Linux-Distri online testen

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
Benutzeravatar
thorbytes
User
Beiträge: 37
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 17:38
Kontaktdaten:

Beitragvon thorbytes » Freitag 11. Mai 2007, 16:48

Und was haltet Ihr von VirtualBox?

Steht inzwischen (zumindest teilweise) unter der GPL.
Benutzeravatar
birkenfeld
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 20. März 2006, 15:29
Wohnort: Die aufstrebende Universitätsstadt bei München

Beitragvon birkenfeld » Freitag 11. Mai 2007, 16:52

Bei meinem letzten Blick drauf konnte es bestehende Partitionen nicht als Platten einbinden.
Dann lieber noch Vim 7 als Windows 7.

http://pythonic.pocoo.org/
thelittlebug
User
Beiträge: 188
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 20:46
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitragvon thelittlebug » Freitag 11. Mai 2007, 18:05

ach, ich bin noch immer so vom kostenfreien player begeistert das ich mir den server nicht angesehen habe :)

wenn der server umsonst ist werde ich ihn mir natürlich ansehen, danke für den guten tipp ;)

lgherby
Benutzeravatar
thorbytes
User
Beiträge: 37
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 17:38
Kontaktdaten:

Beitragvon thorbytes » Freitag 11. Mai 2007, 18:35

birkenfeld hat geschrieben:Bei meinem letzten Blick drauf konnte es bestehende Partitionen nicht als Platten einbinden.

Das Einbinden eines Ordners des Host-Systems in das Gast-System ist auch noch ziemlich umständlich.

Und das kopieren eines Images auf einen anderen Rechner ist nur ohne Snapshots möglich.

VMWare ist eben momentan der Mercedes unter den Virtualisierungs-Lösungen (zumindest auf dem Desktop). Wenigstens ist der Player mittlerweile frei und mit der 30-Tage-Testversion von der Workstation kann man sich ja seine Images erstellen ;-)
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Freitag 11. Mai 2007, 19:34

thorbytes hat geschrieben:VMWare ist eben momentan der Mercedes unter den Virtualisierungs-Lösungen (zumindest auf dem Desktop). Wenigstens ist der Player mittlerweile frei und mit der 30-Tage-Testversion von der Workstation kann man sich ja seine Images erstellen ;-)

Oder EasyVMX. Oder wie gesagt, mit dem Server, der auch kostenfrei ist. Die Unterschiede zur Workstation sind ja ziemlich gering, Server kann sogar etwas mehr.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
thorbytes
User
Beiträge: 37
Registriert: Samstag 24. Februar 2007, 17:38
Kontaktdaten:

Beitragvon thorbytes » Samstag 12. Mai 2007, 08:27

Leonidas hat geschrieben:Oder EasyVMX.

Guter Tipp! Werd ich bei Gelegenheit mal ausprobieren.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder