die PEPs auch nur sporadisch gelesen.
Benutzeravatar
birkenfeld
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 20. März 2006, 15:29
Wohnort: Die aufstrebende Universitätsstadt bei München

Beitragvon birkenfeld » Samstag 16. Juni 2007, 14:51

Michael Schneider hat geschrieben:Der Vorschlag oben mit "key=int" ist freilich eleganter, aber nur dann, wenn man mindestens 2.4 verwendet. Das pauschal zu behaupten finde ich falsch, denn mein Vorschlag hat ebenfalls Sinn und seine Existenzberechtigung - zumindest bis 2.4.


Zumindest hier im Forum werde ich nicht der Vergangenheit nachhängen, sondern moderne und effiziente Python-Programmierung betreiben. Dazu gehört auch, mindestens 2.4 vorauszusetzen. 2.4 ist seit 2 1/2 Jahren draußen, 2.3 sogar seit ca. 4 Jahren.
Dann lieber noch Vim 7 als Windows 7.

http://pythonic.pocoo.org/
Benutzeravatar
Michael Schneider
User
Beiträge: 566
Registriert: Samstag 8. April 2006, 12:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Michael Schneider » Samstag 16. Juni 2007, 18:08

Hallo Birkenfeld!

birkenfeld hat geschrieben:Zumindest hier im Forum werde ich nicht der Vergangenheit nachhängen, sondern moderne und effiziente Python-Programmierung betreiben. Dazu gehört auch, mindestens 2.4 vorauszusetzen. 2.4 ist seit 2 1/2 Jahren draußen

Als Beta vielleicht, das ist nicht der Zeitpunkt, wo ich mich für einen Umstieg entscheiden würde.

Nichtsdestotrotz glaube ich, in meinem letzten Beitrag hierzu alles gesagt zu haben: es geht mir nicht darum, alten Zeiten nachzuhängen. Sondern lediglich darum, bei Verbesserungsvorschlägen, die auf neueren Features basieren als die vorhandenen Vorschläge, auch zu erwähnen, ab wann man diese einsetzen kann. Denn es ist FALSCH, generell zu behaupten, dass eine Lösung eleganter ist, wenn sie nicht ebenso generell möglich ist. Ich bleibe bei meiner Einstellung dazu, ob Du sie teilst oder nicht.

Grüße,
Michael
Diese Nachricht zersört sich in 5 Sekunden selbst ...
Benutzeravatar
birkenfeld
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 20. März 2006, 15:29
Wohnort: Die aufstrebende Universitätsstadt bei München

Beitragvon birkenfeld » Samstag 16. Juni 2007, 19:54

Michael Schneider hat geschrieben:
birkenfeld hat geschrieben:Zumindest hier im Forum werde ich nicht der Vergangenheit nachhängen, sondern moderne und effiziente Python-Programmierung betreiben. Dazu gehört auch, mindestens 2.4 vorauszusetzen. 2.4 ist seit 2 1/2 Jahren draußen

Als Beta vielleicht, das ist nicht der Zeitpunkt, wo ich mich für einen Umstieg entscheiden würde.

Wie kommst du auf Beta? Siehe http://www.python.org/download/releases/2.4, wenn du mir nicht glaubst.

Nichtsdestotrotz glaube ich, in meinem letzten Beitrag hierzu alles gesagt zu haben: es geht mir nicht darum, alten Zeiten nachzuhängen. Sondern lediglich darum, bei Verbesserungsvorschlägen, die auf neueren Features basieren als die vorhandenen Vorschläge, auch zu erwähnen, ab wann man diese einsetzen kann. Denn es ist FALSCH, generell zu behaupten, dass eine Lösung eleganter ist, wenn sie nicht ebenso generell möglich ist. Ich bleibe bei meiner Einstellung dazu, ob Du sie teilst oder nicht.


Natürlich, ich habe auch nichts anderes erwartet.
Dann lieber noch Vim 7 als Windows 7.

http://pythonic.pocoo.org/
Benutzeravatar
Sr4l
User
Beiträge: 1091
Registriert: Donnerstag 28. Dezember 2006, 20:02
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Beitragvon Sr4l » Samstag 16. Juni 2007, 21:21

Als Standard Version würde ich 2.4.4 ansehen.
2.3.5 ist aus den Linux Versionen in diesem Jahr 'raus geflogen'
und 2.5.1 ist im kommen :-)

2.2 finde ich noch vertretbar, aber man sollte die Verbesserungen von 2.5 nicht unterschätzen, auch im Bezug auf Geschwindigkeit.
Benutzeravatar
mq
User
Beiträge: 124
Registriert: Samstag 1. Januar 2005, 19:14

Beitragvon mq » Samstag 16. Juni 2007, 21:39

Sr4l hat geschrieben:Als Standard Version würde ich 2.4.4 ansehen.
Wieso gerade diese Version?
2.3.5 ist aus den Linux Versionen in diesem Jahr 'raus geflogen'
Erm, aus welchen? Es gibt einen Haufen unterschiedliche Linux-Distros, die alle unterschiedliche Python-Versionen liefern. Gentoo z.B. hat von jedem Major Release seit 2.1 noch eine Version.
und 2.5.1 ist im kommen :-)
Nope, ist gekommen, und zwar vor Monaten.

2.2 finde ich noch vertretbar, aber man sollte die Verbesserungen von 2.5 nicht unterschätzen, auch im Bezug auf Geschwindigkeit.
Naja, wer heute noch 2.2 benutzt, ist selber Schuld. Seitdem hat sich wirklich einiges geaendert.
Benutzeravatar
Sr4l
User
Beiträge: 1091
Registriert: Donnerstag 28. Dezember 2006, 20:02
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Beitragvon Sr4l » Samstag 16. Juni 2007, 21:55

lumax hat geschrieben:
Sr4l hat geschrieben:Als Standard Version würde ich 2.4.4 ansehen.
Wieso gerade diese Version?
2.3.5 ist aus den Linux Versionen in diesem Jahr 'raus geflogen'
Erm, aus welchen? Es gibt einen Haufen unterschiedliche Linux-Distros, die alle unterschiedliche Python-Versionen liefern. Gentoo z.B. hat von jedem Major Release seit 2.1 noch eine Version.
und 2.5.1 ist im kommen :-)
Nope, ist gekommen, und zwar vor Monaten.

2.2 finde ich noch vertretbar, aber man sollte die Verbesserungen von 2.5 nicht unterschätzen, auch im Bezug auf Geschwindigkeit.
Naja, wer heute noch 2.2 benutzt, ist selber Schuld. Seitdem hat sich wirklich einiges geaendert.


Ich habe ein paar Module die nicht unter 2.5.1 ohne Änderungen laufen.
Ist natürlich nur meine Meinung aber ich brauche 2.4 und 2.5 alles neue mache ich immer mit der neusten Version. Aber im Severbereich folge ich "nerver change running systems" und lasse mir mit Python Updates Zeit :-)
rafael
User
Beiträge: 189
Registriert: Mittwoch 26. Juli 2006, 16:13

Beitragvon rafael » Samstag 16. Juni 2007, 22:21

Bei Edgy usw. war glaube ich 2.4.3 Standard. Auf Feisty ist jetzt 2.5.1, was mich freut.

Ich finde, man kann davon ausgehen, dass der Nutzer des Programmes 2.4 nutzt. Dekoratoren, die fast jeder heutzutage schon verwendet, dazu gekommen...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder