Noch ein Adressbuch

Stellt hier eure Projekte vor.
Internetseiten, Skripte, und alles andere bzgl. Python.
Ferox
User
Beiträge: 48
Registriert: Dienstag 14. März 2006, 16:34

Montag 7. Mai 2007, 17:55

Das hab ich mir auch gedacht, drum hab ich ein externes Script angelegt(Restart.py), welches wiederum ctl.py aufgerufen hat. Führte zum selben Ergebnis.
Folgendes:

Code: Alles auswählen

def Neustartenx():
	try:
		subhf.destroy()
	except:
		pass
	try:
		hhf.destroy()
	except:
		pass
	try:
		hf.destroy()
	except:
		pass
	os.exec(scriptpath+'ctl.py')
-->os.exec(scriptpath+'ctl.py')

SyntaxError: invalid Syntax
Wieso das?
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Montag 7. Mai 2007, 18:11

Ferox hat geschrieben:Wieso das?
Weil ``exec`` ein Keyword ist.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
BlackJack

Montag 7. Mai 2007, 18:15

Weil ``exec`` ein Schlüsselwort ist. Ich schrob `exec*()` wobei das Sternchen für die verschiedenen Varianten steht. Schau mal in die Doku was in `os` alles mit 'exec' anfängt. Die Fenster brauchst Du dann übrigens nicht selber zu zerstören, das sollte beim Programmende automatisch passieren.

Trotzdem ein Verbesserungsvorschlag:

Code: Alles auswählen

    for window in (subhf, hhf, hf):
        try:
            window.destroy()
        except tk.TclError:
            pass
Ist kürzer und liesse sich einfacher erweitern. Die Namen für die Fenster sind übrigens ziemlich nichtssagend.
Ferox
User
Beiträge: 48
Registriert: Dienstag 14. März 2006, 16:34

Montag 7. Mai 2007, 18:31

Code: Alles auswählen

os.execl(scriptpath+'ctl.py')
Was hab ich falsch gemacht?
Ich bekomme die Fehlermeldung :Datei oder Verzeichnis nicht gefunden.

(Ist das was Linux-typisches?)
EnTeQuAk
User
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 15:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Montag 7. Mai 2007, 18:54

Ferox hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

os.execl(scriptpath+'ctl.py')
Was hab ich falsch gemacht?
Ich bekomme die Fehlermeldung :Datei oder Verzeichnis nicht gefunden.

(Ist das was Linux-typisches?)
Gib dir mal den Scriptpfad vorher mit nem `print` aus. Dann siehst du ja, ob der Pfad eventuell nicht existiert (was er ja nicht tuen tut... *autsch!*)

Kleiner Tipp zum zusammenfügen von Pfaden:

Code: Alles auswählen

In [1]: from os.path import join

In [2]: path1 = '/home/ente'

In [3]: path2 = 'Desktop'

In [4]: print path1+path2
/home/enteDesktop

In [5]: print join(path1, path2)
/home/ente/Desktop
Ferox
User
Beiträge: 48
Registriert: Dienstag 14. März 2006, 16:34

Montag 7. Mai 2007, 19:04

print print scriptpath+'ctl.py* entlockt folgendes:
/Partitionen/Daten/Programmiert/Python/ContactList/ContactList1.0 Final/ctl.py
was auch korrekt ist =(
Ferox
User
Beiträge: 48
Registriert: Dienstag 14. März 2006, 16:34

Dienstag 12. Juni 2007, 21:44

Soo da meld ich mich auch mal wieder; bin in letzter Zeit noch nicht wirklich zu viel gekommen =(
Das ist neu:
+ Detailsuche
+ Verbesserte Schnellsuche*
+ Seitenanzeige bei Kontakten
+ Hinzufügen und Ändern von Gruppen

Das kommt noch:
- Auslagern der Sprache in einzelne Textdateien
(evtl. dazu noch ein Programm, mit dem man selbst Sprachdateien machen kann)
- Verschönerung des Codes

Und in ferner Zukunft hab ich mir noch überlegt:
- Verschlüsseln der Einträge
- Passwortschutz einzelner Einträge
- Geburtstagsmeldungen^^
- Kurzbefehle im Schnellsuchen-Feld

Und hier sind dann die links: Online
Python-file
*Zur verbesserten Schnellsuche:
Bis jetzt wurde der ganze Text der im Suchfeld eingegeben wurde gesucht. Nun wird jedes Wort einzeln gesucht; Beispiel:

Alt:
Eingabe: "Max Mustermann" ;
Gesucht wurde nach "Max Mustermann"

Neu:
Eingabe "Max Mustermann";
Gesucht wird nach "Max" und "Mustermann"

jaja ich weis, das is nix neues, aber ich find das trotzdem immernoch unheimlich praktisch^^
mfg
Antworten