Python aufm Apache zum Laufen kriegen :oops:

Probleme bei der Installation?
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Donnerstag 29. März 2007, 18:51

Folgende Idee: erstmal alles mod_python betreffende rauswerfen, und dann den Handler nur auf .cgi-Dateien setzen (schon gar nicht auf .pyc oder .pyo, weil das sowieso nicht gehen würde) und dann ein genaues Directory angeben (also etwas genauer als ``/var/www``) und dann die Option ExecCGI (ohne Plus) nutzen. Wenn das geht, kann man dann noch rumschrauben.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
CrackPod
User
Beiträge: 205
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 12:56

Beitragvon CrackPod » Donnerstag 29. März 2007, 19:18

Also wenn ich das Directory genau angebe, dann funktioniert es wunderbar =) Danke
Nur, warum geht es nicht auch über eine .htaccess Datei bzw global und warum kann ich den Standard cgi-bin Ordner nicht ändern?

LG
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Freitag 30. März 2007, 17:28

CrackPod hat geschrieben:Nur, warum geht es nicht auch über eine .htaccess Datei bzw global und warum kann ich den Standard cgi-bin Ordner nicht ändern?

Puh, ich glaube das zählt zu den Sachen die man noch so oft hier im Forum diskutieren kann, aber letztendlich ist sowas am einfachsten direkt auf dem Server geradezubiegen (nein, damit will ich dir jetzt nichts unterstellen, dass ist nur eine Erfahrung von mir, nachdem ich mal mehrere Stunden jemandem diktiert habe, wie man Django unter mod_python und FastCGI einrichtet).

Hast du vielleicht einen Jabber-Account?
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
CrackPod
User
Beiträge: 205
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 12:56

Beitragvon CrackPod » Freitag 30. März 2007, 18:25

Ne aber ich kann mir einen machen, nur bin ich, als ichs mal machen wollte nich 100% durchgestiegen. Hab das damals so verstanden, als ob das irc ähnlich is. Am besten wärs, wenn du mir ne PN schreiben würdest, kurz die einrichtung erklärst und dann gehts ab ;)
Wär extrem nett :D
LG
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Freitag 30. März 2007, 18:40

CrackPod hat geschrieben:Wär extrem nett :D

Klar, du bekommst gleich eine PN.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
asdfgqw
User
Beiträge: 33
Registriert: Samstag 3. Februar 2007, 10:45

Beitragvon asdfgqw » Samstag 28. April 2007, 13:26

Leonidas hat geschrieben:
CrackPod hat geschrieben:Nur, warum geht es nicht auch über eine .htaccess Datei bzw global und warum kann ich den Standard cgi-bin Ordner nicht ändern?

Puh, ich glaube das zählt zu den Sachen die man noch so oft hier im Forum diskutieren kann, aber letztendlich ist sowas am einfachsten direkt auf dem Server geradezubiegen (nein, damit will ich dir jetzt nichts unterstellen, dass ist nur eine Erfahrung von mir, nachdem ich mal mehrere Stunden jemandem diktiert habe, wie man Django unter mod_python und FastCGI einrichtet).

Hast du vielleicht einen Jabber-Account?


Schade!

Hier stellt jemand eine Frage.

Es wird gepostet.

Am Ende kommt jemand und fragt ob der thread Poster einen Jabber account hat. Warum? Man will dort die Lösung angehen. Das ist schade. Warum nicht hier?

Warum wird die Lösung nicht hier gepostet, sondern der thread offen zurück gelassen? Selbst der thread Poster hält es nicht für nötig hier die Lösung zu veröffentlichen. Aus den Augen aus dem Sinn oder vielleicht auch nur egoistisch oder sogar Gleichgültigkeit?

Oder steht die Lösung irgendwo hier im Forum?
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Samstag 28. April 2007, 13:33

Zur Frage warum Jabber: Es gibt einfach Sachen die a) zu speziell sind und sich b) in einem "direkten Gespräch" leichter und effizienter lösen lassen. Zumal dort sicher auch Konfigurationsdetails zur Sprache kommen können, die nicht die ganze Welt wissen muss.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Samstag 28. April 2007, 18:21

asdfgqw hat geschrieben:Schade!

Hier stellt jemand eine Frage.

Es wird gepostet.

Am Ende kommt jemand und fragt ob der thread Poster einen Jabber account hat. Warum? Man will dort die Lösung angehen. Das ist schade. Warum nicht hier?

Warum wird die Lösung nicht hier gepostet, sondern der thread offen zurück gelassen? Selbst der thread Poster hält es nicht für nötig hier die Lösung zu veröffentlichen. Aus den Augen aus dem Sinn oder vielleicht auch nur egoistisch oder sogar Gleichgültigkeit?

Das kann ich dir einfach sagen: ein persönliches Gespräch ist oftmals einfacher und schneller. Einige Dinge würden im Forum Tage dauern, weil man immer auf eine Antwort warten muss, bei Instant Messengern ist das weniger ein Problem.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
asdfgqw
User
Beiträge: 33
Registriert: Samstag 3. Februar 2007, 10:45

Beitragvon asdfgqw » Montag 30. April 2007, 14:50

Ja verstehe ich.

Aber ich meine wir sind hier in einem python Forum. Ein kleines Python Forum. Aber wie erwähnt es geht hier um Python. Es macht einfach keinen guten Eindruck wenn bereits die Moderatoren dieses kleinen Python Forums auf eine andere Plattform ausweichen, um Fragen zu beantworten.

Gibt es denn bei Japper kein Protokoll das man mit copy und paste hierher hätte kopieren können?
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 30. April 2007, 15:15

asdfgqw hat geschrieben:Aber ich meine wir sind hier in einem python Forum.

Stimmt. Und eigentlich nicht in einem Apache oder Linuxforum.

asdfgqw hat geschrieben:Ein kleines Python Forum.

Wir sind gar nicht so klein, schließlich sind wir mit etwas Abstand (vor allem von den postzahlen) das größte Webfprum zum Thema Python.

asdfgqw hat geschrieben:Es macht einfach keinen guten Eindruck wenn bereits die Moderatoren dieses kleinen Python Forums auf eine andere Plattform ausweichen, um Fragen zu beantworten.

Ich finde das macht durchaus keinen schlechten Eindruck. Es ist schön, wenn man die Leute im Forum einem direkten Support anbieten. Du willst gar nicht wissen wie viele Leute mit einfach so, uneingeladen per ICQ anquatschen und Privatsupport verlangen.
Ich finde, es ist besser ein Problem schnell zu lösen als dass man es in alle Ewigkeit durch Threads langzieht.

asdfgqw hat geschrieben:Gibt es denn bei Japper kein Protokoll das man mit copy und paste hierher hätte kopieren können?

Klar, solange der Client das unterstützt.

Für alle die das jetzt unbedingt interessiert, habe ich den Transscript genommen, einige für Dritte unnötige Dinge rausgenommen (das erklärt die Löcher) und raus kam das:
[code=][23:07:52] tobsl: ich hab jetzt einfach mal /etc/apache2 so geändert, dass der Ordner und die Dateien drin deinem Benutzer und dessen Gruppe gehören
[23:09:50] Leonidas: kann der apache die noch lesen?
[23:09:56] tobsl: oder gibt man i.d.R. anders schreibrechte auf Dateien? Mir is jetzt nichts besseres eingefallen
[23:10:17] tobsl: davor hat root alles bessesen
[23:10:19] Leonidas: ja, eigentlich sollte man an den berechtigungen in der regel nichts drehen...
[23:10:31] Leonidas: naja, sofern du das später zurückstellst ists ja ok
[23:11:02] tobsl: aba dann müsst ich dir ja das sudo pw geben, was ich nur sehr ungern tun würde, wenn ich dir das nicht so überschreibe oder?
[23:11:38] Leonidas: ja, stimmt, das geht eigentlich nicht besonders elegant, da hast du schon recht
[23:12:33] tobsl: ok. Naja, an den Lese- bzw Schreibrechten hab ich ja nix geändert sondern nur die Zugehörigkeiten, von daher sollte dem Apache das ja nxi ausmachen
[23:21:54] Leonidas: wie sieht bei dir /var/www/ aus?
[23:33:23] tobsl: also in /var/www sind bei mir nur die standart html dateien, die bei der apache installation angelegt werden
[23:33:36] Leonidas: wo sind die cgi-dateien?
[23:33:37] tobsl: die config Dateien sind in /etc/apache
[23:33:42] tobsl: aso
[23:34:09] tobsl: die sind in /var/www/htdocs bzw cgi-bin
[23:34:23] tobsl: ich hab ma in beide welche reingelegt, um zu testen, wos geht und wo nicht
[23:34:47] tobsl: es geht in keinem der beiden ordner. Lediglich in /usr/bin/cgi-bin werden cgi Dateien ausgeführt
[23:34:47] Leonidas: du hast apche 2.0 oder 2.2?
[23:35:20] tobsl: Server version: Apache/2.0.55
Server built: Sep 27 2006 16:43:56
[23:36:00] Leonidas: gut.
[23:36:20] Leonidas: Dann nimm erstmal alles zu mod_python raus (zur sicherheit erstmal)
[23:38:25] tobsl: hab mit aptitude einfach ma mod_python deinstalliert, war zwar per *.load Datei schon deaktiviert, aba sicher is sicher ;)
[23:39:04] Leonidas: ja, und dann noch alle direktiven dazu raushauen
[23:41:50] tobsl: ok
[23:42:10] Leonidas: und dann neustarten
[23:44:11] tobsl: ok
[23:44:39] Leonidas: gut und jetzt ein <Directory /var/www/htdocs>
[23:44:48] Leonidas: Options +ExecCGI
[23:44:55] Leonidas: AddHandler cgi-script .cgi
[23:45:00] Leonidas: </Directory>
[23:45:13] Leonidas: bzw ein solches vorhandenes entsprechend editieren
[23:45:46] tobsl: ScriptAlias cgi-bin /var/www/cgi-bin/
<Directory /var/www/*>
AddHandler cgi-script .cgi
Options +ExecCGI
AllowOverride All
</Directory>
[23:45:50] tobsl: das hab ich drin stehen
[23:46:11] Leonidas: nein, mach aus dem * ein htdocs
[23:46:41] tobsl: ok
[23:49:06] tobsl: und jetzt?
[23:49:25] Leonidas: restart und dann die cgi-datei aufrufen
[23:52:15] tobsl: danke dir =)
[23:52:33] Leonidas: gehts?
[23:52:34] tobsl: aber: warum geht das mit dem * als Wildcard nicht?
[23:52:36] tobsl: ja
[23:52:42] Leonidas: #apache fragen?
[23:53:45] tobsl: is der deutsch? So der Renner is mein Englisch nämlich nich
[23:54:04] Leonidas: nein, der ist englisch
[23:54:35] Leonidas: ich tippe mal darauf dass * nicht ganz das tut, was man vermutet. ist wohl nicht für globbing gedacht
[23:54:55] tobsl: was ich mich auch frag ist, warum das mit den .htaccess dateien nich gefunzt hat. Mit denen sollte ja dasselbe zu bewerkstelligen sein.
Da hatte ich:
AddHandler cgi-script .cgi
Options +ExecCGI
drinnen stehen und es ging komischerweiße auch nicht
[23:55:43] Leonidas: vielleicht konflikte mit mod_python?
[23:56:12] tobsl: aber in der selben Datei steht in den Kommentaren, dass man für User Webverzeichnise <Direktory home*/user_web> benutzen kann, deswegen hab ichs einfach ma mit nem Stern gemacht...
[23:57:02] Leonidas: Wie gesagt, ich bin kein Apache Developer. Um ehrlich zu sein, nutze ich im Moment ausschließlich Lighttpd.
[23:58:48] tobsl: Weiß ich nciht, ob das an mod_python lag, aber ich hab ja irgendwann den Eintrag in der /etc/apache2/mods-enabled/mod_python auskommentiert und mod_python ist ncihtmehr geladen worden... Deswegen find ich es ja so komisch. Naja is ja jetz gelöst das Problem ;)
Aber was is an ScriptAlias cgi-bin /var/www/cgi-bin/ falsch?
[23:59:00] tobsl: Damit wollte ich den Cgi-Bin ordner verlegen
[23:59:12] Leonidas: außerdem: je einfacher man die zu testende konfiguration macht, desto einfacher ist es zu testen. und der volle pfad ist einfacher als * zu verwenden
[23:59:23] tobsl: stimmt
[23:59:39] Leonidas: Nichts ist an dem ScriptAlias falsch nur brauchst du ihn nicht.[/code]
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Beitragvon gerold » Montag 30. April 2007, 15:18

asdfgqw hat geschrieben:Es macht einfach keinen guten Eindruck wenn bereits die Moderatoren dieses kleinen Python Forums auf eine andere Plattform ausweichen, um Fragen zu beantworten.

Bäääh, der hat dem nicht im Forum sondern über einen Chat geholfen, bääh... :cry:

Wenn jemand einem anderen anbietet, ihm/ihr persönlich über ein anderes Medium zu helfen, dann ist das halt so.
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
EnTeQuAk
User
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 15:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon EnTeQuAk » Montag 30. April 2007, 15:25

[ein wenig offtopic]
Wir sind gar nicht so klein, schließlich sind wir mit etwas Abstand (vor allem von den postzahlen) das größte Webfprum zum Thema Python.

ööhm helf mir auf die sprünge... ich finde kein anderes Python-Forum, als dieses hier. vllt. suche ich nicht ergibig genug, aber ich finde nicht mal nen Englischsprachiges Forum.

[offtopic ende!]

MFG EnTeQuAk
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 30. April 2007, 15:48

gerold hat geschrieben:Bäääh, der hat dem nicht im Forum sondern über einen Chat geholfen, bääh... :cry:

Das Ende des Python-Forums, jetzt in diesem Thread zu bestaunen, eigeleitet von Leonidas. Gleich fällt uns der Himmel auf den Kopf.

EnTeQuAk hat geschrieben:ich finde kein anderes Python-Forum, als dieses hier. vllt. suche ich nicht ergibig genug, aber ich finde nicht mal nen Englischsprachiges Forum.

python-forum.org ist ein auf Python spezialisiertes Forum, natürlich gibt es noch Python-Unterforen in anderen Webforen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Beitragvon gerold » Montag 30. April 2007, 16:19

Leonidas hat geschrieben:Gleich fällt uns der Himmel auf den Kopf.

Belenus und Teutates beschützet uns... :wink:
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs

Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Beitragvon Y0Gi » Dienstag 1. Mai 2007, 19:19

asdfgqw hat geschrieben:Am Ende kommt jemand und fragt ob der thread Poster einen Jabber account hat. Warum? Man will dort die Lösung angehen. Das ist schade. Warum nicht hier?

Jabber ist ein Instant Messaging-System, ein Forum ist nicht für Fast-Echtzeit-Konversationen geeignet.


asdfgqw hat geschrieben:Gibt es denn bei Japper kein Protokoll das man mit copy und paste hierher hätte kopieren können?

Doch, aber erst nachher.

BTW: Jabber


Solange man hier die Lösung offenbart (sofern sie denn von allgemeinem Interesse ist), sollte man das geeignetste Medium wählen, um das Problem zu lösen. Und gerade bei Missinterpretationen und anderen Gründen zur häufigen Nachfrage ist ein Forum eben nicht das Mittel der Wahl, insbesondere wenn man ein Problem in der nächsten Stunde lösen möchte und nicht im Laufe der Woche.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder